Suche
Close this search box.

Goldpreis-Rallye

Die Goldpreis-Rallye setzt sich unvermindert fort. In der Nacht auf Donnerstag erreichte das Edelmetall in London zeitweise einen Höchststand von 2.304 US-Dollar (2.133 Euro) pro Feinunze (rund 31,1 Gramm). Diese anhaltende Rallye wird weiterhin von der Aussicht auf Zinssenkungen durch die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) in diesem Jahr beflügelt. Niedrigere Zinssätze unterstützen traditionell den Goldmarkt, da Edelmetalle keine Zinsen abwerfen. Seit Anfang März verzeichnet Gold einen bemerkenswerten Anstieg und hat in dieser Woche bereits jeden Tag einen neuen Preisrekord erreicht.

Letzten Beiträge

News

IG SGT AG

In dieser Woche haben wir zahlreiche Gespräche mit betroffenen Anlegern der Swiss Gold Treuhand AG

Weiterlesen
Allgemein

Goldpreis-Rallye

Die Goldpreis-Rallye setzt sich unvermindert fort. In der Nacht auf Donnerstag erreichte das Edelmetall in

Weiterlesen
Allgemein

Abnahme weiterhin

Die Inflation im Euroraum zeigt weiterhin eine Abnahme. Gemäß den ersten Schätzungen von Eurostat hat

Weiterlesen