WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH: Halbjahresbericht zum 30. September 2021 WestInvest InterSelect DE0009801423

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin

WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH

Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf

Halbjahresbericht zum 30. September 2021.

WestInvest InterSelect

Immobilien-Sondervermögen deutschen Rechts.

Hinweise

Für das Sondervermögen WestInvest InterSelect gilt das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) als gesetzliche Grundlage.

Zu den Grundlagen der Immobilienbewertung ist festzuhalten, dass nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) für die Immobilien der Sondervermögen zu jedem Bewertungsstichtag jeweils zwei Verkehrswertgutachten einzuholen sind.

Der ausgewiesene Verkehrswert entspricht dem arithmetischen Mittelwert der Verkehrswerte aus beiden Verkehrswertgutachten der Immobilie. Alle anderen Angaben erfolgen aus dem Verkehrswertgutachten, dessen Verkehrswert näher am Mittelwert der Verkehrswerte aus den beiden vorherigen Verkehrswertgutachten bzw. dem vorherigen Verkehrswert liegt.

Im Immobilienverzeichnis werden bei den Verkehrswerten neben dem arithmetischen Mittelwert zudem beide Gutachtenverkehrswerte ausgewiesen. Gleichfalls im Immobilienverzeichnis erfolgt der Ausweis beider Gutachtenwerte zu den Kriterien „Restnutzungsdauer in Jahren“ und „Marktübliche Miete“.

Die aktuelle Fassung des Verkaufsprospektes WestInvest InterSelect (inklusive der Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen) ist über www.deka.de verfügbar.

Dieser Halbjahresbericht ist dem Erwerber von WestInvest InterSelect-Anteilen zusammen mit dem Jahresbericht zum 31. März 2021 und dem aktuellen Verkaufsprospekt bis zum Erscheinen des Jahresberichts (Stichtag 31. März 2022) in geeigneter Form zur Verfügung zu stellen.

Es ist ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass es, insbesondere durch die jeweiligen aktuellen ökonomischen, politischen und rechtlichen Rahmendaten sowie die Corona-Pandemie, zu veränderten Bedingungen in der Zukunft kommen kann. Dies kann zu Abweichungen gegenüber aktuell prognostizierten Entwicklungen führen.

Dieser Bericht enthält folgende Gliederung: Die Vermögensübersicht wird als zusammengefasste Vermögensaufstellung verstanden, die in den dann folgenden Teilen I bis III detaillierter ausgeführt wird. In diesem Zusammenhang enthält das Immobilienverzeichnis als Teil I in komprimierter Form alle Daten, die auf Objektebene veröffentlicht werden, in einem Verzeichnis. Dazu sind immer auf je zwei Doppelseiten alle Einzelkriterien zu einem bestimmten Objekt aufgeführt.

Aus rechentechnischen Gründen können in den Tabellen Rundungsdifferenzen in Höhe von ± einer Einheit (EUR, % usw.) auftreten. Prozentwerte in Tabellen und Grafiken sind gerundet, daher können rechnerische Differenzen zum Gesamtwert (100 %) auftreten.

Kennzahlen WestInvest InterSelect

Kennzahlen zum Stichtag

Kennzahlen zum Stichtag
Fondsvermögen (netto) 8.860,8 Mio. EUR
Immobilienvermögen gesamt (brutto) 9.580,8 Mio. EUR
– davon direkt gehalten 6.159,7 Mio. EUR
– davon über Immobilien-Gesellschaften gehalten 3.421,2 Mio. EUR
Fondsobjekte gesamt 101
– davon über Immobilien-Gesellschaften gehalten 26
Vermietungsquote 30.09.2021 96,3%
– Durchschnitt im Berichtszeitraum 96,3%
Fremdkapitalquote 20,4%
Ankäufe (Anzahl) 3
Verkäufe (Anzahl) 0
Netto-Mittelzufluss 1) 210,2 Mio. EUR
Ausschüttung am 02.07.2021 für das Geschäftsjahr 2020 /​ 2021 2) 138,5 Mio. EUR
– Ausschüttung je Anteil per 02.07.2021 0,75 EUR
Anlageerfolg 3) 01. April bis 30. September 2021 (Fondsgeschäftshalbjahr) 1,3%
Anlageerfolg seit Fondsauflage am 02. Oktober 2000 3) 104,3%
Rücknahmepreis 47,24 EUR
Ausgabepreis 49,72 EUR

Stand: 30. September 2021

1) Inkl. Ertragsausgleich /​ Aufwandsausgleich i.H.v. 3.969.174 EUR.
2) Inkl. Ausgleichsposten i.H.v. 1.161.884 EUR für bis zum Ausschüttungstag ausgegebene bzw. zurückgegebene Anteile
3) Nach der Berechnungsmethode des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e. V., das heißt, der Anlageerfolg wurde auf Basis der veröffentlichten Anteilwerte (Rücknahmepreise) und bei kostenfreier Wiederanlage der Ertragsausschüttung ermittelt.

Tätigkeitsbericht der Geschäftsführung

Sehr geehrte Damen und Herren,

weiterhin werden die Corona-Auswirkungen auf das Portfolio intensiv überwacht, analysiert und professionell gemanagt – Ergebnis ist, dass der WestInvest InterSelect auch in Zeiten erhöhter Unsicherheit solide aufgestellt ist.

Trotz aller Pandemie-bedingten gesonderten Management-Herausforderungen kommen die für ein rentables Zukunftsportfolio des Fonds bedeutenden Themen nicht zu kurz. Unsere Nachhaltigkeitsbestrebungen sehen vor, den WestInvest InterSelect voraussichtlich noch im Jahr 2021 nach Artikel 8 der Offenlegungsverordnung (ESG-Strategie) zu klassifizieren und ökologische Merkmale zu beachten. Der Fonds verfolgt bereits seit Jahren erfolgreich eine Zertifizierungsstrategie und zum Berichtsstichtag sind rund 83 % des Immobilienportfolios entsprechend ausgezeichnet.

Bei der Auswahl und Bewirtschaftung der Immobilien sind ökologische und /​ oder soziale Merkmale zu berücksichtigen. Dazu zählen u. a. Kriterien, wie das Beachten des UN Global Compact* beim Anlegen der Fondsliquidität, ein Reduzieren des CO2-Ausstoßes, ein Optimieren des Energieverbrauchs und „grüne Mietvertragsklauseln“, wie zum Beispiel zum Austausch von Verbrauchsdaten für Strom, Wärme und Wasser, Abfallaufkommen und Emissionen.

Damit kommen wir unserem Auftrag als Treuhänder nach, das Anlegergeld im Rahmen einer ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlich nachhaltigen Geschäftsausrichtung zu verwalten.

Das Anlageziel des WestInvest InterSelect ist die Erwirtschaftung regelmäßiger Erträge aufgrund zufließender Mieten und Zinsen sowie ein kontinuierlicher Wertzuwachs durch eine positive Entwicklung der Immobilienverkehrswerte. Der Fonds investiert überwiegend in Gewerbeimmobilien (Büro, Einzelhandel, Hotel, Logistik) in europäischen Ländern. Bei der Portfolioallokation wird das Immobilienvermögen unter anderem nach Lage, Größe, Alter und Nutzungsart gemischt. Neben bestehenden Gebäuden kann der Fonds auch Immobilien-Projektentwicklungen erwerben.

Der vorliegende Halbjahresbericht des Immobilien-Sondervermögens WestInvest InterSelect informiert Sie über die Entwicklung im ersten Halbjahr des Fondsgeschäftsjahres 2021 /​ 2022 unter Berücksichtigung von möglichen Covid-19-Folgen.

* Der United Nations Global Compact ist die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Auf der Grundlage 10 universeller Prinzipien und der Sustainable Development Goals verfolgt er die Vision einer inklusiven und nachhaltigen Weltwirtschaft.

Entwicklung des Immobilien-Sondervermögens WestInvest InterSelect

Das Fondsvermögen des WestInvest InterSelect lag zum Stichtag des Fondsgeschäftshalbjahres am 30.09.2021 bei 8.860,8 Mio. EUR. Das Immobilienvermögen war unter Einbeziehung der Objekte in den Immobilien-Gesellschaften mit 9.580,8 Mio. EUR bewertet. Der Wert der Beteiligungen an den Immobilien-Gesellschaften belief sich auf 2.085,8 Mio. EUR. Der Fonds erzielte im Geschäftshalbjahr einen Nettomittelzufluss von rund 210 Mio. EUR.

Zum 30.09.2021 lag der Anteilwert des WestInvest InterSelect bei 47,24 EUR. Der Fonds erreichte im Geschäftshalbjahr eine Wertsteigerung von 1,3 %**.

** Nach der Berechnungsmethode des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e. V., das heißt, der Anlageerfolg wurde auf Basis der veröffentlichten Anteilwerte (Rücknahmepreise) und bei kostenfreier Wiederanlage der Ertragsausschüttung ermittelt.

Ausschüttung

Am 02.07.2021 wurden den Anlegern 0,75 EUR pro Anteil ausgeschüttet. Die an die Anteilseigner fließende Ertragsausschüttung ermäßigte den Anteilpreis um den Betrag der Ausschüttung. Von der Ausschüttung in Höhe von 0,75 EUR pro Anteil ist bei den Anlegern ein Betrag in Höhe von 0,45 EUR steuerfrei.

Weitere Angaben zur steuerlichen Rechnungslegung entnehmen Sie bitte den Steuerlichen Hinweisen und den Besteuerungsgrundlagen für Anleger im Jahresbericht.

Konjunkturelle Situation

Weiterhin gibt es auf Länderebene erheblich unterschiedliche Entwicklungen in der Corona-Pandemie. Mehrere Länder erholen sich derzeit von den Belastungen der ersten Jahreshälfte 2021. Hierzu gehören vor allem Länder der Region Asien. In anderen Ländern findet ein Normalisierungsprozess statt, der mit sinkenden Stimmungswerten einhergeht. In einigen Ländern geht die Pandemie gleichwohl im letzten Jahresquartal in eine wieder intensivere Problemphase. Insgesamt scheint die Weltwirtschaft nach einem enttäuschenden ersten halben Jahr in der zweiten Jahreshälfte deutlich kräftiger zu expandieren. Die DekaBank rechnet für die Weltwirtschaft 2021 mit einem Wachstum von 5,8 % und 2022 mit 4,2 %.

Das europäische Bruttoinlandsprodukt hat im zweiten Quartal um 2,2 % im Vergleich zum Vorquartal kräftig zugelegt. Die spürbare Erholung dürfte sich im dritten Quartal fortgesetzt haben. Darauf weisen die Stimmungsindikatoren der vergangenen drei Monate hin. Die bestehenden Probleme wie Lieferketteneinschränkungen und hohe Energiepreise werden erst im vierten Quartal zu einer spürbaren Verlangsamung der Konjunkturdynamik beitragen. Der Aufschwung wird begleitet von einer steigenden Inflationsdynamik. Die Inflationsrate in Euroland lag im September bei 3,4 %. 2021 und 2022 dürften im Zuge des Aufholprozesses nach der Eindämmung der Pandemie und dank der finanz- und geldpolitischen Maßnahmen überdurchschnittliche Wachstumsraten erzielt werden. Die DekaBank rechnet für Euroland 2021 mit einem BIP-Wachstum von 5,1 % und 2022 mit 4,2 %.

Die Liefer- und Transportengpässe belasten die deutsche Industrie immer stärker. Inzwischen berichten fast 80 % aller Industrieunternehmen von daraus resultierenden Produktionsbehinderungen, in der für Deutschland so wichtigen Automobilindustrie sogar 97 %. Lange Zeit war noch unterstellt worden, dass sich diese Behinderungen zum Jahresende beginnen aufzulösen. Davon kann nicht mehr die Rede sein. Entsprechend haben wir unsere Prognosen nach unten revidiert. Gleichzeitig nehmen die Chancen für das kommende Jahr zu, denn hohe Auftrags- und geringe Lagerbestände werden zusätzliche Produktionsimpulse geben, sobald sich die Engpässe verringern. Für 2021 erwartet die DekaBank ein BIP-Wachstum von 2,8 %, für 2022 von 4,5 %.

Die Corona-Pandemie hält auch die Wirtschaft in Frankreich weiter in Atem. Frankreich gehört wie Italien und Spanien in Europa zu den Ländern, die durch die Corona-Krise stärker getroffen wurden. Die Industrie (vor allem Kfz) und der Bau leiden unter Lieferengpässen und steigenden Einkaufspreisen. Die Engpässe haben sich zur Jahresmitte hin noch leicht verschärft und könnten bis 2022 die Erholung in diesen Branchen bremsen. Der Konsum erholt sich dagegen kräftig. Die DekaBank erwartet im laufenden Jahr einen Anstieg beim BIP um 6,7 % und rechnet 2022 mit einer fortgesetzten Erholung und einem Wirtschaftswachstum um 3,0 %.

Das Vereinigte Königreich (UK) musste in der Corona-Krise eine dramatische Entwicklung der Infektions- und Todeszahlen sowie große wirtschaftliche Einbußen verkraften. Aufgrund langer harter Lockdowns erlitt Großbritannien im Jahr 2020 eine der tiefsten Corona-bedingten Rezessionen unter den Industrieländern: Das britische Bruttoinlandsprodukt schrumpfte um 9,7 %.

2021 allerdings gelang der britischen Wirtschaft eine einmalig dynamische Erholung. Die hohe Impfquote ermöglichte ab dem zweiten Quartal die schrittweise Rücknahme der Corona-Restriktionen, seit Juli gibt es in UK keine staatlich verordneten Corona-Beschränkungen mehr. So konnte sich die wirtschaftliche Aufholbewegung – getragen vom privaten Konsum – zunehmend entfalten. Bereits im dritten Quartal lag die Volkwirtschaft nur 1 % unter dem Vor-Corona-Niveau und dürfte dieses bereits im vierten Quartal überschreiten. Der Nach-Corona-Aufschwung wird allerdings durch globale Lieferkettenprobleme sowie zunehmend durch die Brexit-Folgen belastet. Die DekaBank prognostiziert für dieses Jahr ein Wirtschaftswachstum von 7,0 %, gefolgt von 4,9 % im Jahr 2022.

Zur Situation an den Immobilienmärkten

Vermietungsmärkte Europa

Nach dem Umsatzeinbruch im Krisenjahr 2020 hat sich die Nachfrage an den Büromärkten im laufenden Jahr auf niedrigerem Niveau stabilisiert. Einige britische Märkte, Kopenhagen und Luxemburg registrierten rückläufige Leerstände im Gegensatz zum Großteil der Märkte. Die europaweit stärksten Anstiege infolge der regen Bautätigkeit verzeichneten La Défense im Großraum Paris und Warschau. In beiden Märkten werden auch die höchsten Mietanreize gewährt. Die nominalen Spitzenmieten zeigten sich mit wenigen Ausnahmen insgesamt sehr robust.

Im zweiten und dritten Quartal 2021 waren viele Märkte durch Mietstagnation geprägt. Zuwächse verzeichneten insbesondere die britischen und in geringerem Maße die nordischen Märkte, während die Niveaus in Dublin, im Großraum Paris sowie in den beiden spanischen Metropolen Barcelona und Madrid etwas nachgaben.

Vermietungsmarkt Deutschland

Der Flächenumsatz der „BIG 7-Büromärkte“* summierte sich in den ersten drei Quartalen 2021 auf 1,8 Mio. m2 und war damit 12 % höher als im Vorjahreszeitraum. Nachfragestärkste Branchen waren Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT), die öffentliche Hand und Finanzdienstleister. Berlin und Frankfurt am Main konnten ihr Vorjahresergebnis um jeweils rund ein Viertel steigern, Hamburg um fast 40 %. Düsseldorf und München blieben dagegen leicht unter ihren Vorjahresniveaus. Die Leerstandsquoten stiegen im dritten Quartal nicht mehr an allen Standorten weiter an. Das Neubauvolumen hat angezogen, die Vorvermietungsquote für alle in Bau befindlichen Flächen erreicht über 40 %. Die Spitzenmieten blieben insgesamt stabil.

Die Pandemie beschleunigt den Strukturwandel im Handel, insbesondere bei der schon vor der Gesundheitskrise vom E-Commerce-Boom gebeutelten Modebranche, dem traditionellen Anker im innerstädtischen Handel und in Shopping-Centern. Die Spitzenmieten in den Top-Lagen gaben teilweise deutlich nach. Eine Sonderstellung in der Corona-Krise nimmt der Lebensmittelhandel ein, der sich dank seiner Grundversorgungsfunktion dem Abwärtstrend im übrigen Einzelhandel entziehen und seinen Umsatz erheblich steigern konnte.

* Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart.

Investmentmärkte Europa

Der Investmentumsatz mit gewerblichen Immobilien in Europa verzeichnete in den ersten drei Quartalen 2021 mit 210 Mrd. EUR ein um 11 % höheres Ergebnis als im Vorjahreszeitraum. Dem starken Jahresauftakt 2020 waren zwei pandemiebedingt extrem umsatzschwache Quartale gefolgt. Mit rund 61 Mrd. EUR erwies sich Deutschland 2021 als mit Abstand stärkster Markt gefolgt von Großbritannien (44,4 Mrd. EUR) und Frankreich (20,4 Mrd. EUR). 30 % des europäischen Transaktionsvolumens entfielen auf Büroimmobilien, deren Spitzenrendite im europäischen Durchschnitt moderat nachgab.

Investmentmarkt Deutschland

Das Transaktionsvolumen für Gewerbeimmobilien erreichte von Januar bis September 2021 mit rund 61 Mrd. EUR einen Umsatzzuwachs von 8 % gegenüber dem Vergleichszeitraum 2020.

Der Büroanteil am Gesamtvolumen lag mit 31 % auf Platz zwei nach Wohnimmobilien mit 34 %. Die „BIG 7-Städte“ vereinten 55 % des gesamten Investmentumsatzes auf sich. An der Spitze lag dabei Berlin vor Frankfurt am Main und München. Der Anteil ausländischer Investoren sank durch Reiseeinschränkungen vor dem Hintergrund der Pandemie auf landesweit 42 %. Die Nettoanfangsrenditen für Top-Bürogebäude gaben an einigen Standorten erneut leicht nach.

Fondsstruktur

Geografische Verteilung der Fondsimmobilien

Die Objekte des Portfolios im WestInvest InterSelect befinden sich zum Stichtag zu 36,5 % in Deutschland und zu 63,5 % im europäischen Ausland. Der Fonds ist unverändert europäisch ausgerichtet und verfügt über einen starken Deutschlandanteil. Im Ausland bildet Großbritannien einen Schwerpunkt (16,4 %), gefolgt von Frankreich (11,9 %). Die Länderaufteilung weist insgesamt eine breite Mischung auf, die weiterhin gezielt ergänzt wird.

Nutzungsarten der Fondsimmobilien

Die Hauptnutzungsart bleiben Bürogebäude mit 58,1 %, gemessen an den Jahres-Mieterträgen, Investments im Einzelhandels-, Hotel- und Logistiksektor, folgen als Nutzungssegmente an den nachfolgenden Stellen in der Struktur.

Wirtschaftliche Altersstruktur der Fondsimmobilien

Rund 25 % bzw. 24 der Fondsimmobilien haben ein Gebäudealter von bis zu zehn Jahren. Das Portfolio des WestInvest InterSelect weist insgesamt eine ausgewogene Struktur der Altersklassen auf. Bausubstanz und technische Ausstattung der Liegenschaften entsprechen den modernsten Anforderungen. Bei den Objekten, die über 20 Jahre alt sind, handelt es sich zu einem großen Teil um denkmalgeschützte, auf modernsten Stand sanierte und vollvermietete Altbauten in Core-Lagen, z. B. von Paris.

Größenklassen der Fondsimmobilien

Bei den Größenklassen des Sondervermögens liegen die Schwerpunkte in den Bereichen zwischen 50 und 100 Mio. EUR (rund 21,6 %), 20,4 % in der Klasse zwischen 100 und 150 Mio. EUR sowie rund 47,5 % bei großvolumigen Immobilien über 150 Mio. EUR. Auch hier ist eine gute Diversifizierung gegeben. Tendenziell wird es zu einer weiteren Reduzierung von Objekten mit einem Verkehrswert von unter 25 Mio. EUR kommen.

Anlagetätigkeit

Ankäufe im Berichtszeitraum, Übergang von Nutzen und Lasten

Im August 2021 wurde der Ankauf des Objekts „ENTER“ in Berlin vollzogen. Die Büroentwicklung befindet sich im Berliner Bezirk Mitte, im Ortsteil Gesundbrunnen, einem der trendigsten Stadtteile Berlins. Das Objekt ist zu 100 % an zwei Mieter langfristig vermietet und verfügt über 13.509 m2 vermietbare Fläche.

Von der Gesamtnutzfläche entfallen 13.336 m2 auf Büroflächen und 173 m2 auf Lagerfläche. Des Weiteren stehen den Mietern insgesamt 40 Tiefgaragenstellplätze sowie rd. 200 Fahrradstellplätze zur Verfügung. Die Grundrisse gewährleisten eine hohe Flexibilität und ermöglichen, sofern notwendig, zukünftig eine kleinteilige Vermietung. Die Immobilie wurde in Form eines Asset-Deals angekauft.

Gleichfalls im August erfolgte der Erwerb des „Bürokomplexes Brewery“ in Warschau zu einem Kaufpreis von rund 146 Mio. EUR. Bei dem Ankaufsobjekt handelt es sich um ein im Teilmarkt „City Center West“ gelegenes Ensemble. Der Gebäudekomplex auf einem ehemaligen Brauereiareal überzeugt durch seinen diversifizierten Nutzungsmix, seinen hohen Anspruch an Architektur, Nachhaltigkeit (BREEAM Excellent) und Aufenthaltsqualität. Die Gesamtmietfläche beträgt 30.674 m2, welche sich auf sieben Obergeschosse und drei Gebäudeteile verteilt. Hiervon entfallen rd. 80 % auf Büronutzung und 20 % auf Gastronomie- und Handelsflächen. Das Objekt ist vollständig vermietet. Der Großteil ist langfristig an namhafte Unternehmen, wie einen polnischen Bierproduzenten, eine internationale Anwaltsgesellschaft, ein Beratungsunternehmen und einen Spieleentwickler vermietet. Verkäufer und Entwickler des Objektes ist „Echo Investment SA“, der größte Immobilienentwickler Polens.

Das Objekt „Sijthoff City“ in Den Haag konnte im September 2021 für den WestInvest InterSelect angekauft werden. Das gemischt genutzte Gebäude befindet sich auf der 2014 sanierten Hauptfußgängerzone „Grote Marktstraat“. Hier haben sich viele bekannte Filialisten, wie z. B. C&A, Uniqlo, Decathlon, Peek & Clopenburg und Media Markt eingemietet. Unter der „Groten Markstraat“ befindet sich eine Tiefgarage und ein unterirdischer Tramabschnitt mit einer Haltestation. Das Gebäude wurde 2015 kernsaniert und gilt auch wegen seiner auffälligen Außenverkleidung als ein neues Wahrzeichen von Den Haag.

Kreditportfolio*)

Währung Kreditvolumen
(gesamt)
in TEUR
in % des
Immobilien-
vermögens
(gesamt)
EUR (Deutschland) 330.825 3,5
EUR (Ausland) 711.700 7,4
EUR (Gesamt) 1.042.525 10,9
CHF 121.744 1,3
GBP 774.501 8,1
NOK 19.748 0,2
Summe 1.958.518 20,4

* Immobilienvermögen gesamt: 9.580.843 TEUR

Des Weiteren hat es eine „BREEAM very good“-Zertifizierung erhalten und erfüllt die Vorgaben des Pariser Klimaschutzabkommens bis 2038. Die ca. 11.535 m2 Mietfläche teilen sich in 4.669 m2 Handels- bzw. Restaurant- und 6.866 m2 Bürofläche auf. Pull&Bear, Superdry, der Outdoorspezialist „Bever“ und die Restaurantkette „Fratelli“ sind einige der Handelsmieter. Der Büroanteil wird hauptsächlich von den internationalen Hilfsorganisationen wie „Cordaid“ und „Hivos“ angemietet. Die Immobilie ist vollvermietet. Verkäufer der Immobilie ist der internationale Investor „Marathon Asset Management“.

Vermietungssituation

Zum Stichtag am 30.09.2021 betrug die Leerstandsquote 3,7 %, gemessen an den Bruttosollmieterträgen. Weitere Informationen zur Vermietung finden Sie auf den Seiten 20 bis 23 in der Vermietungsübersicht.

Währungs- und Kreditportfoliomanagement

Im Berichtszeitraum hielt der WestInvest InterSelect Immobilien und Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften in Großbritannien, Norwegen, Polen und der Schweiz. Für den WestInvest InterSelect verfolgt das Fondsmanagement eine risikoarme Währungsstrategie, bei der Wechselkursrisiken für Vermögenspositionen in Fremdwährung weitgehend abgesichert werden.

Grundsätzlich kann in einzelnen Währungen von der Strategie einer nahezu vollständigen Absicherung des in Fremdwährung gehaltenen Fondsvermögens abgewichen werden. Ein teilweiser oder vollständiger Verzicht auf Währungssicherung wird in Erwägung gezogen, wenn von einer geringen Volatilität der Währung gegenüber dem Euro bzw. einer neutralen oder positiven Währungskursentwicklung auszugehen ist. Dabei werden Absicherungskosten berücksichtigt. Die in Polen gehaltenen Liegenschaften des Fonds verfügen über eurogebundene Mietverträge sowie entsprechende Ermittlungen der Verkehrswerte. Das Währungsrisiko des Fonds beschränkt sich in erster Linie auf kleinere in Fremdwährung gehaltene Barbestände bzw. Forderungen /​ Verbindlichkeiten in Landeswährung, die nicht gesichert werden.

Das Kreditportfolio (1.958,5 Mio. EUR) beläuft sich zum 30.09.2021 auf 20,4 % des Immobilienvermögens (rund 9.580,8 Mio. EUR).

Risikoprofil

Corona-Pandemie: Im Zuge der Corona-Pandemie konnten viele Mieter aufgrund behördlich verordneter Schließungen ihren Geschäften nicht in gewohnter Art und Weise nachgehen. Seitens der Regierungen und der Notenbanken wurde und wird in allen relevanten Wirtschaftsregionen versucht, die Schäden in der Realwirtschaft so gering wie möglich zu halten. Es lässt sich insbesondere eine schwierige Lage für die Hotellerie und den Einzelhandel feststellen. Die Situation war und ist auch für unsere Mieter in unterschiedlicher Intensität belastend. Wenngleich die Pandemie rechtlich betrachtet zumeist keine Grundlage zur Reduzierung von Mieten darstellt, stehen wir mit unseren Mietern in engem Austausch. Ziel ist es, die Situation individuell und partnerschaftlich zu begleiten und für das Sondervermögen langfristig tragfähige Lösungen zu finden.

Währungsrisiken

Nettovermögen im Fremdwäh-
rungsraum
Mio. EUR
Nettovermögen im Fremdwäh-
rungsraum
Mio. Landeswährung
Sicherungs-
kontrakte
Mio. Landeswährung
Nicht währungs-
gesichertes Netto-
vermögen
Mio. Landeswährung
Nicht währungs-
gesichertes Nettovermögen
Mio. EUR
Sicherungsquote je Fremdwäh-
rungsraum
in % v. Nettovermögen im Fremdwäh-
rungsraum
Das durch Derivate erzielte zugrunde-
liegende Exposure
in Mio. EUR
Großbritannien 855 738 721 17 20 97,7 836
Schweiz 185 271 270 1,5 1 99,5 249
Norwegen 61 615 572 43 4 93,0 56
Polen 1) 471 2.100 244 1.856 401 11,6 53
Gesamt 1.194

1) Das Nettovermögen in Polen bezieht sich größtenteils auf die dort gehaltenen Immobilien, die die externen Bewerter in Euro bewerten. Lediglich geringe Positionen der polnischen Immobilien-Gesellschaften (z. B. Kasse, Forderungen) sind Wechselkursschwankungen ausgesetzt.

Der WestInvest InterSelect investiert hauptsächlich in den bedeutendsten europäischen Standorten. Langfristig orientierten Anlegern bietet dieser Investmentfonds die Möglichkeit, nach dem Grundsatz der Risikostreuung in ein europäisches Immobilienportfolio mit nachhaltiger Wertentwicklung zu investieren. Bei der Auswahl der Immobilien für das Sondervermögen stehen deren nachhaltige Ertragskraft sowie die regionale Streuung nach Lage, Größe, Alter und Nutzung im Vordergrund der Überlegungen. Der Immobilienbestand wird vom Fondsmanagement entsprechend den Markterfordernissen und Marktentwicklungen durch Gebäudemodernisierung, -umstrukturierung, -an- und -verkauf optimiert. Durch eine defensive Vorgehensweise bei der Liquiditätsanlage ist der Fonds solide aufgestellt.

Wesentliche Risiken sind folgend genannt:

Adressenausfallrisiken: Dieser Fonds erzielt ordentliche Erträge aus vereinnahmten und nicht zur Kostendeckung verwendeten Mieten aus Immobilien, aus Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften sowie Zinsen und Dividenden aus Liquiditätsanlagen. Diese werden periodengerecht abgegrenzt. Durch regelmäßiges Monitoring und aktives Management des Immobilienportfolios und der einzelnen Immobilien sowie durch Diversifikation werden diese Risiken eingegrenzt. Um die möglichen Auswirkungen von Mieterrisiken messen und fallbezogen steuern zu können, werden insbesondere Bonitätsanalysen für einen Großteil unserer Geschäftspartner regelmäßig durchgeführt. Zusätzlich werden bei besonderen Geschäftsvorfällen, wie z. B. Ankäufen oder großflächigen Vermietungen, besonders performancerelevante Geschäftspartner einer zusätzlichen Einzelfallprüfung unterzogen. Klumpenrisiken werden auf Basis der Erfassung und Messung von Branchenclustern bzw. Top-Mietern Rechnung getragen, um etwa den Anteil von Mietern an der Gesamtmiete des Fonds zu limitieren (siehe auch Aufstellung der Top-Ten-Mieter).

Im Zuge der Corona-Pandemie könnten verstärkt Adressenausfallrisiken bestehen. Maßnahmen wie beispielsweise Stundungen können diesen entgegenwirken, um auf längere Sicht die Mietverhältnisse zu stabilisieren.

Marktpreis- /​ Immobilienrisiko: Über den Erwerb der Fondsanteile ist der Anleger an der Wertentwicklung der in diesem Investmentfonds befindlichen Immobilien beteiligt. Damit besteht die Möglichkeit von Wertverlusten durch eine negative Entwicklung einzelner Immobilien sowie der Immobilienmärkte insgesamt. Auf Ebene der einzelnen Immobilien kann dies in Abhängigkeit von z. B. der Finanzierungsstruktur bis zum Totalverlust führen. Dieses Risiko wird auf der Ebene des Investmentfonds durch die Streuung auf verschiedene Immobilien und die Beschränkung der Kreditaufnahme insgesamt reduziert.

Im Zuge der Corona-Pandemie könnten entsprechende Immobilienrisiken eintreten.

Marktpreis- /​ Kurs- /​ Zinsänderungsrisiko: Die Anlageentscheidungen des Fondsmanagements können zu einer positiven oder negativen Abweichung der Anteilwertentwicklung führen. Darüber hinaus können Kurs- und Zinsänderungsrisiken aus der Liquiditätsanlage die Wertentwicklung beeinflussen. In der Regel werden die Liquiditätsanlagen als kurzfristige Anlage getätigt und bis zur Endfälligkeit gehalten. Diese beiden Faktoren begrenzen Kurs- und Zinsänderungsrisiken.

Fremdwährungsrisiko: Sofern dieser Investmentfonds auch in Währungen außerhalb der Euro-Zone investiert, deren Wert sich mit der Entwicklung des Wechselkurses der jeweiligen Währung verändert, werden diese Währungsrisiken nahezu vollständig abgesichert.

Die Corona-Pandemie könnte Risiken auf die Fremdwährungs-, Kurs- und Zinsentwicklungen entfalten.

Verfügbarkeit /​ Liquiditätsrisiko: Entsprechende Risiken werden durch das tägliche Monitoring der Liquiditätssituation, durch die tägliche Überwachung von Absatzbewegungen und das Vorhalten von liquiditätsverbessernden Gegenmaßnahmen (Verkaufslisten, Kreditrahmen etc.) sowie durch Stress-Szenarien und Risikobetrachtungen, auf denen regelmäßig aktualisierte Planungen aufbauen, Rechnung getragen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann die Rücknahme der Anteile zeitweilig aussetzen, sofern außergewöhnliche Umstände vorliegen, die eine Aussetzung unter Berücksichtigung der Interessen der Anleger erforderlich erscheinen lassen (§ 12 Abs. 8 der „Allgemeinen Anlagebedingungen“). Weiterhin wirken die gesetzlichen Bestimmungen (u. a. Mindesthalte- und Kündigungsfrist) risikolimitierend. Zu den Regelungen sind weitere Informationen unter www.deka.de erhältlich.

Unter den oben genannten Umständen könnte es im Zuge der Corona-Pandemie zu einem Aussetzen der Rücknahme der Anteile kommen.

Anbieterrisiko: Die durch den WestInvest InterSelect erworbenen Vermögenswerte bilden ein vom Vermögen der Fondsgesellschaft getrenntes Sondervermögen, an dessen Wert der Anleger gemäß der Anzahl der erworbenen Fondsanteile beteiligt ist. Das bedeutet: Das Anlagekapital ist als Sondervermögen rechtlich vom Vermögen des Fondsanbieters getrennt und insoweit von den wirtschaftlichen Verhältnissen und dem Fortbestand des Anbieters unabhängig. Deshalb unterliegt dieser Investmentfonds nicht zusätzlich der Einlagensicherung.

Wertentwicklung: Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Im Zuge der Corona-Pandemie könnten Maßnahmen wie beispielsweise Stundungen oder politische Maßnahmen Auswirkungen auf die Ertragssituation des Sondervermögens oder auch auf die Wertentwicklung haben.

Eine gebündelte Darstellung der „Risikohinweise für das Sondervermögen“ finden Sie im Kapitel 4 des jeweils aktuellen Verkaufsprospektes (www.deka.de).

Weitere Ereignisse im Berichtszeitraum

Im Verkaufsprospekt wurden zur Stärkung eines nachhaltigen Investmentprozesses und auf Basis der Offenlegungsverordnung entsprechende Ergänzungen mit Gültigkeit seit dem 10. März 2021, also unmittelbar vor Beginn des aktuellen Berichtszeitraums, vorgenommen. Die Gesellschaft bezieht im Rahmen ihres Investmentprozesses (Sorgfaltsprüfungsverfahren) die relevanten finanziellen und nicht finanziellen Risiken in ihre Anlageentscheidung mit ein und bewertet diese, soweit möglich, fortlaufend. Dabei werden relevante Nachhaltigkeitsrisiken berücksichtigt, die eine wesentliche Auswirkung auf die Rendite der jeweiligen Investition haben können. Weiterhin werden die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen einer Anlageentscheidung auf Nachhaltigkeitsfaktoren des Sondervermögens untersucht.

Beim WestInvest InterSelect werden in Bezug auf die Nachhaltigkeitsrisiken ökologische Faktoren (E), soziale Nachhaltigkeitsfaktoren (S) sowie Governance-Faktoren (G) einbezogen. Ziel ist es, die Risiken der benannten Nachhaltigkeitsfaktoren zu identifizieren, zu messen und in die bestehende Risikosteuerung zu integrieren. Dabei können unterschiedliche Messsysteme zum Einsatz kommen. Initial werden im Rahmen des jeweiligen (Neu)-Produkt- und des Ankaufsprozesses Risiken identifiziert und in der Entscheidung berücksichtigt, die im fortlaufenden Prozess weiter berücksichtigt werden. Nachhaltigkeitsrisiken können hierdurch nicht gänzlich mitigiert werden, mögliche Chancen aus der Nachhaltigkeit sollen zur Steigerung des Anlageerfolges genutzt werden. Nachhaltigkeitsrisiken können sich in Summe positiv als auch negativ auf die Rendite dieses Produktes auswirken (Siehe unter www.deka.de im aktuellen Verkaufsprospekt nähere Ausführungen hierzu).

Marcus Rösch ist mit Wirkung zum 01. Juli 2021 zum Mitglied der Geschäftsführung der WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds bestellt worden. Er folgt auf Mark Wolter, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende April verlassen hat. Marcus Rösch ist seit 2008 bei der Deka Immobilien im institutionellen Fondsgeschäft tätig. Seit Mai 2021 ist er für das Fondsmanagement aller institutionellen Immobilienfonds und die Weiterentwicklung des Produktangebotes für institutionelle Investoren der Deka verantwortlich. Zuvor verantwortete er zehn aktive Immobilienfonds mit einem Immobilienvermögen von rund 4,5 Mrd. Euro und betreute eine Vielzahl unterschiedlicher institutioneller Investoren.

Fazit und Ausblick

Die Corona-Pandemie belastet weiterhin die Weltwirtschaft und somit auch die Immobilienmärkte. Auswirkungen bestanden und bestehen auch für unsere Mieter in unterschiedlicher Intensität. Die Unsicherheiten etwa hinsichtlich der Rückkehr ins Büro belastet die Unternehmensplanungen. Inwieweit sich die Flächennachfrage durch den verstärkten Trend zum Homeoffice ändert, bleibt abzuwarten. Hybride Arbeitskonzepte mit einer hohen Flexibilität bei der Wahl des Arbeitsortes werden je nach Branche mehr oder minder stark an Bedeutung gewinnen. Der Leerstand dürfte an einigen Standorten steigen, aber nicht in bedenklichem Ausmaß. In zuvor extrem engen Topmärkten haben die Auswirkungen der Pandemie zudem einer Überhitzung vorgebeugt.

Die Spitzenmieten sollten insgesamt ohne größere Blessuren durch die Krise kommen. Mit im historischen Vergleich jedoch moderaten Korrekturen ist noch in Barcelona, Madrid und Paris zu rechnen. In vielen Märkten erwarten wir aber bereits ab 2022 wieder leicht anziehende Spitzenmieten. Am Investmentmarkt rechnen wir im nächsten Jahr mit überwiegend weiter rückläufigen Renditen. Diese dürften mittelfristig niedrig bleiben wegen des durch die Krise weiter verfestigten Niedrigzinsumfelds.

Das Fondsmanagement des WestInvest InterSelect stellt ein aktives Portfoliomanagement in den Fokus, dabei werden die stetigen Veränderungen der Märkte berücksichtigt. Das Portfolio wird laufend und frühzeitig an die Gegebenheiten angepasst und weiter optimiert. Dies beinhaltet die selektive Erweiterung des Portfolios durch Investments in neuwertige, solide vermietete Objekte in zentralen Lagen der wichtigsten Wirtschaftsmetropolen Europas, wie aktuell in Berlin, Warschau und Den Haag.

Das Bestandsportfolio des WestInvest InterSelect wird laufend beobachtet und mögliche Verkaufsangebote geprüft. Dabei werden weiterhin die weniger wettbewerbsfähigen Immobilien oder solche mit einem Projektrisiko für einen Verkauf priorisiert. In einzelnen Fällen wird der Fonds auch künftig Immobilien, die den optimalen Zeitpunkt im wirtschaftlichen Lebenszyklus überschritten haben, durch Revitalisierungsmaßnahmen neu positionieren und vermarkten.

Das Thema Nachhaltigkeit wird mit dem Blick auf erweiterte regulatorische Anforderungen beim WestInvest InterSelect weiter intensiv vorangetrieben. Im September 2021 konnte der Fonds seine Zertifizierungsquote bei rund 83 % auf einem guten Niveau stabil halten. Das Vorliegen eines Green-Building-Zertifikates ist im Rahmen von Ankäufen von hoher Bedeutung und auch bei Instandhaltungs- sowie Revitalisierungsmaßnahmen werden stetig Verbesserungen vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit geprüft und umgesetzt. Wie eingangs beschrieben soll der Fonds voraussichtlich noch im Jahr 2021 nach Artikel 8 der Offenlegungsverordnung (ESG-Strategie) klassifiziert und entsprechend ökologische Merkmale beachtet werden.

 

Düsseldorf, im November 2021

WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH

Geschäftsführung:

Ulrich Bäcker

Burkhard Dallosch

Esteban de Lope Fend

Marcus Rösch

Übersicht Vermietung zum 30. September 2021

Vermietungsinformationen

Direktinvestments und Beteiligungen Belgien Deutschland Finnland
Immobilien (Anzahl)1) 7 46 2
Immobilien (Bestand in Mio. EUR)1) 532,2 3.497,8 215,4
Nutzungsarten nach Mietertrag2)
Jahresmietertrag Büro/​Praxis 71,5% 57,8% 85,8%
Jahresmietertrag Handel/​Gastronomie 6,8% 12,9% 8,8%
Jahresmietertrag Hotel 8,7% 14,1% 0,0%
Jahresmietertrag Lager/​Hallen 2,6% 7,1% 2,1%
Jahresmietertrag Kfz-Stellplätze 7,7% 5,3% 1,7%
Jahresmietertrag Wohnen 0,3% 0,4% 0,0%
Jahresmietertrag Freizeit 0,0% 0,9% 0,0%
Jahresmietertrag Andere Nutzungen 2,4% 1,6% 1,7%
Leerstand (stichtagsbezogen)3),4)
Leerstand Büro/​Praxis 1,2% 5,7% 2,4%
Leerstand Handel/​Gastronomie 0,0% 0,4% 0,0%
Leerstand Hotel 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Lager/​Hallen 0,0% 0,2% 0,0%
Leerstand Kfz-Stellplätze 2,9% 0,5% 0,0%
Leerstand Wohnen 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Freizeit 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Andere Nutzungen 0,0% 0,0% 0,0%
Vermietungsquote 95,9% 93,3% 97,6%
Restlaufzeiten der Mietverträge4),5)
unbefristet 0,0% 0,6% 0,0%
2021 5,1% 4,4% 10,7%
2022 9,8% 8,9% 29,3%
2023 2,6% 14,0% 3,7%
2024 7,4% 12,2% 0,7%
2025 2,0% 14,2% 1,5%
2026 0,0% 9,5% 0,0%
2027 1,7% 10,3% 0,0%
2028 1,7% 5,5% 2,1%
2029 0,0% 9,3% 0,0%
2030 0,0% 4,1% 0,0%
2031+ 69,7% 6,9% 52,1%

1) Inklusive Projekte.
2) Inklusive bewerteter Leerstand und mietfreie Zeiten (Incentives) zum Stichtag.
3) Ohne im Bau befindliche Objekte.
4) Mieten inklusive bewertete mietfreie Zeiten (Incentives) zum Stichtag.
5) Vertragssituation zum Stichtag abgebildet; bereits abgeschlossene, aber zu einem späteren Zeitpunkt beginnende Verträge sind nicht dargestellt.

 

Vermietungsinformationen

Direktinvestments und Beteiligungen Frankreich Großbritannien Irland Italien
Immobilien (Anzahl)1) 9 8 2 3
Immobilien (Bestand in Mio. EUR)1) 1.144,9 1.568,1 198,0 147,4
Nutzungsarten nach Mietertrag2)
Jahresmietertrag Büro/​Praxis 61,0% 79,8% 0,0% 83,0%
Jahresmietertrag Handel/​Gastronomie 20,8% 5,1% 0,0% 0,0%
Jahresmietertrag Hotel 8,4% 3,9% 100,0% 0,0%
Jahresmietertrag Lager/​Hallen 2,2% 10,3% 0,0% 5,2%
Jahresmietertrag Kfz-Stellplätze 4,6% 0,4% 0,0% 6,7%
Jahresmietertrag Wohnen 1,3% 0,0% 0,0% 0,0%
Jahresmietertrag Freizeit 1,7% 0,1% 0,0% 0,0%
Jahresmietertrag Andere Nutzungen 0,1% 0,3% 0,0% 5,0%
Leerstand (stichtagsbezogen)3),4)
Leerstand Büro/​Praxis 0,5% 0,0% 0,0% 3,2%
Leerstand Handel/​Gastronomie 0,0% 0,2% 0,0% 0,0%
Leerstand Hotel 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Lager/​Hallen 0,1% 0,0% 0,0% 0,2%
Leerstand Kfz-Stellplätze 0,1% 0,0% 0,0% 0,2%
Leerstand Wohnen 0,1% 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Freizeit 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Andere Nutzungen 0,0% 0,0% 0,0% 0,2%
Vermietungsquote 99,1% 99,8% 100,0% 96,2%
Restlaufzeiten der Mietverträge4),5)
unbefristet 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
2021 2,0% 0,0% 0,0% 0,0%
2022 11,5% 0,0% 0,0% 2,5%
2023 17,4% 12,5% 0,0% 12,2%
2024 14,3% 1,1 % 0,0% 0,0%
2025 11,1 % 0,6% 0,0% 85,3%
2026 8,4% 5,8% 0,0% 0,0%
2027 11,2% 2,0% 0,0% 0,0%
2028 22,7% 2,4% 0,0% 0,1%
2029 1,1 % 7,4% 0,0% 0,0%
2030 0,4% 10,4% 0,0% 0,0%
2031+ 0,0% 57,8% 100,0% 0,0%

1) Inklusive Projekte.
2) Inklusive bewerteter Leerstand und mietfreie Zeiten (Incentives) zum Stichtag.
3) Ohne im Bau befindliche Objekte.
4) Mieten inklusive bewertete mietfreie Zeiten (Incentives) zum Stichtag.
5) Vertragssituation zum Stichtag abgebildet; bereits abgeschlossene, aber zu einem späteren Zeitpunkt beginnende Verträge sind nicht dargestellt.

Übersicht Vermietung zum 30. September 2021

Vermietungsinformationen

Direktinvestments und Beteiligungen Litauen Niederlande Norwegen Österreich
Immobilien (Anzahl)1) 1 8 1 2
Immobilien (Bestand in Mio. EUR)1) 191,4 570,9 70,3 197,6
Nutzungsarten nach Mietertrag2)
Jahresmietertrag Büro/​Praxis 2,5% 44,8% 89,8% 53,8%
Jahresmietertrag Handel/​Gastronomie 91,6% 15,3% 0,0% 23,1%
Jahresmietertrag Hotel 0,0% 34,4% 0,0% 9,7%
Jahresmietertrag Lager/​Hallen 0,9% 0,1% 0,0% 3,6%
Jahresmietertrag Kfz-Stellplätze 0,0% 3,7% 6,1% 6,7%
Jahresmietertrag Wohnen 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Jahresmietertrag Freizeit 4,8% 0,0% 0,8% 0,0%
Jahresmietertrag Andere Nutzungen 0,1% 1,6% 3,3% 3,1%
Leerstand (stichtagsbezogen)3),4)
Leerstand Büro/​Praxis 0,3% 0,9% 0,0% 0,0%
Leerstand Handel/​Gastronomie 1,9% 0,3% 0,0% 0,0%
Leerstand Hotel 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Lager/​Hallen 0,1% 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Kfz-Stellplätze 0,0% 0,0% 0,0% 1,1 %
Leerstand Wohnen 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Freizeit 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Andere Nutzungen 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Vermietungsquote 97,7% 98,8% 100,0% 98,9%
Restlaufzeiten der Mietverträge4),5)
unbefristet 2,2% 0,0% 0,0% 0,1%
2021 1,1 % 0,1% 0,0% 23,9%
2022 9,0% 3,0% 0,0% 5,7%
2023 15,5% 2,4% 0,0% 1,6%
2024 21,1% 34,7% 0,0% 2,6%
2025 15,6% 16,2% 0,0% 1,0%
2026 12,1% 1,2% 0,0% 28,3%
2027 9,8% 0,0% 0,0% 0,0%
2028 7,6% 0,1% 0,0% 0,0%
2029 2,3% 7,0% 100,0% 0,0%
2030 1,0% 4,3% 0,0% 0,0%
2031+ 2,7% 31,0% 0,0% 36,8%

1) Inklusive Projekte.
2) Inklusive bewerteter Leerstand und mietfreie Zeiten (Incentives) zum Stichtag.
3) Ohne im Bau befindliche Objekte.
4) Mieten inklusive bewertete mietfreie Zeiten (Incentives) zum Stichtag.
5) Vertragssituation zum Stichtag abgebildet; bereits abgeschlossene, aber zu einem späteren Zeitpunkt beginnende Verträge sind nicht dargestellt.

Vermietungsinformationen

Direktinvestments und Beteiligungen Polen Schweiz Spanien Gesamt
Immobilien (Anzahl)1) 6 1 5 101
Immobilien (Bestand in Mio. EUR)1) 494,3 364,8 387,7 9.580,8
Nutzungsarten nach Mietertrag2)
Jahresmietertrag Büro/​Praxis 53,1 % 78,5% 18,4% 58,1%
Jahresmietertrag Handel/​Gastronomie 3,6% 0,0% 60,7% 15,5%
Jahresmietertrag Hotel 20,7% 0,0% 16,9% 13,7%
Jahresmietertrag Lager/​Hallen 17,8% 7,1% 0,4% 6,1%
Jahresmietertrag Kfz-Stellplätze 4,1% 11,0% 1,5% 4,2%
Jahresmietertrag Wohnen 0,0% 0,0% 0,0% 0,3%
Jahresmietertrag Freizeit 0,3% 0,0% 1,8% 0,8%
Jahresmietertrag Andere Nutzungen 0,3% 3,3% 0,3% 1,2%
Leerstand (stichtagsbezogen)3),4)
Leerstand Büro/​Praxis 3,0% 0,0% 0,3% 2,8%
Leerstand Handel/​Gastronomie 0,4% 0,0% 0,6% 0,3%
Leerstand Hotel 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Lager/​Hallen 0,3% 0,0% 0,1% 0,1%
Leerstand Kfz-Stellplätze 1,0% 0,0% 0,4% 0,5%
Leerstand Wohnen 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Freizeit 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Leerstand Andere Nutzungen 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Vermietungsquote 95,3% 100,0% 98,7% 96,3%
Restlaufzeiten der Mietverträge4),5)
unbefristet 0,0% 0,0% 0,8% 0,3%
2021 4,6% 0,0% 0,2% 3,2%
2022 10,4% 0,0% 19,3% 7,8%
2023 11,4% 0,0% 9,3% 11,2%
2024 15,2% 0,0% 11,3% 11,0%
2025 12,8% 0,0% 3,1% 10,7%
2026 0,1% 0,0% 29,4% 7,7%
2027 3,4% 0,0% 0,1% 5,9%
2028 0,1% 0,0% 0,0% 5,3%
2029 2,2% 0,0% 0,0% 5,9%
2030 8,2% 0,0% 0,0% 4,0%
2031+ 31,5% 100,0% 26,5% 26,8%

1) Inklusive Projekte.
2) Inklusive bewerteter Leerstand und mietfreie Zeiten (Incentives) zum Stichtag.
3) Ohne im Bau befindliche Objekte.
4) Mieten inklusive bewertete mietfreie Zeiten (Incentives) zum Stichtag.
5) Vertragssituation zum Stichtag abgebildet; bereits abgeschlossene, aber zu einem späteren Zeitpunkt beginnende Verträge sind nicht dargestellt.

Erläuterungen zur Übersicht Vermietung

Vermietung

Die Daten in dieser Übersicht werden aufgeschlüsselt nach Ländern aufgeführt, sofern der Fonds in einem Land eine oder mehr Immobilien hält. Es werden grundsätzlich die direkt und indirekt gehaltenen Immobilien zusammengefasst und in einer Spalte je Land dargestellt. Im Bau befindliche Immobilien und unbebaute Grundstücke bleiben unberücksichtigt. Die Anzahl der Immobilien und die Angaben der Verkehrswerte orientieren sich am Immobilienverzeichnis.

Die Jahresmieterträge pro Nutzungsart werden in Prozent der Jahres-Nettosollmiete angegeben. Die Quoten pro Nutzungsart sind jeweils bezogen auf die gesamte Jahres-Nettosollmiete im einzelnen Land. Die Jahres-Nettosollmiete errechnet sich wie folgt: Die vertraglich vereinbarten Mieten aus allen zum Berichtsstichtag vermieteten Immobilien werden auf das gesamte Geschäftsjahr hochgerechnet. Bei leer stehenden Immobilien wird entweder die letzte Mietsollstellung an den letzten Mieter vor Beginn des Leerstandes auf das Geschäftsjahr hochgerechnet, oder es wird die gutachterliche Bewertungsmiete angesetzt.

Die Angabe von Leerstandsquoten wird auf der aufsichtsrechtlichen Grundlage der Jahres-Bruttosollmieten, das heißt inklusive aller Mietnebenkosten berechnet. Die Leerstände werden in Prozent der Jahres-Bruttosollmiete, aufgegliedert nach Ländern und Nutzungsarten, angegeben.

Ferner wird eine Vermietungsquote in Prozent angegeben.

Die Vermietungsquote und die Leerstandsquoten sind bezogen auf die Jahres-Bruttosollmieten der gesamten Immobilien im einzelnen Land. Die in der Spalte „Gesamt“ genannten Zahlen beziehen sich auf die Jahres-Bruttosollmieten des gesamten Immobilienportfolios.

Die Angaben zur Restlaufzeit der Mietverträge erfolgen in Prozent der gesamten Jahres-Nettovertragsmieten im einzelnen Land. Optionen zur Mietvertragsverlängerung gelten – bis zur konkreten Ausübung – als nicht wahrgenommen.

Vermögensübersicht zum 30. September 2021

EUR EUR EUR Anteil am
Fondsvermögen
in %
A. Vermögensgegenstände
I. Immobilien (ab Seite 30)
1. Geschäftsgrundstücke 6.133.857.432,59 69,22
(davon in Fremdwährung: 424.578.609,35)
2. Grundstücke im Zustand der Bebauung 25.800.980,45 0,29
(davon in Fremdwährung: 0,00)
Zwischensumme 6.159.658.413,04 69,51
(insgesamt in Fremdwährung: 424.578.609,35)
II. Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften (ab Seite 50)
1. Mehrheitsbeteiligungen 1.912.169.192,55 21,58
(davon in Fremdwährung: 646.214.274,54)
2. Minderheitsbeteiligungen 173.604.148,41 1,96
(davon in Fremdwährung: 108.299.315,88)
Zwischensumme 2.085.773.340,96 23,54
(insgesamt in Fremdwährung: 754.513.590,42)
III. Liquiditätsanlagen (Seite 78)
1. Bankguthaben 792.630.942,42 8,95
(davon in Fremdwährung: 27.020.433,53)
2. Wertpapiere 200.958.000,00 2,27
(davon in Fremdwährung: 0,00)
Zwischensumme 993.588.942,42 11,22
(insgesamt in Fremdwährung: 27.020.433,53)
IV. Sonstige Vermögensgegenstände (Seite 79)
1. Forderungen aus der Grundstücksbewirtschaftung 83.398.563,65 0,94
(davon in Fremdwährung: 7.500.110,55)
2. Forderungen an Immobilien-Gesellschaften 729.367.712,45 8,23
(davon in Fremdwährung: 270.417.712,45)
3. Zinsansprüche 40.065,74 0,00
(davon in Fremdwährung: 0,00)
4. Anschaffungsnebenkosten
– bei Immobilien 87.215.405,70 0,98
(davon in Fremdwährung: 4.283.690,37)
– bei Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften 23.810.656,25 0,27
(davon in Fremdwährung: 16.513.293,04)
5. Andere 107.731.485,98 1,22
(davon in Fremdwährung: 33.393.911,10)
Zwischensumme 1.031.563.889,77 11,64
(insgesamt in Fremdwährung: 332.108.717,51)
Summe der Vermögensgegenstände 10.270.584.586,19 115,91
B. Schulden
I. Verbindlichkeiten aus (Seite 79)
1. Krediten 1.031.119.037,24 11,64
(davon in Fremdwährung: 165.774.037,24)
2. Grundstückskäufen und Bauvorhaben 7.947.846,82 0,09
(davon in Fremdwährung: 4.488.947,56)
3. Grundstücksbewirtschaftung 102.125.969,92 1,15
(davon in Fremdwährung: 6.036.075,79)
4. anderen Gründen 47.452.478,89 0,54
(davon in Fremdwährung: 5.677.169,58)
Zwischensumme 1.188.645.332,87 13,41
(insgesamt in Fremdwährung: 181.976.230,17)
II. Rückstellungen (Seite 79) 221.162.283,86 2,50
(davon in Fremdwährung: 11.091.643,81)
Summe der Schulden 1.409.807.616,73 15,91
C. Fondsvermögen 8.860.776.969,46 100,00
Umlaufende Anteile (Stück) 187.537.172
Anteilwert (EUR) 47,24

Devisenkurse

Britisches Pfund (GBP) 1 EUR = 0,86262 GBP
Tschechische Krone (CZK) 1 EUR = 25,48550 CZK
Polnischer Zloty (PLN) 1 EUR = 4,62635 PLN
Norwegische Krone (NOK) 1 EUR = 10,12775 NOK
Schweizer Franken (CHF) 1 EUR = 1,08424 CHF

Erläuterungen zur Vermögensübersicht

Immobilien

Der Wert der Immobilien beträgt zum Stichtag 6.159,7 Mio. EUR.

Der Immobilienbestand umfasst zum Stichtag insgesamt 75 Objekte. Davon entfallen fünf Immobilien auf Fremdwährungsländer. Im Berichtszeitraum wurden drei Immobilien erworben und drei Immobilien in eine Immobilien-Gesellschaft überführt.

Eine niederländische Immobilie wurde von „Bestand“ in „im Bau“ umgewidmet.

Nähere Angaben können aus dem Verzeichnis der An- und Verkäufe (ab Seite 76) entnommen werden.

Weitere Veränderungen zum Vorjahr ergeben sich aus Baumaßnahmen sowie aus Wertfortschreibungen, resultierend aus den turnusmäßigen Bewertungen der Immobilien durch die externen Bewerter.

Die weitere Zusammensetzung des Immobilienvermögens sowie Angaben zu den einzelnen Grundstücken können der Vermögensaufstellung Teil I: Immobilienverzeichnis (ab Seite 30) entnommen werden.

Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften

Zum Stichtag beträgt der Wert der Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften 2.085,8 Mio. EUR.

Die Veränderungen haben sich aus den Wertfortschreibungen ergeben, resultierend aus den turnusmäßigen Bewertungen. Zusätzliche Angaben zu den einzelnen Immobilien-Gesellschaften können der Vermögensaufstellung Teil I: Immobilienverzeichnis (ab Seite 50) entnommen werden.

Liquiditätsanlagen

Die Bankguthaben betragen zum Stichtag 792,6 Mio. EUR.

Zum Stichtag lag der Bestand an Wertpapieren bei 201,0 Mio. EUR (Kurswert).

Die liquiden Mittel enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mindestliquidität in Höhe von 443,0 Mio. EUR, zweckgebundene Mittel für die Ausschüttung in Höhe von 70,5 Mio. EUR, laufende Bewirtschaftungskosten in Höhe von 208,2 Mio. EUR, für zu tilgende Darlehen in Höhe von 433,3 Mio. EUR, Zinsaufwendungen aus Krediten in Höhe von 14,3 Mio. EUR, für Ankäufe und Bauvorhaben in Höhe von 84,1 Mio. EUR und für Restverbindlichkeiten aus An- und Verkäufen in Höhe von 7,9 Mio. EUR.

Sonstige Vermögensgegenstände

Die Forderungen aus der Grundstücksbewirtschaftung betreffen im Wesentlichen Mietforderungen in Höhe von 26,2 Mio. EUR, davon entfallen auf Fremdwährungen 6,8 Mio. EUR, und umlagefähige, noch nicht abgerechnete Betriebskosten in Höhe von 56,8 Mio. EUR, die nach Abrechnung von den Mietern erstattet werden, davon entfallen auf Fremdwährungen 0,6 Mio. EUR. Vorauszahlungen der Mieter sind in der Position Verbindlichkeiten aus Grundstücksbewirtschaftung erfasst.

Die Position Forderungen an Immobilien-Gesellschaften beinhaltet Euro-Darlehen an die Immobilien-Gesellschaften in Höhe von 459,0 Mio. EUR und Fremdwährungsdarlehen in Höhe von 270,4 Mio. EUR.

Bei den Zinsansprüchen handelt es sich um abgegrenzte Zinsen aus Wertpapieren.

Von den Anschaffungsnebenkosten bei Immobilien in Höhe von 87,2 Mio. EUR und bei Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften in Höhe von 23,8 Mio. EUR entfallen 20,8 Mio. EUR auf Fremdwährungsländer.

Die Position Andere Vermögensgegenstände beinhaltet im Wesentlichen die Abgrenzung einer latenten Steuer in Höhe von 15,1 Mio. EUR, Vorsteuererstattungsansprüche gegenüber Finanzämtern in den verschiedenen Ländern in einer Gesamthöhe von 50,9 Mio. EUR, Forderungen aus Cash Collateral in Höhe von 28,8 Mio. EUR und Forderungen aus Anteilumsätzen in Höhe von 1,5 Mio. EUR.

Verbindlichkeiten

Die Verbindlichkeiten aus Krediten stehen im Zusammenhang mit der Kaufpreisfinanzierung von in den Niederlanden, Deutschland, Spanien, Belgien, Frankreich, Polen und Großbritannien gelegenen Objekten. Außerdem stellt das Sondervermögen den Kreditgebern Sicherheiten für Fremdkapitalaufnahmen der Immobilien-Gesellschaften im Gesamtvolumen von 907,7 Mio. EUR zur Verfügung.

Bei den Verbindlichkeiten aus Grundstückskäufen und Bauvorhaben handelt es sich unter anderem um noch nicht fällige Zahlungsverpflichtungen für An- und Verkäufe von Immobilien sowie An- und Verkäufe von Immobilien-Gesellschaften. Davon entfallen auf die Euroländer 3,5 Mio. EUR und auf Fremdwährungsländer 4,5 Mio. EUR.

Die Verbindlichkeiten aus der Grundstücksbewirtschaftung enthalten im Wesentlichen Vorauszahlungen auf Mieten in Höhe von 15,5 Mio. EUR, Mietsicherheiten in Höhe von 16,0 Mio. EUR, Vorauszahlungen auf Mietnebenkosten in Höhe von 58,1 Mio. EUR und Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten in Höhe von 12,3 Mio. EUR.

Die Verbindlichkeiten aus anderen Gründen resultieren im Wesentlichen aus Umsatzsteuer-Zahllasten gegenüber Finanzämtern in Höhe von 2,2 Mio. EUR, aus noch nicht realisierten Ergebnissen aus Devisentermingeschäften in Höhe von 29,1 Mio. EUR, aus Verbindlichkeiten für Verwaltungs- und Verwahrstellenvergütung in Höhe von 9,9 Mio. EUR und Verbindlichkeiten aus Anteilumsätzen in Höhe von 0,4 Mio. EUR.

Rückstellungen

Rückstellungen wurden unter anderem in Höhe von 35,2 Mio. EUR für Instandhaltungen, 28,9 Mio. EUR für Ertragsteuer und 154,4 Mio. EUR für Capital Gains Tax (CGT) gebildet.

In den CGT-Rückstellungen sind Rückstellungen für potenzielle Veräußerungsgewinne bei Direktinvestments in Höhe von 102,5 Mio. EUR enthalten. Für die im Bestand befindlichen Immobilien, welche über Immobilien-Gesellschaften gehalten werden, wurden Rückstellungen in Höhe von 51,9 Mio. EUR für potenzielle Veräußerungsgewinne gebildet.

Gemäß Kapitalanlage-Rechnungslegungs- und Bewertungsverordnung sind bei Anteilpreisermittlungen für Immobilien Rückstellungen für künftige Veräußerungsgewinnsteuern (Capital Gains Tax) aus Immobilien in der Höhe zu bilden, in welcher sie voraussichtlich von dem Belegenheitsstaat bei einem realisierten Veräußerungsgewinn erhoben werden. Auch Immobilien, welche von Immobilien-Gesellschaften gehalten und von den Immobilien-Gesellschaften veräußert werden (Asset Deal), fallen unter diese Vorschrift. Der potenzielle Veräußerungsgewinn ergibt sich aus dem Unterschiedsbetrag zwischen den Anschaffungskosten bzw. dem aktuellen Verkehrswert der Immobilie und dem steuerlichen Buchwert nach dem jeweiligen Landesrecht. Veräußerungsnebenkosten, welche üblicherweise anfallen, können berücksichtigt werden.

Steuerminderungsmöglichkeiten nach dem Steuerrecht des Staates, in dem die Immobilie liegt, sind auf Grund vorliegender, steuerlich verrechenbarer Verluste bis zur Höhe der Steuerbelastung auf den Veräußerungsgewinn zu berücksichtigen.

Sofern der potenzielle Verkauf von Anteilen an Immobilien-Gesellschaften (Share Deal) wesentlich wahrscheinlicher erscheint als der Verkauf der Immobilie durch die Immobilien-Gesellschaft (Asset Deal), ist für eine zu erwartende Verkaufspreisminderung in Folge einer drohenden latenten Steuerlast eine entsprechende Rückstellung zu bilden

Fondsvermögen

Das Fondsvermögen erhöhte sich im Berichtszeitraum von 8.677,4 Mio. EUR per 31. März 2021 auf 8.860,8 Mio. EUR per 30. September 2021. Im gleichen Zeitraum wurden 5.736.210 Anteile ausgegeben und 1.277.201 Anteile zurückgenommen. Das entspricht einem Netto-Mittelzufluss in Höhe von 210,2 Mio. EUR inkl. Ertrags- /​ Aufwandsausgleich. Bei einem Anteilumlauf von 187.537.172 Stücken ergibt sich zum Stichtag ein Anteilwert in Höhe von 47,24 EUR.

Vermögensaufstellung zum 30. September 2021
Teil I: Immobilienverzeichnis

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteili-
gungs-
quote
in %
Art des
Grund-
stücks1)
Entwick-
lungs-
stand2)
Art der
Nutzung3)
Erwerbs. datum Bau- /​
Umbau-
jahr
I. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
1 2000 Antwerpen G F Ha: 80%; S:13%; Dez. 18 1897/​
Meir 58 W:6%; Kfz:1% 1994
2 1210 Brüssel G F B/​P:88%; L:6%; Dez. 03 1962/​
Avenue de l‘Astronomie 23-27 /​ Kfz: 6% 1999
Rue Potagére
3 1060 Brüssel, G (E) F Mrz. 05
Place Victor Horta 12)
4 1000 Brüssel G F Ha: 4%; H:91%; Dez. 01 1991
Rue Bodenbroek 2- 4 Kfz: 5%
„NH-Hotel“
Deutschland
5 10178 Berlin G F B/​P: 80%; Ha: 14%; Apr. 14 2011
Henriette-Herz-Platz 3-4/​ L:1%; Kfz: 5%
Litfaß-Platz 1-4/​
An der Spandauer Brücke 10
„Hackesches Quartier“
6 13355 Berlin G F B/​P:98%; Kfz:1% Aug. 21 2021
Max-Urich-Straße 3/​
Ackerstraße 78
7 10179 Berlin G F B/​P:88%; Ha:2%; Okt. 97 2000
Neue Grünstraße 25-26/​ W: 5%; Kfz: 4%
Wallstraße 14-14b
8 10963 Berlin G F H:100% Jun. 04 1914-1915/​
Schöneberger Straße 3 1928-1930/​
„Mövenpick Hotel“ 2002-200413)
9 44793 Bochum G F B/​P:6%; L:94% Nov. 17 2017
Obere Stahlindustrie
„DSV Portfolio, Bochum“
10 53175 Bonn G F B/​P:72%; Ha:7%; Nov. 96 1998
Alemannenstraße 1 L:17%; Kfz: 4%
11 53175 Bonn G F B/​P:88%; L:2%; Jan. 90 1989,
Godesberger Allee 78/​88 Kfz: 10% 1993
12 53175 Bonn G F B/​P: 85%; L:10%; Jul. 92 1995
Gotenstraße 161 Kfz: 6%
13 71034 Böblingen G F B/​P: 14%; L:86% Jul. 12 2011
Schickardstraße 25
„Campus Böblingen“
Nutzfläche
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Grund-
stücks-
größe m2
Gewerbe m2 Wohnen m2 Ausstattungs-
merkmale4)
Leerstands-
quote in %
(durch-
schnittlich)5)
Auslaufende
Mietverträge
der nächsten 12 Monate
in %6)
I. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
1 2000 Antwerpen 1.941 6.221 453 K/​La/​Pa/​R 0,0 keine Angabe
Meir 58
2 1210 Brüssel 2.950 8.502 0 Pa/​K 0,0 keine Angabe
Avenue de l‘Astronomie 23-27 /​
Rue Potagére
3 1060 Brüssel, 6.629
Place Victor Horta 12)
4 1000 Brüssel 1.664 11.222 0 K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
Rue Bodenbroek 2- 4
„NH-Hotel“
Deutschland
5 10178 Berlin 9.577 33.165 0 K/​Pa/​R 37,7 34,5
Henriette-Herz-Platz 3-4/​ (31,3)
Litfaß-Platz 1-4/​
An der Spandauer Brücke 10
„Hackesches Quartier“
6 13355 Berlin 3.804 13.509 0 F/​K/​Pa 0,2 0,0
Max-Urich-Straße 3/​
Ackerstraße 78
7 10179 Berlin 3.101 8.745 963 Pa 5,5 9,1
Neue Grünstraße 25-26/​
Wallstraße 14-14b
8 10963 Berlin 4.314 14.850 0 F/​K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
Schöneberger Straße 3
„Mövenpick Hotel“
9 44793 Bochum 86.000 40.392 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Obere Stahlindustrie
„DSV Portfolio, Bochum“
10 53175 Bonn 1.102 2.021 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Alemannenstraße 1
11 53175 Bonn 1.574 1.636 0 Pa 0,0 keine Angabe
Godesberger Allee 78/​88
12 53175 Bonn 790 910 0 La/​K/​Pa 0,4 keine Angabe
Gotenstraße 161
13 71034 Böblingen 59.880 28.308 0 La/​Pa 0,0 keine Angabe
Schickardstraße 25
„Campus Böblingen“
Restnutzungs-
dauer
in Jahren
Marktübliche Miete Verkehrswert/​
Kaufpreis
(Anteil am Fondsvermögen in %)8)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Durchschnitt-
liche Rest-
laufzeit der Mietverträge
in Jahren6)
Mieteinnahmen der letzten 6 Monate6) (Gutachten 1/​2) (Gutachten 1/​2)
in Währung7)
(Gutachten 1/​2)
in Währung
I. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
1 2000 Antwerpen keine Angabe keine Angabe 62.285.000,00
Meir 58 (0,70)
47,5 2.614.553,00 62.020.000,00
47,5 1.617.515,00 62.550.000,00
2 1210 Brüssel keine Angabe keine Angabe 15.440.000,00
Avenue de l‘Astronomie 23-27 /​ (0,17)
Rue Potagére 31,8 990.063,00 14.960.000,00
31,8 1.127.292,00 15.920.000,00
3 1060 Brüssel, 1.610.000,00
Place Victor Horta 12) (0,02)
1.700.000,00
1.520.000,00
4 1000 Brüssel keine Angabe keine Angabe 48.195.000,00
Rue Bodenbroek 2- 4 (0,54)
„NH-Hotel“ 45,8 2.800.488,00 46.010.000,00
45,8 2.800.488,00 50.380.000,00
Deutschland
5 10178 Berlin 1,5 2.618.900 202.190.000,00
Henriette-Herz-Platz 3-4/​ (2,28)
Litfaß-Platz 1-4/​ 59,5 9.348.720,00 201.380.000,00
An der Spandauer Brücke 10 59,5 9.828.144,00 203.000.000,00
„Hackesches Quartier“
6 13355 Berlin 7,9 633.359 120.645.517,41
Max-Urich-Straße 3/​ (1,36)
Ackerstraße 78 70,0 4.474.428,00 120.420.000,00
70,0 4.252.404,00 121.660.000,00
7 10179 Berlin 2,9 1.005.226 47.345.000,00
Neue Grünstraße 25-26/​ (0,53)
Wallstraße 14-14b 49,3 2.386.740,00 48.270.000,00
49,3 2.388.096,00 46.420.000,00
8 10963 Berlin keine Angabe keine Angabe 48.615.000,00
Schöneberger Straße 3 (0,55)
„Mövenpick Hotel“ 42,7 2.835.000,00 48.970.000,00
42,7 3.000.000,00 48.260.000,00
9 44793 Bochum keine Angabe keine Angabe 45.795.000,00
Obere Stahlindustrie (0,52)
„DSV Portfolio, Bochum“ 36,3 2.356.104,00 45.510.000,00
36,3 2.387.772,00 46.080.000,00
10 53175 Bonn keine Angabe keine Angabe 4.495.000,00
Alemannenstraße 1 (0,05)
47,3 246.840,00 4.610.000,00
47,3 252.864,00 4.380.000,00
11 53175 Bonn keine Angabe keine Angabe 4.810.000,00
Godesberger Allee 78/​88 (0,05)
37,5 267.408,00 4.880.000,00
37,5 264.168,00 4.740.000,00
12 53175 Bonn keine Angabe keine Angabe 2.285.000,00
Gotenstraße 161 (0,03)
44,3 130.488,00 2.330.000,00
44,3 130.488,00 2.240.000,00
13 71034 Böblingen keine Angabe keine Angabe 35.515.000,00
Schickardstraße 25 (0,40)
„Campus Böblingen“ 29,9 2.220.468,00 34.000.000,00
29,9 2.110.284,00 37.030.000,00

 

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​ Lage des Grundstücks Kaufpreis der
Beteiligung9)
Gesellschafts-
kapital
Fremdfinan-
zierungsquote
in % des Ver-
kehrswertes/​
Kaufpreises
Kreditvolumen Gesellschafter-
darlehen
I. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
1 2000 Antwerpen 59,4 37.000.000,00
Meir 58
2 1210 Brüssel 0,0 0,00
Avenue de l‘Astronomie 23-27 /​
Rue Potagére
3 1060 Brüssel, 0,0 0,00
Place Victor Horta 12)
4 1000 Brüssel 0,0 0,00
Rue Bodenbroek 2- 4
„NH-Hotel“
Deutschland
5 10178 Berlin 0,0 0,00
Henriette-Herz-Platz 3 -4/​
Litfaß-Platz 1-4/​
An der Spandauer Brücke 10
„Hackesches Quartier“
6 13355 Berlin 24,9 30.000.000,00
Max-Urich-Straße 3/​
Ackerstraße 78
7 10179 Berlin 0,0 0,00
Neue Grünstraße 25-26/​
Wallstraße 14-14b
8 10963 Berlin 0,0 0,00
Schöneberger Straße 3
„Mövenpick Hotel“
9 44793 Bochum 27,1 12.400.000,00
Obere Stahlindustrie
„DSV Portfolio, Bochum“
10 53175 Bonn 0,0 0,00
Alemannenstraße 1
11 53175 Bonn 0,0 0,00
Godesberger Allee 78/​88
12 53175 Bonn 0,0 0,00
Gotenstraße 161
13 71034 Böblingen 0,0 0,00
Schickardstraße 25
„Campus Böblingen“
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​ Lage des Grundstücks Beteiligungs-
wert
(Anteil am Fondsver-
mögen in %)
Anschaffungs-
nebenkosten Gesamt für den Beteiligungs-
erwerb (in % des Kaufpreises der Beteiligung)/​für den Immobilienerwerb
(in % des Kaufpreises der Immobilie)10)
davon Gebühren und Steuern davon Sonstige
I. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
1 2000 Antwerpen 8.336.887,47 7.154.449,52 1.182.437,95
Meir 58 (= 11,7)
2 1210 Brüssel
Avenue de l‘Astronomie 23-27 /​
Rue Potagére
3 1060 Brüssel,
Place Victor Horta 12)
4 1000 Brüssel
Rue Bodenbroek 2- 4
„NH-Hotel“
Deutschland
5 10178 Berlin 12.322.714,61 9.160.102,75 3.162.611,86
Henriette-Herz-Platz 3 -4/​ (= 8,2)
Litfaß-Platz 1-4/​
An der Spandauer Brücke 10
„Hackesches Quartier“
6 13355 Berlin 8.884.428,61 7.296.730,80 1.587.697,81
Max-Urich-Straße 3/​ (= 7,4)
Ackerstraße 78
7 10179 Berlin
Neue Grünstraße 25-26/​
Wallstraße 14-14b
8 10963 Berlin
Schöneberger Straße 3
„Mövenpick Hotel“
9 44793 Bochum 3.585.249,95 2.977.723,68 607.526,27
Obere Stahlindustrie (= 8,0)
„DSV Portfolio, Bochum“
10 53175 Bonn
Alemannenstraße 1
11 53175 Bonn
Godesberger Allee 78/​88
12 53175 Bonn
Gotenstraße 161
13 71034 Böblingen 1.696.429,47 1.096.197,00 600.232,47
Schickardstraße 25 (= 5,7)
„Campus Böblingen“
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​ Lage des Grundstücks Im Geschäfts(halb)-
jahr abgeschrie-
bene Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungs-
erwerb/​
für den Im-
mobilienerwerb11)
Zur Abschreibung ver-
bleibende Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungserwerb/​
für den Immobilien-
erwerb11)
(Anteil am Fondsvermögen in %)
Voraussichtlich verbleibender Abschreibungs-
zeitraum
in Jahren
Währung
I. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
1 2000 Antwerpen 416.844,38 5.974.769,34 7,2 EUR
Meir 58 (0,07)
2 1210 Brüssel EUR
Avenue de l‘Astronomie 23-27 /​
Rue Potagére
3 1060 Brüssel, EUR
Place Victor Horta 12)
4 1000 Brüssel EUR
Rue Bodenbroek 2- 4
„NH-Hotel“
Deutschland
5 10178 Berlin 616.136,86 3.080.684,17 2,5 EUR
Henriette-Herz-Platz 3 -4/​ (0,03)
Litfaß-Platz 1-4/​
An der Spandauer Brücke 10
„Hackesches Quartier“
6 13355 Berlin 145.894,70 8.738.533,91 9,9 EUR
Max-Urich-Straße 3/​ (0,10)
Ackerstraße 78
7 10179 Berlin EUR
Neue Grünstraße 25-26/​
Wallstraße 14-14b
8 10963 Berlin EUR
Schöneberger Straße 3
„Mövenpick Hotel“
9 44793 Bochum 176.969,37 2.221.583,09 6,2 EUR
Obere Stahlindustrie (0,03)
„DSV Portfolio, Bochum“
10 53175 Bonn EUR
Alemannenstraße 1
11 53175 Bonn EUR
Godesberger Allee 78/​88
12 53175 Bonn EUR
Gotenstraße 161
13 71034 Böblingen 88.355,73 132.533,62 0,8 EUR
Schickardstraße 25 (0,00)
„Campus Böblingen“

Vermögensaufstellung zum 30. September 2021
Teil I: Immobilienverzeichnis

Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteili-
gungs-
quote
in %
Art des
Grund-
stücks1)
Entwick-
lungs-
stand2)
Art der
Nutzung3)
Erwerbs. datum Bau- /​
Umbau-
jahr
14 63128 Dietzenbach G F B/​P: 67%; L:28%; Aug. 01 2002
Albert-Einstein-Straße 12-32/​ Kfz: 5%
Lise-Meitner-Straße 1-5
15 01067 Dresden G F B/​P: 56%; Ha: 15%; Sep. 17 1996
Freiberger Straße 33-39 /​ H:14%; L:2%; S:3%;
Ammonstraße 72, 74/​Rosen- Kfz: 10%
straße 30, 36 /​ Maternistraße 15
„World Trade Center Dresden“
16 40219 Düsseldorf G F B/​P:85%; L:2%; Nov. 96 1998
Ernst-Gnoß-Straße 25 Kfz: 13%
„Rhein-Carré“
17 40213 Düsseldorf G F B/​P:87%; Ha:2%; Mrz. 04 2005
Graf-Adolf-Platz 15 L:2%; Kfz:9%
„GAP 15“
18 40472 Düsseldorf G F B/​P: 86%; L:4%; Nov. 99 1999
Hamborner Straße 51- 55 Kfz: 11%
„Königshof“
19 40213 Düsseldorf G F B/​P:71%; Ha:28%; Mrz. 00 1923/​
Heinrich-Heine-Allee 53 L:1% 1992
„Wilhelm-Marx-Haus“
20 40219 Düsseldorf G F B/​P: 85%; L:1%; Jun. 00 1995/​
Völklinger Straße 1 Kfz: 14% 2016
„Silvers“
21 85622 Feldkirchen G F B/​P: 60%; L:34%; Jun. 00 2002
Hans-Riedl-Straße 5-9, 13-23 Kfz: 6%
22 60486 Frankfurt am Main G (E) F B/​P:92%; L:1%; Okt. 01 2001
Franklinstraße 52-56 Kfz: 7%
23 60329 Frankfurt am Main G F B/​P:89%; Ha:2%; Okt. 95 1992
Mainzer Landstraße 65 L:3%; Kfz:7%
24 60486 Frankfurt am Main G F B/​P:88%; L:1%; Feb. 00 2001
Solmsstraße 83 Kfz: 11%
„Scala West“
25 60313 Frankfurt am Main, G F B/​P: 81%; Ha: 6%; Mai 00 2001/​
Stephanstraße 14-16 L:1%; S:3%; Kfz:8% 2013
„Skylight“
26 60486 Frankfurt am Main G (E) F H:100% Okt. 0215) 1996
Theodor-Heuss-Allee 1-3
„Maritim Hotel“ 15)
27 60486 Frankfurt am Main G (E) F B/​P:82%; Kfz: 17% Apr. 0316) 1998
Theodor-Heuss-Allee 5-7
„Amphitrion“16)
Nutzfläche
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Grund-
stücks-
größe m2
Gewerbe m2 Wohnen m2 Ausstattungs-
merkmale4)
Leerstands-
quote
in % (durch-
schnittlich)5)
Auslaufende
Mietverträge
der nächsten 12 Monate
in %6)
14 63128 Dietzenbach 23.626 21.672 0 La/​Pa 0,6 1,4
Albert-Einstein-Straße 12-32/​
Lise-Meitner-Straße 1-5
15 01067 Dresden 21.673 73.514 0 Pa 1,2 2,5
Freiberger Straße 33-39 /​
Ammonstraße 72, 74/​Rosen-
straße 30, 36 /​ Maternistraße 15
„World Trade Center Dresden“
16 40219 Düsseldorf 4.326 11.405 0 F/​Pa 0,1 keine Angabe
Ernst-Gnoß-Straße 25
„Rhein-Carré“
17 40213 Düsseldorf 4.907 43.572 0 F/​K/​La/​Pa 4,2 9,2
Graf-Adolf-Platz 15
„GAP 15“
18 40472 Düsseldorf 9.070 20.409 0 La/​Pa 25,7 4,1
Hamborner Straße 51- 55
„Königshof“
19 40213 Düsseldorf 1.804 10.428 0 F/​Pa 5,4 33,8
Heinrich-Heine-Allee 53
„Wilhelm-Marx-Haus“
20 40219 Düsseldorf 18.538 20.272 0 F/​K/​Pa 0,5 21,0
Völklinger Straße 1
„Silvers“
21 85622 Feldkirchen 27.617 25.488 0 Pa 11,9 0,4
Hans-Riedl-Straße 5-9, 13-23
22 60486 Frankfurt am Main 6.323 18.115 0 F/​K/​Pa 5,4 3,0
Franklinstraße 52-56
23 60329 Frankfurt am Main 1.486 5.399 0 F/​K/​La/​Pa 0,6 2,0
Mainzer Landstraße 65
24 60486 Frankfurt am Main 6.489 21.191 0 K/​Pa 1,9 8,1
Solmsstraße 83
„Scala West“
25 60313 Frankfurt am Main, 6.369 21.674 0 F/​Pa 10,3 keine Angabe
Stephanstraße 14-16
„Skylight“
26 60486 Frankfurt am Main 5.025 34.775 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Theodor-Heuss-Allee 1-3
„Maritim Hotel“ 15)
27 60486 Frankfurt am Main 5.025 19.784 0 F/​K/​La/​Pa 82,7 keine Angabe
Theodor-Heuss-Allee 5-7 (70,6)
„Amphitrion“16)
Restnutzungs-
dauer
in Jahren
Marktübliche Miete Verkehrswert/​
Kaufpreis
(Anteil am Fondsvermögen in %)8)
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Durchschnitt-
liche Rest-
laufzeit der Mietverträge
in Jahren6)
Mieteinnahmen der letzten 6 Monate6) (Gutachten 1/​2) (Gutachten 1/​2)
in Währung7)
(Gutachten 1/​2)
in Währung
14 63128 Dietzenbach 3,0 1.081.494 32.535.000,00
Albert-Einstein-Straße 12-32/​ (0,37)
Lise-Meitner-Straße 1-5 40,8 2.177.700,00 32.100.000,00
40,8 2.289.588,00 32.970.000,00
15 01067 Dresden 4,5 4.033.893 157.530.000,00
Freiberger Straße 33-39 /​ (1,78)
Ammonstraße 72, 74/​Rosen- 44,5 9.272.688,00 157.650.000,00
straße 30, 36 /​ Maternistraße 15 44,5 9.348.744,00 157.410.000,00
„World Trade Center Dresden“
16 40219 Düsseldorf keine Angabe keine Angabe 46.035.000,00
Ernst-Gnoß-Straße 25 (0,52)
„Rhein-Carré“ 47,0 2.272.224,00 46.080.000,00
47,0 2.273.712,00 45.990.000,00
17 40213 Düsseldorf 3,8 5.631.779 252.545.000,00
Graf-Adolf-Platz 15 (2,85)
„GAP 15“ 53,8 11.067.168,00 249.860.000,00
53,8 11.947.416,00 255.230.000,00
18 40472 Düsseldorf 6,9 898.283 53.360.000,00
Hamborner Straße 51- 55 (0,60)
„Königshof“ 48,6 3.305.088,00 53.420.000,00
48,6 3.134.640,00 53.300.000,00
19 40213 Düsseldorf 3,9 1.491.232 72.190.000,00
Heinrich-Heine-Allee 53 (0,81)
„Wilhelm-Marx-Haus“ 41,2 3.163.344,00 71.630.000,00
41,2 3.174.192,00 72.750.000,00
20 40219 Düsseldorf 2,8 2.445.030 108.905.000,00
Völklinger Straße 1 (1,23)
„Silvers“ 53,4 4.768.200,00 109.800.000,00
53,4 4.828.428,00 108.010.000,00
21 85622 Feldkirchen 3,2 1.388.572 42.520.000,00
Hans-Riedl-Straße 5-9, 13-23 (0,48)
41,0 2.732.952,00 43.250.000,00
41,0 2.768.424,00 41.790.000,00
22 60486 Frankfurt am Main 3,6 1.644.417 53.080.000,00
Franklinstraße 52-56 (0,60)
49,5 3.353.232,00 53.900.000,00
39,5 3.557.856,00 52.260.000,00
23 60329 Frankfurt am Main 12,3 590.975 25.655.000,00
Mainzer Landstraße 65 (0,29)
45,4 1.189.080,00 24.800.000,00
45,4 1.265.808,00 26.510.000,00
24 60486 Frankfurt am Main 2,6 1.960.917 84.410.000,00
Solmsstraße 83 (0,95)
„Scala West“ 49,9 4.349.028,00 85.800.000,00
39,9 4.324.380,00 83.020.000,00
25 60313 Frankfurt am Main, keine Angabe keine Angabe 114.060.000,00
Stephanstraße 14-16 (1,29)
„Skylight“ 49,8 5.769.420,00 112.600.000,00
39,8 6.076.128,00 115.520.000,00
26 60486 Frankfurt am Main keine Angabe keine Angabe 124.985.000,00
Theodor-Heuss-Allee 1-3 (1,41)
„Maritim Hotel“ 15) 35,3 7.800.000,00 121.000.000,00
45,3 8.308.896,00 128.970.000,00
27 60486 Frankfurt am Main keine Angabe keine Angabe 51.625.000,00
Theodor-Heuss-Allee 5-7 (0,58)
„Amphitrion“16) 46,4 4.213.884,00 51.500.000,00
36,4 4.566.072,00 51.750.000,00

 

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Kaufpreis der
Beteiligung9)
Gesellschafts-
kapital
Fremdfinan-
zierungsquote
in % des Ver-
kehrswertes/​
Kaufpreises
Kreditvolumen Gesellschafter-
darlehen
14 63128 Dietzenbach 0,0 0,00
Albert-Einstein-Straße 12-32/​
Lise-Meitner-Straße 1-5
15 01067 Dresden 26,7 42.000.000,00
Freiberger Straße 33-39 /​
Ammonstraße 72, 74/​Rosen-
straße 30, 36 /​ Maternistraße 15
„World Trade Center Dresden“
16 40219 Düsseldorf 0,0 0,00
Ernst-Gnoß-Straße 25
„Rhein-Carré“
17 40213 Düsseldorf 0,0 0,00
Graf-Adolf-Platz 15
„GAP 15“
18 40472 Düsseldorf 0,0 0,00
Hamborner Straße 51- 55
„Königshof“
19 40213 Düsseldorf 0,0 0,00
Heinrich-Heine-Allee 53
„Wilhelm-Marx-Haus“
20 40219 Düsseldorf 0,0 0,00
Völklinger Straße 1
„Silvers“
21 85622 Feldkirchen 0,0 0,00
Hans-Riedl-Straße 5-9, 13-23
22 60486 Frankfurt am Main 0,0 0,00
Franklinstraße 52-56
23 60329 Frankfurt am Main 0,0 0,00
Mainzer Landstraße 65
24 60486 Frankfurt am Main 0,0 0,00
Solmsstraße 83
„Scala West“
25 60313 Frankfurt am Main, 0,0 0,00
Stephanstraße 14-16
„Skylight“
26 60486 Frankfurt am Main 0,0 0,00
Theodor-Heuss-Allee 1-3
„Maritim Hotel“ 15)
27 60486 Frankfurt am Main 0,0 0,00
Theodor-Heuss-Allee 5-7
„Amphitrion“16)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteiligungs-
wert
(Anteil am Fondsver-
mögen in %)
Anschaffungs-
nebenkosten Gesamt für den Beteiligungs-
erwerb (in % des Kaufpreises der Beteiligung)/​
für den Immobilienerwerb
(in % des Kaufpreises der Immobilie)10)
davon Gebühren und Steuern davon Sonstige
14 63128 Dietzenbach
Albert-Einstein-Straße 12-32/​
Lise-Meitner-Straße 1-5
15 01067 Dresden 7.855.921,26 5.639.948,70 2.215.972,56
Freiberger Straße 33-39 /​ (= 5,0)
Ammonstraße 72, 74/​Rosen-
straße 30, 36 /​ Maternistraße 15
„World Trade Center Dresden“
16 40219 Düsseldorf
Ernst-Gnoß-Straße 25
„Rhein-Carré“
17 40213 Düsseldorf
Graf-Adolf-Platz 15
„GAP 15“
18 40472 Düsseldorf
Hamborner Straße 51- 55
„Königshof“
19 40213 Düsseldorf
Heinrich-Heine-Allee 53
„Wilhelm-Marx-Haus“
20 40219 Düsseldorf 7.468,58 6.601,83 866,75
Völklinger Straße 1 (= 9,2)14)
„Silvers“
21 85622 Feldkirchen
Hans-Riedl-Straße 5-9, 13-23
22 60486 Frankfurt am Main
Franklinstraße 52-56
23 60329 Frankfurt am Main
Mainzer Landstraße 65
24 60486 Frankfurt am Main
Solmsstraße 83
„Scala West“
25 60313 Frankfurt am Main,
Stephanstraße 14-16
„Skylight“
26 60486 Frankfurt am Main 330.809,46 229.672,00 101.137,46
Theodor-Heuss-Allee 1-3 (= 0,3)
„Maritim Hotel“ 15)
27 60486 Frankfurt am Main 234.747,15 175.052,11 59.695,04
Theodor-Heuss-Allee 5-7 (= 0,3)
„Amphitrion“16)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Im Geschäfts(halb)-
jahr abgeschrie-
bene Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungs-
erwerb/​
für den Im-
mobilienerwerb11)
Zur Abschreibung ver-
bleibende Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungserwerb/​
für den Immobilien-
erwerb11)
(Anteil am Fondsvermögen in %)
Voraussichtlich verbleibender Abschreibungs-
zeitraum
in Jahren
Währung
14 63128 Dietzenbach EUR
Albert-Einstein-Straße 12-32/​
Lise-Meitner-Straße 1-5
15 01067 Dresden 392.986,11 4.743.175,14 5,9 EUR
Freiberger Straße 33-39 /​ (0,05)
Ammonstraße 72, 74/​Rosen-
straße 30, 36 /​ Maternistraße 15
„World Trade Center Dresden“
16 40219 Düsseldorf EUR
Ernst-Gnoß-Straße 25
„Rhein-Carré“
17 40213 Düsseldorf EUR
Graf-Adolf-Platz 15
„GAP 15“
18 40472 Düsseldorf EUR
Hamborner Straße 51- 55
„Königshof“
19 40213 Düsseldorf EUR
Heinrich-Heine-Allee 53
„Wilhelm-Marx-Haus“
20 40219 Düsseldorf 380,16 3.421,48 4,5 EUR
Völklinger Straße 1 (0,00)
„Silvers“
21 85622 Feldkirchen EUR
Hans-Riedl-Straße 5-9, 13-23
22 60486 Frankfurt am Main EUR
Franklinstraße 52-56
23 60329 Frankfurt am Main EUR
Mainzer Landstraße 65
24 60486 Frankfurt am Main EUR
Solmsstraße 83
„Scala West“
25 60313 Frankfurt am Main, EUR
Stephanstraße 14-16
„Skylight“
26 60486 Frankfurt am Main 0,00 0,00 0,0 EUR
Theodor-Heuss-Allee 1-3 (0,00)
„Maritim Hotel“ 15)
27 60486 Frankfurt am Main 0,00 0,00 0,0 EUR
Theodor-Heuss-Allee 5-7 (0,00)
„Amphitrion“16)

Vermögensaufstellung zum 30. September 2021
Teil I: Immobilienverzeichnis

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteili-
gungs-
quote
in %
Art des
Grund-
stücks1)
Entwick-
lungs-
stand2)
Art der
Nutzung3)
Erwerbs. datum Bau- /​
Umbau-
jahr
28 79098 Freiburg G F H:100% Aug. 08 1994
Konrad-Adenauer-Platz 2
„Novotel Freiburg
Am Konzerthaus“
29 48268 Greven G F B/​P: 14%; L:62%; Jan. 20 2019
Otto-Lilienthal-Straße 34 S:24%
„Logistik-Center Greven“
30 20355 Hamburg G F B/​P:80%; L:1%; Jun 0717) 2009
Caffamacherreihe 16/​ W:10%; Kfz: 9%
Drehbahn 15
„CR16“17)
31 20097 Hamburg G F B/​P:89%; L:2%; Mai 05 2006
Heidenkampsweg 82 Kfz: 8%
32 20146 Hamburg G F H:95%; Kfz: 5% Jun. 05 2002
Schröderstiftstraße 3/​
Rentzelstraße
„Mercure Hotel“
33 20355 Hamburg G (E) F H:100% Mai 16 2012
St. Petersburger Straße 1
34 50354 Hürth G F B/​P:4%; Ha:84%; Okt. 15 1977/​
Theresienhöhe 4 L:2%; S:10% 1995
„Hürth Park“
35 66424 Homburg G F B/​P: 12%; L:88% Okt. 17 2016
Am Zunderbaum 20
„DSV Portfolio, Homburg“
36 50668 Köln G F H:100% Aug. 02 1954/​
Marzellenstraße 13-19 1985/​
„Hilton-Hotel“ 2002
37 80636 München G F B/​P: 67%; Ha: 13%; Mai 14 2007
Erika-Mann-Straße 60-68 L:6%; S:10%;
„Battello“ Kfz: 5%
38 80339 München G F B/​P:94%; L:2%; Mrz. 14 2010
Landsberger Straße 84-90 Kfz: 5%
39 80687 München G F B/​P:93%; L:1%; Jun. 03 2003
Landsberger Straße 187 Kfz: 6%
40 80804 München G F B/​P:88%; Ha:2%; Nov. 96 1989
Leopoldstraße 175 L:2%; Kfz: 8%
„leo175“
41 80807 München G F B/​P:93%; L:1%; Jun. 03 2003
Marcel-Breuer-Straße 15/​ S:1%; Kfz: 5%
Georg-Muche-Straße 1
„lajos“
Nutzfläche
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Grund-
stücks-
größe m2
Gewerbe m2 Wohnen m2 Ausstattungs-
merkmale4)
Leerstands-
quote
in % (durch-
schnittlich)5)
Auslaufende
Mietverträge
der nächsten 12 Monate
in %6)
28 79098 Freiburg 3.888 11.103 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Konrad-Adenauer-Platz 2
„Novotel Freiburg
Am Konzerthaus“
29 48268 Greven 63.728 47.483 0 0,0 keine Angabe
Otto-Lilienthal-Straße 34
„Logistik-Center Greven“
30 20355 Hamburg 6.474 23.017 3.317 K/​Pa 0,2 17,7
Caffamacherreihe 16/​
Drehbahn 15
„CR16“17)
31 20097 Hamburg 2.285 10.594 0 F/​Pa 0,0 3,3
Heidenkampsweg 82
32 20146 Hamburg 1.210 7.252 0 K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
Schröderstiftstraße 3/​
Rentzelstraße
„Mercure Hotel“
33 20355 Hamburg 1.136 10.939 0 K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
St. Petersburger Straße 1
34 50354 Hürth 65.680 71.110 0 F/​K/​La/​Pa/​R 3,2 6,5
Theresienhöhe 4
„Hürth Park“
35 66424 Homburg 67.262 22.528 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Am Zunderbaum 20
„DSV Portfolio, Homburg“
36 50668 Köln 4.580 17.589 0 F/​K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
Marzellenstraße 13-19
„Hilton-Hotel“
37 80636 München 10.136 21.729 0 PA 0,1 keine Angabe
Erika-Mann-Straße 60-68
„Battello“
38 80339 München 8.807 22.617 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Landsberger Straße 84-90
39 80687 München 8.601 19.083 0 K/​Pa 0,0 16,0
Landsberger Straße 187
40 80804 München 9.531 16.355 0 F/​La/​Pa 8,0 1,4
Leopoldstraße 175
„leo175“
41 80807 München 3.451 11.132 0 F/​Pa 0,0 24,7
Marcel-Breuer-Straße 15/​
Georg-Muche-Straße 1
„lajos“
Restnutzungs-
dauer
in Jahren
Marktübliche Miete Verkehrswert/​
Kaufpreis
(Anteil am Fondsvermögen in %)8)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Durchschnitt-
liche Rest-
laufzeit der Mietverträge
in Jahren6)
Mieteinnahmen der letzten 6 Monate6) (Gutachten 1/​2) (Gutachten 1/​2)
in Währung7)
(Gutachten 1/​2)
in Währung
28 79098 Freiburg keine Angabe keine Angabe 38.290.000,00
Konrad-Adenauer-Platz 2 (0,43)
„Novotel Freiburg 32,5 2.067.000,00 38.000.000,00
Am Konzerthaus“ 32,5 2.478.120,00 38.580.000,00
29 48268 Greven keine Angabe keine Angabe 40.040.000,00
Otto-Lilienthal-Straße 34 (0,45)
„Logistik-Center Greven“ 38,0 1.686.264,00 39.820.000,00
38,0 1.686.264,00 40.260.000,00
30 20355 Hamburg 2,3 3.088.486 141.930.000,00
Caffamacherreihe 16/​ (1,60)
Drehbahn 15 57,6 6.195.576,00 142.700.000,00
„CR16“17) 57,6 6.193.968,00 141.160.000,00
31 20097 Hamburg 3,3 832.188 33.000.000,00
Heidenkampsweg 82 (0,37)
54,8 1.758.300,00 32.610.000,00
54,8 1.868.976,00 33.390.000,00
32 20146 Hamburg keine Angabe keine Angabe 23.895.000,00
Schröderstiftstraße 3/​ (0,27)
Rentzelstraße 40,4 1.432.812,00 24.030.000,00
„Mercure Hotel“ 40,4 1.432.812,00 23.760.000,00
33 20355 Hamburg keine Angabe keine Angabe 53.510.000,00
St. Petersburger Straße 1 (0,60)
53,0 2.778.636,00 55.810.000,00
53,0 2.704.680,00 51.210.000,00
34 50354 Hürth 4,1 5.561.554 186.970.000,00
Theresienhöhe 4 (2,11)
„Hürth Park“ 43,8 12.208.668,00 184.950.000,00
44,3 12.699.372,00 188.990.000,00
35 66424 Homburg keine Angabe keine Angabe 23.475.000,00
Am Zunderbaum 20 (0,26)
„DSV Portfolio, Homburg“ 35,0 1.359.360,00 23.200.000,00
35,0 1.304.892,00 23.750.000,00
36 50668 Köln keine Angabe keine Angabe 72.520.000,00
Marzellenstraße 13-19 (0,82)
„Hilton-Hotel“ 50,9 4.403.748,00 73.700.000,00
50,9 4.403.748,00 71.340.000,00
37 80636 München keine Angabe keine Angabe 100.855.000,00
Erika-Mann-Straße 60-68 (1,14)
„Battello“ 55,5 4.479.108,00 99.710.000,00
55,5 4.469.028,00 102.000.000,00
38 80339 München keine Angabe keine Angabe 124.455.000,00
Landsberger Straße 84-90 (1,40)
58,8 5.321.484,00 121.910.000,00
58,8 5.321.484,00 127.000.000,00
39 80687 München 3,8 1.863.925 77.025.000,00
Landsberger Straße 187 (0,87)
51,8 3.716.772,00 77.050.000,00
51,8 3.716.712,00 77.000.000,00
40 80804 München 4,5 1.301.750 58.245.000,00
Leopoldstraße 175 (0,66)
„leo175“ 42,5 3.123.180,00 58.490.000,00
42,5 3.123.960,00 58.000.000,00
41 80807 München 2,2 696.571 45.230.000,00
Marcel-Breuer-Straße 15/​ (0,51)
Georg-Muche-Straße 1 51,7 2.048.400,00 45.460.000,00
„lajos“ 51,7 1.979.772,00 45.000.000,00

 

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Kaufpreis der
Beteiligung9)
Gesellschafts-
kapital
Fremdfinan-
zierungsquote
in % des Ver-
kehrswertes/​
Kaufpreises
Kreditvolumen Gesellschafter-
darlehen
28 79098 Freiburg 0,0 0,00
Konrad-Adenauer-Platz 2
„Novotel Freiburg
Am Konzerthaus“
29 48268 Greven 36,6 14.645.000,00
Otto-Lilienthal-Straße 34
„Logistik-Center Greven“
30 20355 Hamburg 0,0 0,00
Caffamacherreihe 16/​
Drehbahn 15
„CR16“17)
31 20097 Hamburg 0,0 0,00
Heidenkampsweg 82
32 20146 Hamburg 0,0 0,00
Schröderstiftstraße 3/​
Rentzelstraße
„Mercure Hotel“
33 20355 Hamburg 0,0 0,00
St. Petersburger Straße 1
34 50354 Hürth 0,0 0,00
Theresienhöhe 4
„Hürth Park“
35 66424 Homburg 28,5 6.700.000,00
Am Zunderbaum 20
„DSV Portfolio, Homburg“
36 50668 Köln 0,0 0,00
Marzellenstraße 13-19
„Hilton-Hotel“
37 80636 München 39,7 40.000.000,00
Erika-Mann-Straße 60-68
„Battello“
38 80339 München 48,2 60.000.000,00
Landsberger Straße 84-90
39 80687 München 0,0 0,00
Landsberger Straße 187
40 80804 München 0,0 0,00
Leopoldstraße 175
„leo175“
41 80807 München 0,0 0,00
Marcel-Breuer-Straße 15/​
Georg-Muche-Straße 1
„lajos“
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteiligungs-
wert
(Anteil am Fondsver-
mögen in %)
Anschaffungs-
nebenkosten Gesamt für den Beteiligungs-
erwerb (in % des Kaufpreises der Beteiligung)/​
für den Immobilienerwerb
(in % des Kaufpreises der Immobilie)10)
davon Gebühren und Steuern davon Sonstige
28 79098 Freiburg
Konrad-Adenauer-Platz 2
„Novotel Freiburg
Am Konzerthaus“
29 48268 Greven 3.288.932,75 2.756.193,50 532.739,25
Otto-Lilienthal-Straße 34 (= 7,9)
„Logistik-Center Greven“
30 20355 Hamburg 187.154,00 187.154,00 0,00
Caffamacherreihe 16/​ (= 0,2)
Drehbahn 15
„CR16“17)
31 20097 Hamburg
Heidenkampsweg 82
32 20146 Hamburg
Schröderstiftstraße 3/​
Rentzelstraße
„Mercure Hotel“
33 20355 Hamburg 3.123.299,07 2.467.578,07 655.721,00
St. Petersburger Straße 1 (= 5,9)
34 50354 Hürth 16.909.578,45 13.946.281,07 2.963.297,38
Theresienhöhe 4 (= 7,9)
„Hürth Park“
35 66424 Homburg 1.898.903,33 1.609.297,74 289.605,59
Am Zunderbaum 20 (= 7,8)
„DSV Portfolio, Homburg“
36 50668 Köln
Marzellenstraße 13-19
„Hilton-Hotel“
37 80636 München 3.437.071,80 2.571.880,70 865.191,10
Erika-Mann-Straße 60-68 (= 4,9)
„Battello“
38 80339 München 4.310.225,18 3.285.743,66 1.024.481,52
Landsberger Straße 84-90 (= 4,7)
39 80687 München
Landsberger Straße 187
40 80804 München
Leopoldstraße 175
„leo175“
41 80807 München
Marcel-Breuer-Straße 15/​
Georg-Muche-Straße 1
„lajos“
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Im Geschäfts(halb)-
jahr abgeschrie-
bene Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungs-
erwerb/​
für den Im-
mobilienerwerb11)
Zur Abschreibung ver-
bleibende Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungserwerb/​
für den Immobilien-
erwerb11)
(Anteil am Fondsvermögen in %)
Voraussichtlich verbleibender Abschreibungs-
zeitraum
in Jahren
Währung
28 79098 Freiburg EUR
Konrad-Adenauer-Platz 2
„Novotel Freiburg
Am Konzerthaus“
29 48268 Greven 164.450,34 2.713.430,79 8,3 EUR
Otto-Lilienthal-Straße 34 (0,03)
„Logistik-Center Greven“
30 20355 Hamburg 9.436,33 45.608,95 2,4 EUR
Caffamacherreihe 16/​ (0,00)
Drehbahn 15
„CR16“17)
31 20097 Hamburg EUR
Heidenkampsweg 82
32 20146 Hamburg EUR
Schröderstiftstraße 3/​
Rentzelstraße
„Mercure Hotel“
33 20355 Hamburg 158.905,40 1.456.632,75 4,6 EUR
St. Petersburger Straße 1 (0,02)
34 50354 Hürth 0,00 0,00 4,0 EUR
Theresienhöhe 4 (0,00)
„Hürth Park“
35 66424 Homburg 95.648,60 1.147.783,19 6,0 EUR
Am Zunderbaum 20 (0,01)
„DSV Portfolio, Homburg“
36 50668 Köln EUR
Marzellenstraße 13-19
„Hilton-Hotel“
37 80636 München 171.871,45 888.002,59 2,6 EUR
Erika-Mann-Straße 60-68 (0,01)
„Battello“
38 80339 München 215.697,32 1.047.499,83 2,4 EUR
Landsberger Straße 84-90 (0,01)
39 80687 München EUR
Landsberger Straße 187
40 80804 München EUR
Leopoldstraße 175
„leo175“
41 80807 München EUR
Marcel-Breuer-Straße 15/​
Georg-Muche-Straße 1
„lajos“

Vermögensaufstellung zum 30. September 2021
Teil I: Immobilienverzeichnis

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteili-
gungs-
quote
in %
Art des
Grund-
stücks1)
Entwick-
lungs-
stand2)
Art der
Nutzung3)
Erwerbs. datum Bau- /​
Umbau-
jahr
42 63263 Neu Isenburg G F B/​P:82%; L:6%; Dez. 01 2000
Frankfurter Straße 233 Kfz: 11%
„Triforum“
43 49074 Osnabrück G F B/​P:10%; Ha: 78%; Jan. 05 2004
Große Straße/​ L:1%; S:1%;
Kleine Hamkenstraße Kfz: 10%
„Kamp Promenade“
44 49074 Osnabrück G F B/​P:6%; Ha:83%; Nov. 10 2014
Grosse Straße 65, 66 L:6%; Kfz: 5%
45 31224 Peine G F B/​P:4%; L:96% Sep. 17 2017
Liebigstraße 2
„DSV Portfolio, Peine“
46 70176 Stuttgart G F B/​P:87%; L:2%; Apr. 02 2002
Silberburgstraße 118-122/​ W:4%; Kfz:7%
Leuschnerstraße 43 -47
„Silberburg-Carré“
Frankreich
47 33000 Bordeaux G F B/​P:3%; Ha:86%; Jan. 10 2003
50-60, Rue Sainte-Catherine L:10%; S:1%
„Bordeaux Megastore“
48 92200 Neuilly súr Seine G F B/​P:90%; Ha:3%; Jul. 02 ca. 1970/​
115 -123, Avenue Charles L:1%; Kfz: 5% 2000
de Gaulle
„Le France“
49 06000 Nizza G F Ha:72%; L:28% Dez. 18 1940/​
10, Avenue Jean Médecin 1996
50 75008 Paris G F B/​P:98%; L:1% Feb. 21 1929/​
9, Avenue Percier /​ 2019
26 Rue de la Baume
51 75017 Paris G F B/​P:81%; Ha: 3%; Jun. 18 1956,
13ter, Boulevard Berthier L:2%; S: 5%; 2002,
„Metropolitan“ 19) Kfz: 8% 2016/​
2017
52 75008 Paris G F B/​P:92%; Ha: 3%; Nov. 00 ca.1900/​
14-16, Boulevard Malesherbes/​ L:1%; Kfz: 4% 1989/​
16, Rue Chauveau-Lagarde 2019
53 75013 Paris G F B/​P:85%; Ha: 12%; Sep. 0820) 2001
19-21, Boulevard Vincent Auriol/​ L:1%; Kfz: 3%
12-20, Rue Fernand Braudel/​
18 – 20, Rue Georges Balanchine
54 75011 Paris G F B/​P:13%; Ha:33%; Sep. 03 1867/​
8 -10, Place de la République /​ H:35%; S:4%; 1980/​
50, 60, 61, 63, 65, Rue de Malte/​ W:7%; Kfz:7% 1996
16, Rue du Faubourg du Temple
„Ilôt République“
55 75008 Paris G F B/​P:95%; Kfz: 5% Mrz. 20 1850/​
12, Rue d’Astorg 2000
Nutzfläche
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Grund-
stücks-
größe m2
Gewerbe m2 Wohnen m2 Ausstattungs-
merkmale4)
Leerstands-
quote
in % (durch-
schnittlich)5)
Auslaufende
Mietverträge
der nächsten 12 Monate
in %6)
42 63263 Neu Isenburg 24.203 30.873 0 La/​Pa 28,9 3,9
Frankfurter Straße 233
„Triforum“
43 49074 Osnabrück 7.885 15.541 0 K/​Pa 2,0 6,4
Große Straße/​
Kleine Hamkenstraße
„Kamp Promenade“
44 49074 Osnabrück 1.581 5.290 0 K/​La/​Pa 0,0 0,0
Grosse Straße 65, 66
45 31224 Peine 53.154 21.334 0 F/​K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
Liebigstraße 2
„DSV Portfolio, Peine“
46 70176 Stuttgart 4.684 11.424 503 F/​Pa 0,6 26,6
Silberburgstraße 118-122/​
Leuschnerstraße 43 -47
„Silberburg-Carré“
Frankreich
47 33000 Bordeaux 5.22518) 17.073 0 K/​La/​Pa 0,0 12,7
50-60, Rue Sainte-Catherine
„Bordeaux Megastore“
48 92200 Neuilly súr Seine 3.238 14.492 0 K/​La/​Pa 0,5 0,0
115 -123, Avenue Charles
de Gaulle
„Le France“
49 06000 Nizza 629 2.812 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
10, Avenue Jean Médecin
50 75008 Paris 1.282 6.106 0 F/​K/​Pa 6,9 0,0
9, Avenue Percier /​
26 Rue de la Baume
51 75017 Paris 6.967 21.719 0 K/​La/​Pa 0,3 0,0
13ter, Boulevard Berthier
„Metropolitan“ 19)
52 75008 Paris 1.683 8.786 0 F/​K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
14-16, Boulevard Malesherbes/​
16, Rue Chauveau-Lagarde
53 75013 Paris 1.006 6.828 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
19-21, Boulevard Vincent Auriol/​
12-20, Rue Fernand Braudel/​
18 – 20, Rue Georges Balanchine
54 75011 Paris 9.306 31.127 2.483 F/​K/​La/​Pa 0,7 7,5
8 -10, Place de la République /​
50, 60, 61, 63, 65, Rue de Malte/​
16, Rue du Faubourg du Temple
„Ilôt République“
55 75008 Paris 1.862 3.503 0 K/​La/​Pa 2,1 29,5
12, Rue d’Astorg
Restnutzungs-
dauer
in Jahren
Marktübliche Miete Verkehrswert/​
Kaufpreis
(Anteil am Fondsvermögen in %)8)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Durchschnitt-
liche Rest-
laufzeit der Mietverträge
in Jahren6)
Mieteinnahmen der letzten 6 Monate6) (Gutachten 1/​2) (Gutachten 1/​2)
in Währung7)
(Gutachten 1/​2)
in Währung
42 63263 Neu Isenburg 3,0 1.706.035 62.845.000,00
Frankfurter Straße 233 (0,71)
„Triforum“ 48,7 4.406.760,00 64.200.000,00
38,7 4.616.256,00 61.490.000,00
43 49074 Osnabrück 4,5 1.715.435 64.375.000,00
Große Straße/​ (0,73)
Kleine Hamkenstraße 44,1 3.653.880,00 64.680.000,00
„Kamp Promenade“ 54,1 3.636.936,00 64.070.000,00
44 49074 Osnabrück 7,5 776.728 27.980.000,00
Grosse Straße 65, 66 (0,32)
52,6 1.511.460,00 28.130.000,00
62,6 1.471.368,00 27.830.000,00
45 31224 Peine keine Angabe keine Angabe 24.260.000,00
Liebigstraße 2 (0,27)
„DSV Portfolio, Peine“ 35,5 1.189.572,00 24.470.000,00
35,5 1.192.608,00 24.050.000,00
46 70176 Stuttgart 1,5 1.070.166 41.745.000,00
Silberburgstraße 118-122/​ (0,47)
Leuschnerstraße 43 -47 51,1 2.153.544,00 42.300.000,00
„Silberburg-Carré“ 51,1 2.153.064,00 41.190.000,00
Frankreich
47 33000 Bordeaux 3,0 2.604.127 106.530.000,00
50-60, Rue Sainte-Catherine (1,20)
„Bordeaux Megastore“ 48,3 5.729.498,00 107.800.000,00
48,3 5.369.896,00 105.260.000,00
48 92200 Neuilly súr Seine 2,0 3.809.518 142.125.000,00
115 -123, Avenue Charles (1,60)
de Gaulle 49,1 7.291.550,00 141.000.000,00
„Le France“ 49,1 7.627.896,00 143.250.000,00
49 06000 Nizza keine Angabe keine Angabe 45.010.000,00
10, Avenue Jean Médecin (0,51)
42,3 1.900.000,00 44.100.000,00
47,5 1.900.004,00 45.920.000,00
50 75008 Paris 2,5 1.836.608 139.570.000,00
9, Avenue Percier /​ (1,58)
26 Rue de la Baume 59,3 4.542.729,00 139.700.000,00
54,8 4.514.629,00 139.440.000,00
51 75017 Paris 5,9 4.907.795 227.540.000,00
13ter, Boulevard Berthier 57,1 10.034.501,00 (2,57)
„Metropolitan“ 19) 57,1 10.045.192,00 224.700.000,00
230.380.000,00
52 75008 Paris keine Angabe keine Angabe 148.200.000,00
14-16, Boulevard Malesherbes/​ (1,67)
16, Rue Chauveau-Lagarde 47,6 6.363.576,00 147.600.000,00
57,8 6.353.576,00 148.800.000,00
53 75013 Paris keine Angabe keine Angabe 61.550.000,00
19-21, Boulevard Vincent Auriol/​ 3.294.900,00 (0,69)
12-20, Rue Fernand Braudel/​ 50,1 3.074.560,00 61.700.000,00
18 – 20, Rue Georges Balanchine 50,1 61.400.000,00
54 75011 Paris 4,3 5.018.128 196.015.000,00
8 -10, Place de la République /​ (2,21)
50, 60, 61, 63, 65, Rue de Malte/​ 38,4 10.313.488,00 194.800.000,00
16, Rue du Faubourg du Temple 38,4 11.159.145,00 197.230.000,00
„Ilôt République“
55 75008 Paris 1,1 1.061.516 78.370.000,00
12, Rue d’Astorg (0,88)
58,8 2.572.562,00 77.400.000,00
58,8 2.631.860,00 79.340.000,00

 

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Kaufpreis der
Beteiligung9)
Gesellschafts-
kapital
Fremdfinan-
zierungsquote
in % des Ver-
kehrswertes/​
Kaufpreises
Kreditvolumen Gesellschafter-
darlehen
42 63263 Neu Isenburg 0,0 0,00
Frankfurter Straße 233
„Triforum“
43 49074 Osnabrück 0,0 0,00
Große Straße/​
Kleine Hamkenstraße
„Kamp Promenade“
44 49074 Osnabrück 0,0 0,00
Grosse Straße 65, 66
45 31224 Peine 24,3 5.900.000,00
Liebigstraße 2
„DSV Portfolio, Peine“
46 70176 Stuttgart 0,0 0,00
Silberburgstraße 118-122/​
Leuschnerstraße 43 -47
„Silberburg-Carré“
Frankreich
47 33000 Bordeaux 0,0 0,00
50-60, Rue Sainte-Catherine
„Bordeaux Megastore“
48 92200 Neuilly súr Seine 0,0 0,00
115 -123, Avenue Charles
de Gaulle
„Le France“
49 06000 Nizza 60,7 27.300.000,00
10, Avenue Jean Médecin
50 75008 Paris 35,8 50.000.000,00
9, Avenue Percier /​
26 Rue de la Baume
51 75017 Paris 47,9 108.900.000,00
13ter, Boulevard Berthier
„Metropolitan“ 19)
52 75008 Paris 38,5 57.000.000,00
14-16, Boulevard Malesherbes/​
16, Rue Chauveau-Lagarde
53 75013 Paris 0,0 0,00
19-21, Boulevard Vincent Auriol/​
12-20, Rue Fernand Braudel/​
18 – 20, Rue Georges Balanchine
54 75011 Paris 0,0 0,00
8 -10, Place de la République /​
50, 60, 61, 63, 65, Rue de Malte/​
16, Rue du Faubourg du Temple
„Ilôt République“
55 75008 Paris 0,0 0,00
12, Rue d’Astorg
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteiligungs-
wert
(Anteil am Fondsver-
mögen in %)
Anschaffungs-
nebenkosten Gesamt für den Beteiligungs-
erwerb (in % des Kaufpreises der Beteiligung)/​
für den Immobilienerwerb
(in % des Kaufpreises der Immobilie)10)
davon Gebühren und Steuern davon Sonstige
42 63263 Neu Isenburg
Frankfurter Straße 233
„Triforum“
43 49074 Osnabrück
Große Straße/​
Kleine Hamkenstraße
„Kamp Promenade“
44 49074 Osnabrück 507.337,88 360.603,56 146.734,32
Grosse Straße 65, 66 (= 6,1)
45 31224 Peine 1.364.145,43 1.107.272,87 256.872,56
Liebigstraße 2 (= 6,4)
„DSV Portfolio, Peine“
46 70176 Stuttgart
Silberburgstraße 118-122/​
Leuschnerstraße 43 -47
„Silberburg-Carré“
Frankreich
47 33000 Bordeaux 5.477.476,67 3.882.306,82 1.595.169,85
50-60, Rue Sainte-Catherine (= 8,1)
„Bordeaux Megastore“
48 92200 Neuilly súr Seine
115 -123, Avenue Charles
de Gaulle
„Le France“
49 06000 Nizza 4.034.978,69 3.346.781,42 688.197,27
10, Avenue Jean Médecin (= 7,9)
50 75008 Paris 11.971.559,92 10.283.424,00 1.688.135,92
9, Avenue Percier /​ (= 8,3)
26 Rue de la Baume
51 75017 Paris 8.472.408,60 4.890.204,60 3.582.204,00
13ter, Boulevard Berthier (= 3,5)
„Metropolitan“ 19)
52 75008 Paris
14-16, Boulevard Malesherbes/​
16, Rue Chauveau-Lagarde
53 75013 Paris
19-21, Boulevard Vincent Auriol/​
12-20, Rue Fernand Braudel/​
18 – 20, Rue Georges Balanchine
54 75011 Paris
8 -10, Place de la République /​
50, 60, 61, 63, 65, Rue de Malte/​
16, Rue du Faubourg du Temple
„Ilôt République“
55 75008 Paris 7.235.610,00 6.025.610,00 1.210.000,00
12, Rue d’Astorg (= 8,6)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Im Geschäfts(halb)-
jahr abgeschrie-
bene Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungs-
erwerb/​
für den Im-
mobilienerwerb11)
Zur Abschreibung ver-
bleibende Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungserwerb/​
für den Immobilien-
erwerb11)
(Anteil am Fondsvermögen in %)
Voraussichtlich verbleibender Abschreibungs-
zeitraum
in Jahren
Währung
42 63263 Neu Isenburg EUR
Frankfurter Straße 233
„Triforum“
43 49074 Osnabrück EUR
Große Straße/​
Kleine Hamkenstraße
„Kamp Promenade“
44 49074 Osnabrück 321,76 10.723,24 0,0 EUR
Grosse Straße 65, 66 (0,00)
45 31224 Peine 68.933,35 815.711,31 6,0 EUR
Liebigstraße 2 (0,01)
„DSV Portfolio, Peine“
46 70176 Stuttgart EUR
Silberburgstraße 118-122/​
Leuschnerstraße 43 -47
„Silberburg-Carré“
Frankreich
47 33000 Bordeaux 0,00 0,00 0,0 EUR
50-60, Rue Sainte-Catherine (0,00)
„Bordeaux Megastore“
48 92200 Neuilly súr Seine EUR
115 -123, Avenue Charles
de Gaulle
„Le France“
49 06000 Nizza 201.748,88 2.891.735,01 7,2 EUR
10, Avenue Jean Médecin (0,03)
50 75008 Paris 588.073,51 11.188.033,12 9,4 EUR
9, Avenue Percier /​ (0,13)
26 Rue de la Baume
51 75017 Paris 411.842,57 5.772.802,18 EUR
13ter, Boulevard Berthier (0,07)
„Metropolitan“ 19)
52 75008 Paris EUR
14-16, Boulevard Malesherbes/​
16, Rue Chauveau-Lagarde
53 75013 Paris EUR
19-21, Boulevard Vincent Auriol/​
12-20, Rue Fernand Braudel/​
18 – 20, Rue Georges Balanchine
54 75011 Paris EUR
8 -10, Place de la République /​
50, 60, 61, 63, 65, Rue de Malte/​
16, Rue du Faubourg du Temple
„Ilôt République“
55 75008 Paris 354.580,46 6.120.985,83 8,4 EUR
12, Rue d’Astorg (0,07)

Vermögensaufstellung zum 30. September 2021
Teil I: Immobilienverzeichnis

Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteili-
gungs-
quote
in %
Art des
Grund-
stücks1)
Entwick
lungs-
stand2)
Art der
Nutzung3)
Erwerbs. datum Bau- /​
Umbau-
jahr
Niederlande
56 1082 MD Amsterdam G (E) F B/​P: 95%; Ha:1%; Mrz. 12 2009
Claude Debussylaan 80 S:4%
„The Rock“
57 1019 BR Amsterdam G (E) F H:100% Sep. 04 2006
Piet Heinkade 11
„Mövenpick“
58 2511 CJ Den Haag G F Kfz: 100% Jun. 00 2001
Fluwelen Burgwal 46
(Tiefgarage)
59 2514 JA Den Haag G F H:100% Dez. 93 1993/​2019
Paleisstraat 5
60 2511 GA Den Haag G B H:100% Feb. 01 2001
Wijnhaven 6
„Muzentoren“
61 3011 Rotterdam G F B/​P: 47%; Ha: 11%; Dez. 17 2013
Blaak 6/​ H:35%; Kfz:7%
Gelderseplein 46/​
Wijnhaven 17-23
62 3012 AG Rotterdam G F B/​P:34%; Ha:66% Okt. 19 2019
Coolsingel 119-135
63 2511 BH Den Haag G F B/​P:38%; Ha:62% Sep. 21 1934/​
Grote Marktstraat 43-49 1980/​
2015
Österreich
64 5020 Salzburg G F B/​P: 13%; Ha: 55%; Mrz. 20 2008
Südtiroler Platz 12 /​13 H:26%; Kfz:6%
„Business Center Salzburg“
65 1030 Wien G F B/​P:83%; Ha: 3%; Feb. 09 2003
Marxergasse 1/​ L:5%; S:3%; Kfz:6%
Untere Viaduktgasse/​ Hintere
Zollamtstraße, „City Point“
Spanien
66 08017 Barcelona G F B/​P:92%; Kfz: 8% Okt. 03 2003
Avenida Sarriá 102-106 /​
Calle Can Ràbia 3 – 5
„Sarria Forum“
67 30353 Cartagena G F B/​P:1%; Ha: 93%; Okt. 07 2007
Parque Mediterraneo L:1%; S:5%
s/​n Pol. Ind. Cabeza
„Espacio Mediterraneo“
68 28013 Madrid G F Ha:100% Jan. 18 25) 198326)
Calle Preciados 18/​20 Jan. 20
Nutzfläche
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Grund-
stücks-
größe m2
Gewerbe m2 Wohnen m2 Ausstattungs-
merkmale4)
Leerstands-
quote
in % (durch-
schnittlich)5)
Auslaufende
Mietverträge
der nächsten 12 Monate
in %6)
Niederlande
56 1082 MD Amsterdam 1.844 29.702 0 K/​Pa 0,0 0,0
Claude Debussylaan 80
„The Rock“
57 1019 BR Amsterdam 10.88321) 20.062 0 F/​K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
Piet Heinkade 11
„Mövenpick“
58 2511 CJ Den Haag 5.268 22) 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Fluwelen Burgwal 46
(Tiefgarage)
59 2514 JA Den Haag 1.410 4.129 0 F/​K/​Pa 0,0 keine Angabe
Paleisstraat 5
60 2511 GA Den Haag 1.135 14.531 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Wijnhaven 6
„Muzentoren“
61 3011 Rotterdam 6.305 14.950 0 F/​K/​La/​Pa 0,1 0,0
Blaak 6/​
Gelderseplein 46/​
Wijnhaven 17-23
62 3012 AG Rotterdam 23) 13.305 0 F/​La/​Pa 8,3 0,0
Coolsingel 119-135
63 2511 BH Den Haag 3.111 11.535 0 F/​K/​La/​/​Pa/​R 1,0 0,0
Grote Marktstraat 43-49
Österreich
64 5020 Salzburg 10.398 19.352 0 F/​K/​La/​Pa/​R 0,0 1,6
Südtiroler Platz 12 /​13
„Business Center Salzburg“
65 1030 Wien 7.637 33.624 0 F/​K/​La/​Pa 1,8 47,6
Marxergasse 1/​
Untere Viaduktgasse/​ Hintere
Zollamtstraße, „City Point“
Spanien
66 08017 Barcelona 2.245 13.095 0 K/​La/​Pa 3,6 8,4
Avenida Sarriá 102-106 /​
Calle Can Ràbia 3 – 5
„Sarria Forum“
67 30353 Cartagena 43.692 49.59424) 0 K/​La/​Pa 1,5 33,2
Parque Mediterraneo
s/​n Pol. Ind. Cabeza
„Espacio Mediterraneo“
68 28013 Madrid 660 3.715 0 K/​Pa/​R 0,0 keine Angabe
Calle Preciados 18/​20
Restnutzungs-
dauer
in Jahren
Marktübliche Miete Verkehrswert/​
Kaufpreis
(Anteil am Fondsvermögen in %)8)
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Durchschnitt-
liche Rest-
laufzeit der Mietverträge
in Jahren6)
Mieteinnahmen der letzten 6 Monate6) (Gutachten 1/​2) (Gutachten 1/​2)
in Währung7)
(Gutachten 1/​2)
in Währung
Niederlande
56 1082 MD Amsterdam 3,2 5.472.682 217.260.000,00
Claude Debussylaan 80 (2,45)
„The Rock“ 57,4 10.866.657,00 213.140.000,00
57,4 11.135.979,00 221.380.000,00
57 1019 BR Amsterdam keine Angabe keine Angabe 116.225.000,00
Piet Heinkade 11 (1,31)
„Mövenpick“ 54,8 6.292.164,00 117.200.000,00
54,8 6.292.164,00 115.250.000,00
58 2511 CJ Den Haag keine Angabe keine Angabe 15.620.000,00
Fluwelen Burgwal 46 (0,18)
(Tiefgarage) 50,0 973.512,00 15.510.000,00
50,0 973.512,00 15.730.000,00
59 2514 JA Den Haag keine Angabe keine Angabe 16.875.000,00
Paleisstraat 5 (0,19)
67,7 950.000,00 16.730.000,00
67,7 950.000,00 17.020.000,00
60 2511 GA Den Haag keine Angabe keine Angabe 25.800.980,45
Wijnhaven 6 (0,29)
„Muzentoren“ 70,0 2.800.000,00 28.790.000,00
70,0 2.800.000,00 29.270.000,00
61 3011 Rotterdam 10,5 1.564.276 58.440.000,00
Blaak 6/​ (0,66)
Gelderseplein 46/​ 49,2 3.223.315,00 58.390.000,00
Wijnhaven 17-23 49,2 3.229.315,00 58.490.000,00
62 3012 AG Rotterdam 6,3 1.686.775 58.125.000,00
Coolsingel 119-135 (0,66)
48,0 2.646.256,00 58.640.000,00
58,0 2.581.004,00 57.610.000,00
63 2511 BH Den Haag 0,0 117.441 62.570.076,00
Grote Marktstraat 43-49 (0,71)
55,0 3.218.130,00 62.760.000,00
60,0 3.157.023,00 62.150.000,00
Österreich
64 5020 Salzburg 11,5 1.076.333 86.145.000,00
Südtiroler Platz 12 /​13 (0,97)
„Business Center Salzburg“ 46,6 3.803.100,00 86.390.000,00
57,3 3.771.372,00 85.900.000,00
65 1030 Wien 2,6 2.983.953 111.465.000,00
Marxergasse 1/​ (1,26)
Untere Viaduktgasse/​ Hintere 52,2 6.001.008,00 109.930.000,00
Zollamtstraße, „City Point“ 52,3 5.974.584,00 113.000.000,00
Spanien
66 08017 Barcelona 6,1 1.995.702 78.025.000,00
Avenida Sarriá 102-106 /​ (0,88)
Calle Can Ràbia 3 – 5 51,8 3.783.744,00 77.050.000,00
„Sarria Forum“ 51,8 3.791.952,00 79.000.000,00
67 30353 Cartagena 2,1 2.928.453 113.425.000,00
Parque Mediterraneo (1,28)
s/​n Pol. Ind. Cabeza 45,9 8.023.545,00 117.850.000,00
„Espacio Mediterraneo“ 45,9 8.027.104,00 109.000.000,00
68 28013 Madrid keine Angabe keine Angabe 120.935.000,00
Calle Preciados 18/​20 (1,36)
36,8 4.302.600,00 121.870.000,00
48,8 4.041.600,00 120.000.000,00

 

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Kaufpreis der
Beteiligung9)
Gesellschafts-
kapital
Fremdfinan-
zierungsquote
in % des Ver-
kehrswertes/​
Kaufpreises
Kreditvolumen Gesellschafter-
darlehen
Niederlande
56 1082 MD Amsterdam 0,0 0,00
Claude Debussylaan 80
„The Rock“
57 1019 BR Amsterdam 25,8 30.000.000,00
Piet Heinkade 11
„Mövenpick“
58 2511 CJ Den Haag 0,0 0,00
Fluwelen Burgwal 46
(Tiefgarage)
59 2514 JA Den Haag 0,0 0,00
Paleisstraat 5
60 2511 GA Den Haag 0,0 0,00
Wijnhaven 6
„Muzentoren“
61 3011 Rotterdam 30,8 18.000.000,00
Blaak 6/​
Gelderseplein 46/​
Wijnhaven 17-23
62 3012 AG Rotterdam 36,1 21.000.000,00
Coolsingel 119-135
63 2511 BH Den Haag 24,0 15.000.000,00
Grote Marktstraat 43-49
Österreich
64 5020 Salzburg 0,0 0,00
Südtiroler Platz 12 /​13
„Business Center Salzburg“
65 1030 Wien 0,0 0,00
Marxergasse 1 /​
Untere Viaduktgasse/​ Hintere
Zollamtstraße, „City Point“
Spanien
66 08017 Barcelona 0,0 0,00
Avenida Sarriá 102-106 /​
Calle Can Ràbia 3 – 5
„Sarria Forum“
67 30353 Cartagena 63,5 72.000.000,00
Parque Mediterraneo
s/​n Pol. Ind. Cabeza
„Espacio Mediterraneo“
68 28013 Madrid 57,9 70.000.000,00
Calle Preciados 18/​20
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteiligungs-
wert
(Anteil am Fondsver-
mögen in %)
Anschaffungs-
nebenkosten Gesamt für den Beteiligungs-
erwerb (in % des Kaufpreises der Beteiligung)/​
für den Immobilienerwerb
(in % des Kaufpreises der Immobilie)10)
davon Gebühren und Steuern davon Sonstige
Niederlande
56 1082 MD Amsterdam 8.066.247,50 6.559.725,00 1.506.522,50
Claude Debussylaan 80 (= 6,1)
„The Rock“
57 1019 BR Amsterdam
Piet Heinkade 11
„Mövenpick“
58 2511 CJ Den Haag
Fluwelen Burgwal 46
(Tiefgarage)
59 2514 JA Den Haag
Paleisstraat 5
60 2511 GA Den Haag
Wijnhaven 6
„Muzentoren“
61 3011 Rotterdam 5.282.850,92 3.696.204,49 1.586.646,43
Blaak 6/​ (= 8,9)
Gelderseplein 46/​
Wijnhaven 17-23
62 3012 AG Rotterdam 5.664.565,75 3.817.740,00 1.846.825,75
Coolsingel 119-135 (= 8,9)
63 2511 BH Den Haag 6.522.762,76 4.961.684,72 1.561.078,04
Grote Marktstraat 43-49 (= 10,4)
Österreich
64 5020 Salzburg 7.042.020,85 4.115.100,00 2.926.920,85
Südtiroler Platz 12 /​13 (= 7,9)
„Business Center Salzburg“
65 1030 Wien 7.267.644,50 5.022.000,00 2.245.644,50
Marxergasse 1 /​ (= 7,8)
Untere Viaduktgasse/​ Hintere
Zollamtstraße, „City Point“
Spanien
66 08017 Barcelona
Avenida Sarriá 102-106 /​
Calle Can Ràbia 3 – 5
„Sarria Forum“
67 30353 Cartagena
Parque Mediterraneo
s/​n Pol. Ind. Cabeza
„Espacio Mediterraneo“
68 28013 Madrid 3.743.400,58 1.991.466,16 1.751.934,42
Calle Preciados 18/​20 (= 2,8)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Im Geschäfts(halb)-
jahr abgeschrie-
bene Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungs-
erwerb/​
für den Im-
mobilienerwerb11)
Zur Abschreibung ver-
bleibende Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungserwerb/​
für den Immobilien-
erwerb11)
(Anteil am Fondsvermögen in %)
Voraussichtlich verbleibender Abschreibungs-
zeitraum
in Jahren
Währung
Niederlande
56 1082 MD Amsterdam 403.593,00 403.592,99 0,5 EUR
Claude Debussylaan 80 (0,00)
„The Rock“
57 1019 BR Amsterdam EUR
Piet Heinkade 11
„Mövenpick“
58 2511 CJ Den Haag EUR
Fluwelen Burgwal 46
(Tiefgarage)
59 2514 JA Den Haag EUR
Paleisstraat 5
60 2511 GA Den Haag EUR
Wijnhaven 6
„Muzentoren“
61 3011 Rotterdam 265.239,00 3.271.281,19 6,2 EUR
Blaak 6/​ (0,04)
Gelderseplein 46/​
Wijnhaven 17-23
62 3012 AG Rotterdam 276.013,22 4.561.861,43 8,1 EUR
Coolsingel 119-135 (0,05)
63 2511 BH Den Haag 43.340,46 6.479.422,30 10,0 EUR
Grote Marktstraat 43-49 (0,07)
Österreich
64 5020 Salzburg 347.698,29 5.964.261,48 8,5 EUR
Südtiroler Platz 12 /​13 (0,07)
„Business Center Salzburg“
65 1030 Wien 0,00 0,00 0,0 EUR
Marxergasse 1 /​ (0,00)
Untere Viaduktgasse/​ Hintere
Zollamtstraße, „City Point“
Spanien
66 08017 Barcelona EUR
Avenida Sarriá 102-106 /​
Calle Can Ràbia 3 – 5
„Sarria Forum“
67 30353 Cartagena EUR
Parque Mediterraneo
s/​n Pol. Ind. Cabeza
„Espacio Mediterraneo“
68 28013 Madrid 193.248,57 2.463.108,83 6,3 EUR
Calle Preciados 18/​20 (0,03)

Vermögensaufstellung zum 30. September 2021
Teil I: Immobilienverzeichnis

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteili-
gungs-
quote
in %
Art des
Grund-
stücks1)
Entwick-
lungs-
stand2)
Art der
Nutzung3)
Erwerbs. datum Bau- /​
Umbau-
jahr
69 07108 Port de Sóller (Mallorca) G F H:100% Aug. 07 2012
Carrer de Bélgica 91 /​ Mrz. 1628)
Cami de Cingle, „Jumeirah
Port Sóller Hotel & Spa“27)
70 46004 Valencia G F Ha: 100% Jan. 18 1978
Calle Colon 11
II. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
71 London N1 9 AG G F B/​P:97%; Ha:2%; Apr. 12 1900/​
90 York Way S:1% 2008
„Kings Place“
Polen
72 43-150 Bieruń G F B/​P:17%; L:81%; Okt. 15 2014,
Ekonomiczna 20 S:2% Apr. 17 2015,
Mrz. 1931) 2017,
2019
73 43-109 Tychy G (E) F B/​P:20%; L:79%; Sep. 15 2006, 2007,
Turynska 80 S:1% Mai. 1832) 2008,
2009, 2012,
2021
74 00-844 Warschau G (E) F B/​P: 75%; Ha: 19%; Aug. 21 2020
Grzybowska 56, 58, 60 S:1%; Kfz: 4%
75 00-125 Warschau G (E) F H:100% Dez. 12 2003
Ulica Emilii Plater 49
„InterContinental Hotel“
III. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
Rubens 2000 SCS 100,0% Dez. 03
Avenue Louise 523
1050 Brüssel, Belgien
76 2600 Antwerpen G F B/​P:78%; L:1%; Dez. 03 2000
Uitbreidingstraat 80-8634) Kfz: 21%
Silver Tower S.A. 100,0% Nov. 20
Avenue Marnix 23
1000 Brüssel, Belgien
77 1210 Brüssel G F B/​P:97%; L:1%; Nov. 20 2020
Place Saint-Lazare 2 Kfz: 2%
Nutzfläche
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Grund-
stücks-
größe m2
Gewerbe m2 Wohnen m2 Ausstattungs-
merkmale4)
Leerstands-
quote
in % (durch-
schnittlich)5)
Auslaufende
Mietverträge
der nächsten 12 Monate
in %6)
69 07108 Port de Sóller (Mallorca) 259.92029) 22.004 0 K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
Carrer de Bélgica 91 /​
Cami de Cingle, „Jumeirah
Port Sóller Hotel & Spa“27)
70 46004 Valencia 15230) 1.790 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Calle Colon 11
II. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
71 London N1 9 AG 6.148 31.525 0 K/​La/​Pa/​R 0,0 0,0
90 York Way
„Kings Place“
Polen
72 43-150 Bieruń 114.500 55.789 0 0,0 0,0
Ekonomiczna 20
73 43-109 Tychy 179.71733) 96.979 1,7 7,7
Turynska 80
74 00-844 Warschau 13.111 30.674 0 K/​La/​Pa 0,0 26,5
Grzybowska 56, 58, 60
75 00-125 Warschau 1.929 45.864 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Ulica Emilii Plater 49
„InterContinental Hotel“
III. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
Rubens 2000 SCS
Avenue Louise 523
1050 Brüssel, Belgien
76 2600 Antwerpen 9.810 23.138 0 K/​Pa 23,8 7,7
Uitbreidingstraat 80-8634)
Silver Tower S.A.
Avenue Marnix 23
1000 Brüssel, Belgien
77 1210 Brüssel 1.712 44.697 0 K/​La/​Pa 0,7 keine Angabe
Place Saint-Lazare 2
Restnutzungs-
dauer
in Jahren
Marktübliche Miete Verkehrswert/​
Kaufpreis
(Anteil am Fondsvermögen in %)8)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Durchschnitt-
liche Rest-
laufzeit der Mietverträge
in Jahren6)
Mieteinnahmen der letzten 6 Monate6) (Gutachten 1/​2) (Gutachten 1/​2)
in Währung7)
(Gutachten 1/​2)
in Währung
69 07108 Port de Sóller (Mallorca) keine Angabe keine Angabe 46.775.000,00
Carrer de Bélgica 91 /​ (0,53)
Cami de Cingle, „Jumeirah 60,7 2.700.000,00 48.650.000,00
Port Sóller Hotel & Spa“27) 60,7 2.500.512,00 44.900.000,00
70 46004 Valencia keine Angabe keine Angabe 28.585.000,00
Calle Colon 11 (0,32)
41,8 1.108.896,00 29.170.000,00
41,8 1.027.440,00 28.000.000,00
II. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
71 London N1 9 AG 7,7 8.448.292 366.250.000,00
90 York Way (= 9.817.183) (= 424.578.609,35)
„Kings Place“ (4,79)
56,6 18.334.139,00 366.700.000,00
56,6 18.205.646,00 365.800.000,00
Polen
72 43-150 Bieruń 2,6 3.886.048 138.859.895,25
Ekonomiczna 20 (= 855.690) (= 30.015.000,00)
(0,34)
42,8 9.699.957,01 137.818.966,50
32,8 9.673.420,27 139.900.824,00
73 43-109 Tychy 4,9 9.290.243 272.191.302,25
Turynska 80 (= 2.046.457) (= 58.835.000,00)
(0,66)
38,6 20.153.601,96 275.036.507,50
28,6 20.795.757,84 269.346.097,00
74 00-844 Warschau 6,5 3.382.898 674.721.826,32
Grzybowska 56, 58, 60 (= 742.432) (= 145.843.229,83)
(1,65)
70,0 35.452.478,77 730.963.300,00
70,0 35.452.423,26 733.970.427,50
75 00-125 Warschau keine Angabe keine Angabe 462.172.365,00
Ulica Emilii Plater 49 (= 99.900.000,00)
„InterContinental Hotel“ (1,13)
52,1 27.758.100,00 464.300.486,00
52,1 27.895.169,50 460.044.244,00
III. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
Rubens 2000 SCS
Avenue Louise 523
1050 Brüssel, Belgien
76 2600 Antwerpen 4,1 1.676.369 51.245.000,00
Uitbreidingstraat 80-8634)
48,9 3.732.066,99 52.480.000,00
48,9 3.662.261,00 50.010.000,00
Silver Tower S.A.
Avenue Marnix 23
1000 Brüssel, Belgien
77 1210 Brüssel keine Angabe keine Angabe 203.015.000,00
Place Saint-Lazare 2
69,1 9.867.644,00 201.270.000,00
69,1 10.272.559,00 204.760.000,00

 

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Kaufpreis der
Beteiligung9)
Gesellschafts-
kapital
Fremdfinan-
zierungsquote
in % des Ver-
kehrswertes/​
Kaufpreises
Kreditvolumen Gesellschafter-
darlehen
69 07108 Port de Sóller (Mallorca) 0,0 0,00
Carrer de Bélgica 91 /​
Cami de Cingle, jumeirah
Port Sóller Hotel & Spa“27)
70 46004 Valencia 0,0 0,00
Calle Colon 11
II. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
71 London N1 9 AG 39,0 143.000.000,00
90 York Way (= 165.774.037,24)
„Kings Place“
Polen
72 43-150 Bieruń 48,3
Ekonomiczna 20 (= 14.500.000,00)
73 43-109 Tychy 51,8
Turynska 80 (= 30.500.000,00)
74 00-844 Warschau 27,4
Grzybowska 56, 58, 60 (= 40.000.000,00)
75 00-125 Warschau 62,6
Ulica Emilii Plater 49 (= 62.500.000,00)
„InterContinental Hotel“
III. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
Rubens 2000 SCS 8.465.564 24.450.000,00
Avenue Louise 523
1050 Brüssel, Belgien
76 2600 Antwerpen 0,0 0,00
Uitbreidingstraat 80-8634)
Silver Tower S.A. 87.451.964 78.119.000 50.000.000,00
Avenue Marnix 23
1000 Brüssel, Belgien
77 1210 Brüssel 0,0 0,00
Place Saint-Lazare 2
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteiligungs-wert
(Anteil am Fondsver-
mögen in %)
Anschaffungs-
nebenkosten Gesamt für den Beteiligungs-
erwerb (in % des Kaufpreises der Beteiligung)/​
für den Immobilienerwerb
(in % des Kaufpreises der Immobilie)10)
davon Gebühren und Steuern davon Sonstige
69 07108 Port de Sóller (Mallorca) 14.629,24 11.121,88 3.507,36
Carrer de Bélgica 91 /​ (= 9,9)
Cami de Cingle, jumeirah
Port Sóller Hotel & Spa“27)
70 46004 Valencia 1.247.970,55 763.033,43 484.937,12
Calle Colon 11 (= 3,3)
II. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
71 London N1 9 AG
90 York Way (= 18.080.661,95) (= 11.378.419,89) (= 6.702.242,06)
„Kings Place“ (= 6,3)
Polen
72 43-150 Bieruń
Ekonomiczna 20 (= 634.033,43) (= 548,95) (= 633.484,48)
(= 2,3)
73 43-109 Tychy
Turynska 80 (= 1.433.120,39) (= 3.840,79) (= 1.429.279,60)
(= 2,2)
74 00-844 Warschau
Grzybowska 56, 58, 60 (= 2.083.432,83) (= 15.000,00) (= 2.068.432,83)
(= 1,4)
75 00-125 Warschau
Ulica Emilii Plater 49 (= 1.637.750,79) (= 8.930,20) (= 1.628.820,59)
„InterContinental Hotel“ (= 1,6)
III. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
Rubens 2000 SCS 42.296.877,92
Avenue Louise 523 (0,48)
1050 Brüssel, Belgien
76 2600 Antwerpen
Uitbreidingstraat 80-8634)
Silver Tower S.A. 155.879.222,06 3.103.170,00 0,00 3.103.170,00
Avenue Marnix 23 (1,76) (= 3,5)
1000 Brüssel, Belgien
77 1210 Brüssel 0,00 0,00 0,00
Place Saint-Lazare 2 (= 0,0)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Im Geschäfts(halb)-
jahr abgeschrie-
bene Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungs-
erwerb/​
für den Im-
mobilienerwerb11)
Zur Abschreibung ver-
bleibende Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungserwerb/​
für den Immobilien-
erwerb11)
(Anteil am Fondsvermögen in %)
Voraussichtlich verbleibender Abschreibungs-
zeitraum
in Jahren
Währung
69 07108 Port de Sóller (Mallorca) 750,21 7.127,06 4,5 EUR
Carrer de Bélgica 91 /​ (0,00)
Cami de Cingle, jumeirah
Port Sóller Hotel & Spa“27)
70 46004 Valencia 62.992,84 787.410,51 6,3 EUR
Calle Colon 11 (0,01)
II. Direkt gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
71 London N1 9 AG 0,5 GBP
90 York Way (= 902.694,73) (= 1.079.911,32) (EUR)
„Kings Place“ (0,01)
Polen
72 43-150 Bieruń 4,1 PLN
Ekonomiczna 20 (= 27.732,19) (= 329.325,24) (EUR)
(0,00)
73 43-109 Tychy 4,0 PLN
Turynska 80 (= 71.214,46) (= 586.264,17) (EUR)
(0,01)
74 00-844 Warschau 9,8 PLN
Grzybowska 56, 58, 60 (= 5.951,61) (= 2.077.481,22) (EUR)
(0,02)
75 00-125 Warschau 1,2 PLN
Ulica Emilii Plater 49 (= 84.283,37) (= 210.708,42) (EUR)
„InterContinental Hotel“ (0,00)
III. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit Euro-Währung
Belgien
Rubens 2000 SCS EUR
Avenue Louise 523
1050 Brüssel, Belgien
76 2600 Antwerpen EUR
Uitbreidingstraat 80-8634)
Silver Tower S.A. 131.038,42 2.865.738,05 9,1 EUR
Avenue Marnix 23 (0,03)
1000 Brüssel, Belgien
77 1210 Brüssel 0,00 0,00 EUR
Place Saint-Lazare 2

Vermögensaufstellung zum 30. September 2021
Teil I: Immobilienverzeichnis

Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteili-
gungs-
quote
in %
Art des
Grund-
stücks1)
Entwick-
lungs-
stand2)
Art der
Nutzung3)
Erwerbs. datum Bau- /​
Umbau-
jahr
Blérot SCS35) 100,0% Sep. 04
Avenue Louise 523
1050 Brüssel, Belgien
78 1060 Brüssel G (E) F B/​P:88%; Ha:2%; Sep. 04 2004
Place Victor Horta L: 5%; Kfz: 4%
„Eurostation“
Deutschland
Tower 185 30,0% Okt. 17
Beteiligungs S.à.r.l.36)
6, rue Lou Hemmer
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
Tower 185 Immobilien GmbH 100,0% Nov. 17
& Co. KG
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
79 60327 Frankfurt am Main G F B/​P:89%; Ha:1%; Jan. 18 2012
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37 L:1%; S: 5%;
„Tower 185“34) Kfz:4%
Tower 185 Betriebs GmbH37) 100,0% Jan. 18
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
Beteiligte Gesellschaft38):
Tower 185 Verwaltungs GmbH,
Taunusanlage 1, 60329 Frankfurt
am Main, Deutschland
WestInvest Grundbesitz Halle- 100,0% Dez. 19
Grosskugel GmbH & Co. KG
Grimm 6
20457 Hamburg, Deutschland
80 06184 Großkugel G F B/​P:15%; L:59%; Dez. 19 2019
Eichenallee 5 S:26%
„Logistik-Center
Halle-Grosskugel“
WestInvest Grundbesitz HH 100,0% Okt. 19
GmbH & Co. KG,
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main,
Deutschland
81 20457 Hamburg G F B/​P:88%; Ha:6%; Okt. 19 2018
Versmannstraße 2 & 4 Kfz: 5%
„Campus Tower“
Phoenix Kö5 GmbH 100,0% Jun. 05
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
82 70173 Stuttgart G F B/​P:29%; Ha:65%; Jun. 05 2008
Königstraße 5 L:1%; S:1%; Kfz: 4%
„Phoenixbau“
Nutzfläche
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Grund-
stücks-
größe m2
Gewerbe m2 Wohnen m2 Ausstattungs-
merkmale4)
Leerstands-
quote
in %
(durch-
schnittlich)5)
Auslaufende
Mietverträge
der nächsten 12 Monate
in %6)
Blérot SCS35)
Avenue Louise 523
1050 Brüssel, Belgien
78 1060 Brüssel 6.630 44.990 0 K/​La/​Pa 0,9 keine Angabe
Place Victor Horta
„Eurostation“
Deutschland
Tower 185
Beteiligungs S.à.r.l.36)
6, rue Lou Hemmer
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
Tower 185 Immobilien GmbH
& Co. KG
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
79 60327 Frankfurt am Main 17.830 102.793 F/​La/​Pa 3,9 4,5
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
„Tower 185“34)
Tower 185 Betriebs GmbH37)
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
Beteiligte Gesellschaft38):
Tower 185 Verwaltungs GmbH,
Taunusanlage 1, 60329 Frankfurt
am Main, Deutschland
WestInvest Grundbesitz Halle-
Grosskugel GmbH & Co. KG
Grimm 6
20457 Hamburg, Deutschland
80 06184 Großkugel 98.481 58.499 0 Pa 0,0 keine Angabe
Eichenallee 5
„Logistik-Center
Halle-Grosskugel“
WestInvest Grundbesitz HH
GmbH & Co. KG,
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main,
Deutschland
81 20457 Hamburg 2.850 13.328 0 F/​K/​La/​Pa 0,0 3,5
Versmannstraße 2 & 4
„Campus Tower“
Phoenix Kö5 GmbH
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
82 70173 Stuttgart 2.888 18.708 0 K/​La/​Pa 0,0 14,9
Königstraße 5
„Phoenixbau“
Restnutzungs-
dauer
in Jahren
Marktübliche Miete Verkehrswert/​
Kaufpreis
(Anteil am Fondsvermögen in %)8)
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Durchschnitt-
liche Rest-
laufzeit der Mietverträge
in Jahren6)
Mieteinnahmen der letzten 6 Monate6) (Gutachten 1/​2) (Gutachten 1/​2)
in Währung7)
(Gutachten 1/​2)
in Währung
Blérot SCS35)
Avenue Louise 523
1050 Brüssel, Belgien
78 1060 Brüssel keine Angabe keine Angabe 150.425.000,00
Place Victor Horta
„Eurostation“ 54,4 7.748.998,00 149.980.000,00
54,4 8.230.989,00 150.870.000,00
Deutschland
Tower 185
Beteiligungs S.à.r.l.36)
6, rue Lou Hemmer
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
Tower 185 Immobilien GmbH
& Co. KG
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
79 60327 Frankfurt am Main 4,3 16.750.946 777.605.000,00
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
„Tower 185“34) 50,1 30.980.843,97 767.650.000,00
50,1 31.955.748,00 787.560.000,00
Tower 185 Betriebs GmbH37)
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
Beteiligte Gesellschaft38):
Tower 185 Verwaltungs GmbH,
Taunusanlage 1, 60329 Frankfurt
am Main, Deutschland
WestInvest Grundbesitz Halle-
Grosskugel GmbH & Co. KG
Grimm 6
20457 Hamburg, Deutschland
80 06184 Großkugel keine Angabe keine Angabe 45.315.000,00
Eichenallee 5
„Logistik-Center 38,2 1.921.056,00 44.740.000,00
Halle-Grosskugel“ 37,6 1.921.056,00 45.890.000,00
WestInvest Grundbesitz HH
GmbH & Co. KG,
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main,
Deutschland
81 20457 Hamburg 7,0 1.621.236 85.565.000,00
Versmannstraße 2 & 4
„Campus Tower“ 67,1 3.356.892,00 85.960.000,00
67,1 3.356.892,00 85.170.000,00
Phoenix Kö5 GmbH
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
82 70173 Stuttgart 3,4 3.129.944 161.890.000,00
Königstraße 5
„Phoenixbau“ 56,5 6.799.332,00 163.700.000,00
56,5 7.179.432,00 160.080.000,00

 

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Kaufpreis der
Beteiligung9)
Gesellschafts-
kapital
Fremdfinan-
zierungsquote
in % des Ver-
kehrswertes/​
Kaufpreises
Kreditvolumen Gesellschafter-
darlehen
Blérot SCS35) 27.224.000 65.000.000,00
Avenue Louise 523
1050 Brüssel, Belgien
78 1060 Brüssel 0,0 0,00
Place Victor Horta
„Eurostation“
Deutschland
Tower 185 30.000 1.101.000 111.000.000,00
Beteiligungs S.à.r.l.36)
6, rue Lou Hemmer
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
Tower 185 Immobilien GmbH 100.000
& Co. KG
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
79 60327 Frankfurt am Main 32,1 250.000.000,00
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
„Tower 185“34)
Tower 185 Betriebs GmbH37) 7.166.954 25.000
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
Beteiligte Gesellschaft38): 30.000
Tower 185 Verwaltungs GmbH,
Taunusanlage 1, 60329 Frankfurt
am Main, Deutschland
WestInvest Grundbesitz Halle- 18.177.106 25.000 0,00
Grosskugel GmbH & Co. KG
Grimm 6
20457 Hamburg, Deutschland
80 06184 Großkugel 36,8 16.680.000,00
Eichenallee 5
„Logistik-Center
Halle-Grosskugel“
WestInvest Grundbesitz HH 34.617.288 10.000 22.500.000,00
GmbH & Co. KG,
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main,
Deutschland
81 20457 Hamburg 32,1 27.500.000,00
Versmannstraße 2 & 4
„Campus Tower“
Phoenix Kö5 GmbH 25.000 52.000.000,00
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
82 70173 Stuttgart 0,0 0,00
Königstraße 5
„Phoenixbau“
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteiligungs-
wert
(Anteil am Fondsver-
mögen in %)
Anschaffungs-
nebenkosten Gesamt für den Beteiligungs-
erwerb (in % des Kaufpreises der Beteiligung)/​
für den Immobilienerwerb
(in % des Kaufpreises der Immobilie)10)
davon Gebühren und Steuern davon Sonstige
Blérot SCS35) 118.517.696,15
Avenue Louise 523 (1,34)
1050 Brüssel, Belgien
78 1060 Brüssel
Place Victor Horta
„Eurostation“
Deutschland
Tower 185 65.274.832,53 0,00 0,00 0,00
Beteiligungs S.à.r.l.36) (0,74) (= –)
6, rue Lou Hemmer
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
Tower 185 Immobilien GmbH 0,00 0,00 0,00
& Co. KG (= 0,0)
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
79 60327 Frankfurt am Main 54.648.406,18 45.880.550,51 8.767.855,67
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37 (= 7,0)
„Tower 185“34)
Tower 185 Betriebs GmbH37) 181.036,89 1.595,31 179.441,58
Taunusanlage 1 (= 2,5)
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
Beteiligte Gesellschaft38): 30.000,00 0,00 0,00 0,00
Tower 185 Verwaltungs GmbH, (0,00) (= 0,0)
Taunusanlage 1, 60329 Frankfurt
am Main, Deutschland
WestInvest Grundbesitz Halle- 34.240.948,31 726.923,63 85.672,94 641.250,69
Grosskugel GmbH & Co. KG (0,39) (= 4,0)
Grimm 6
20457 Hamburg, Deutschland
80 06184 Großkugel 431.393,00 431.393,00 0,00
Eichenallee 5 (= 0,9)
„Logistik-Center
Halle-Grosskugel“
WestInvest Grundbesitz HH 40.157.031,46 1.394.884,65 98.566,11 1.296.318,54
GmbH & Co. KG, (0,45) (= 4,0)
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main,
Deutschland
81 20457 Hamburg 3.013.710,00 3.013.710,00 0,00
Versmannstraße 2 & 4 (= 3,5)
„Campus Tower“
Phoenix Kö5 GmbH 134.686.045,01
Taunusanlage 1 (1,52)
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
82 70173 Stuttgart
Königstraße 5
„Phoenixbau“
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Im Geschäfts(halb)-
jahr abgeschrie-
bene Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungs-
erwerb/​
für den Im-
mobilienerwerb11)
Zur Abschreibung ver-
bleibende Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungserwerb/​
für den Immobilien-
erwerb11)
(Anteil am Fondsvermögen in %)
Voraussichtlich verbleibender Abschreibungs-
zeitraum
in Jahren
Währung
Blérot SCS35) EUR
Avenue Louise 523
1050 Brüssel, Belgien
78 1060 Brüssel EUR
Place Victor Horta
„Eurostation“
Deutschland
Tower 185 0,00 0,00 EUR
Beteiligungs S.à.r.l.36) (0,00)
6, rue Lou Hemmer
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
Tower 185 Immobilien GmbH 0,00 0,00 EUR
& Co. KG
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
79 60327 Frankfurt am Main 2.747.339,94 34.341.749,03 6,3 EUR
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
„Tower 185“34)
Tower 185 Betriebs GmbH37) 9.365,02 117.062,61 6,3 EUR
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
Beteiligte Gesellschaft38): 0,00 0,00 EUR
Tower 185 Verwaltungs GmbH, (0,00)
Taunusanlage 1, 60329 Frankfurt
am Main, Deutschland
WestInvest Grundbesitz Halle- 36.393,54 594.427,70 8,2 EUR
Grosskugel GmbH & Co. KG (0,01)
Grimm 6
20457 Hamburg, Deutschland
80 06184 Großkugel 18.204,54 297.341,06 8,2 EUR
Eichenallee 5
„Logistik-Center
Halle-Grosskugel“
WestInvest Grundbesitz HH 69.720,60 1.115.529,62 8,0 EUR
GmbH & Co. KG, (0,01)
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main,
Deutschland
81 20457 Hamburg 152.866,38 2.445.861,72 8,0 EUR
Versmannstraße 2 & 4
„Campus Tower“
Phoenix Kö5 GmbH EUR
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
82 70173 Stuttgart EUR
Königstraße 5
„Phoenixbau“

Vermögensaufstellung zum 30. September 2021
Teil I: Immobilienverzeichnis

Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteili-
gungs-
quote
in %
Art des
Grund-
stücks1)
Entwick-
lungs-
stand2)
Art der
Nutzung3)
Erwerbs. datum Bau- /​
Umbau-
jahr
Finnland
WestInvest 100,0% Jun. 08
First Kanavaranta Oy,
Mannerheiminaukio 1 A,
00101 Helsinki, Finnland
83 00930 Helsinki G F B/​P:84%; Ha:9%; Jun. 08 1961/​
Kanavaranta 1 L:1%; Kfz: 6% 1988
„Kanavaranta“
Timanttitoimistot Ky, 100,0% Feb. 18
PL 52,
00101 Helsinki,
Finnland
Kiinteistö Oy Helsingin 100,0% Feb. 18
Töölönlahdenkatu 3,
PL52, 00101 Helsinki,
Finnland
84 00100 Helsinki G F B/​P:89%; Ha:7%; Feb. 18 2014
Töölönlahdenkatu 3 L:2%; S:1%
Beteiligte Gesellschaft39): Feb. 18
WIIS General Partner Oy,
PL 52, 00101 Helsinki,
Finnland
Irland
WIIS Ireland ICAV 100,0% Dez. 17
25/​28, North Wall Quay
1 Dublin, Irland
85 1 Dublin G F H:100% Dez. 17 2010
Point Village
„The Gibson Hotel“
86 D02CK38 Dublin G (E) F H:100% Okt. 19 2013
Grand Canal Square 1
„The Marker Hotel“
Italien
WIIS Italy SICAF S.p.A. 100,0% Feb. 21
Galleria del Corso 1
20122 Milano, Italien
87 20123 Mailand G F B/​P:93%; L:6%; Dez. 04 1951/​
Via Carducci 1-340) Kfz:1% 1960/​
1990/​
2018
88 20149 Mailand G F B/​P:72%; L: 5%; Jun. 03 1990
Via Marcantonio Colonna 3540) S:11%; Kfz: 12%
89 20099 Sesto San Giovanni G F B/​P:83%; L: 5%; Mrz. 03 2003
Viale Edison/​ S:3%; Kfz:9%
Via Adamello40)
Nutzfläche
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Grund-
stücks-
größe m2
Gewerbe m2 Wohnen m2 Ausstattungs-
merkmale4)
Leerstands-
quote
in % (durch-
schnittlich)5)
Auslaufende
Mietverträge
der nächsten 12 Monate
in %6)
Finnland
WestInvest
First Kanavaranta Oy,
Mannerheiminaukio 1 A,
00101 Helsinki, Finnland
83 00930 Helsinki 1.666 6.845 0 Pa 0,0 keine Angabe
Kanavaranta 1
„Kanavaranta“
Timanttitoimistot Ky,
PL 52,
00101 Helsinki,
Finnland
Kiinteistö Oy Helsingin
Töölönlahdenkatu 3,
PL52, 00101 Helsinki,
Finnland
84 00100 Helsinki 4.473 15.759 0 Pa 3,3 16,5
Töölönlahdenkatu 3
Beteiligte Gesellschaft39):
WIIS General Partner Oy,
PL 52, 00101 Helsinki,
Finnland
Irland
WIIS Ireland ICAV
25/​28, North Wall Quay
1 Dublin, Irland
85 1 Dublin 2.556 17.849 0 Pa/​R 0,0 keine Angabe
Point Village
„The Gibson Hotel“
86 D02CK38 Dublin 1.673 11.367 0 K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
Grand Canal Square 1
„The Marker Hotel“
Italien
WIIS Italy SICAF S.p.A.
Galleria del Corso 1
20122 Milano, Italien
87 20123 Mailand 1.864 10.271 0 K/​La/​Pa 0,0 keine Angabe
Via Carducci 1-340)
88 20149 Mailand 11.123 14.389 0 K/​Pa 0,0 keine Angabe
Via Marcantonio Colonna 3540)
89 20099 Sesto San Giovanni 2.554 8.995 0 K/​Pa 21,4 keine Angabe
Viale Edison/​
Via Adamello40)
Restnutzungs-
dauer
in Jahren
Marktübliche Miete Verkehrswert/​
Kaufpreis
(Anteil am Fondsvermögen in %)8)
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Durchschnitt-
liche Rest-
laufzeit der Mietverträge
in Jahren6)
Mieteinnahmen der letzten 6 Monate6) (Gutachten 1/​2) (Gutachten 1/​2)
in Währung7)
(Gutachten 1/​2)
in Währung
Finnland
WestInvest
First Kanavaranta Oy,
Mannerheiminaukio 1 A,
00101 Helsinki, Finnland
83 00930 Helsinki keine Angabe keine Angabe 34.185.000,00
Kanavaranta 1
„Kanavaranta“ 41,7 1.958.712,00 34.810.000,00
41,7 1.948.872,00 33.560.000,00
Timanttitoimistot Ky,
PL 52,
00101 Helsinki,
Finnland
Kiinteistö Oy Helsingin
Töölönlahdenkatu 3,
PL52, 00101 Helsinki,
Finnland
84 00100 Helsinki 13,0 3.050.333 181.170.000,00
Töölönlahdenkatu 3
62,6 6.318.300,00 179.800.000,00
62,6 6.499.008,00 182.540.000,00
Beteiligte Gesellschaft39):
WIIS General Partner Oy,
PL 52, 00101 Helsinki,
Finnland
Irland
WIIS Ireland ICAV
25/​28, North Wall Quay
1 Dublin, Irland
85 1 Dublin keine Angabe keine Angabe 83.555.000,00
Point Village
„The Gibson Hotel“ 58,7 4.200.000,00 85.300.000,00
48,7 4.700.000,00 81.810.000,00
86 D02CK38 Dublin keine Angabe keine Angabe 114.465.000,00
Grand Canal Square 1
„The Marker Hotel“ 51,7 5.235.996,00 115.300.000,00
51,7 5.307.504,00 113.630.000,00
Italien
WIIS Italy SICAF S.p.A.
Galleria del Corso 1
20122 Milano, Italien
87 20123 Mailand keine Angabe keine Angabe 79.935.000,00
Via Carducci 1-340)
49,9 4.000.000,00 80.870.000,00
47,3 4.000.000,00 79.000.000,00
88 20149 Mailand keine Angabe keine Angabe 52.165.000,00
Via Marcantonio Colonna 3540)
38,4 3.830.907,00 53.330.000,00
38,4 3.830.907,00 51.000.000,00
89 20099 Sesto San Giovanni keine Angabe keine Angabe 15.285.000,00
Viale Edison/​
Via Adamello40) 51,3 1.341.989,00 15.170.000,00
51,3 1.290.575,00 15.400.000,00

 

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Kaufpreis der
Beteiligung9)
Gesellschafts-
kapital
Fremdfinan-
zierungsquote
in % des Ver-
kehrswertes/​
Kaufpreises
Kreditvolumen Gesellschafter-
darlehen
Finnland
WestInvest 8.000 0,00
First Kanavaranta Oy,
Mannerheiminaukio 1 A,
00101 Helsinki, Finnland
83 00930 Helsinki 0,0 0,00
Kanavaranta 1
„Kanavaranta“
Timanttitoimistot Ky, 43.024.637 0,00
PL 52,
00101 Helsinki,
Finnland
Kiinteistö Oy Helsingin 2.500 10.000.000,00
Töölönlahdenkatu 3,
PL52, 00101 Helsinki,
Finnland
84 00100 Helsinki 32,0 58.000.000,00
Töölönlahdenkatu 3
Beteiligte Gesellschaft39): 2.500
WIIS General Partner Oy,
PL 52, 00101 Helsinki,
Finnland
Irland
WIIS Ireland ICAV 243.612.920 0,00
25/​28, North Wall Quay
1 Dublin, Irland
85 1 Dublin 0,0 0,00
Point Village
„The Gibson Hotel“
86 D02CK38 Dublin 0,0 0,00
Grand Canal Square 1
„The Marker Hotel“
Italien
WIIS Italy SICAF S.p.A. 600.000 0,00
Galleria del Corso 1
20122 Milano, Italien
87 20123 Mailand 0,0 0,00
Via Carducci 1-340)
88 20149 Mailand 0,0 0,00
Via Marcantonio Colonna 3540)
89 20099 Sesto San Giovanni 0,0 0,00
Viale Edison/​
Via Adamello40)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteiligungs-
wert
(Anteil am Fondsver-
mögen in %)
Anschaffungs-
nebenkosten Gesamt für den Beteiligungs-
erwerb (in % des Kaufpreises der Beteiligung)/​
für den Immobilienerwerb
(in % des Kaufpreises der Immobilie)10)
davon Gebühren und Steuern davon Sonstige
Finnland
WestInvest 37.709.266,74
First Kanavaranta Oy, (0,43)
Mannerheiminaukio 1 A,
00101 Helsinki, Finnland
83 00930 Helsinki
Kanavaranta 1
„Kanavaranta“
Timanttitoimistot Ky, 119.028.819,71 3.189.390,93 0,00 3.189.390,93
PL 52, (1,34) (= 4,4)
00101 Helsinki,
Finnland
Kiinteistö Oy Helsingin 0,00 0,00 0,00
Töölönlahdenkatu 3, (= 0,0)
PL52, 00101 Helsinki,
Finnland
84 00100 Helsinki 0,00 0,00 0,00
Töölönlahdenkatu 3 (= 0,0)
Beteiligte Gesellschaft39): 84.483,10 3.500,00 380,00 3.120,00
WIIS General Partner Oy, (0,00) (= 140,0)
PL 52, 00101 Helsinki,
Finnland
Irland
WIIS Ireland ICAV 214.789.866,29 0,00 0,00
25/​28, North Wall Quay (2,42)
1 Dublin, Irland
85 1 Dublin 7.840.663,56 5.412.920,00 2.427.743,56
Point Village (= 8,7)
„The Gibson Hotel“
86 D02CK38 Dublin 12.561.348,18 9.045.077,00 3.516.271,18
Grand Canal Square 1 (= 10,0)
„The Marker Hotel“
Italien
WIIS Italy SICAF S.p.A. 149.234.241,73 0,00 0,00
Galleria del Corso 1 (1,68)
20122 Milano, Italien
87 20123 Mailand
Via Carducci 1-340)
88 20149 Mailand
Via Marcantonio Colonna 3540)
89 20099 Sesto San Giovanni
Viale Edison/​
Via Adamello40)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Im Geschäfts(halb)-
jahr abgeschrie-
bene Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungs-
erwerb/​
für den Im-
mobilienerwerb11)
Zur Abschreibung ver-
bleibende Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungserwerb/​
für den Immobilien-
erwerb11)
(Anteil am Fondsvermögen in %)
Voraussichtlich verbleibender Abschreibungs-
zeitraum
in Jahren
Währung
Finnland
WestInvest EUR
First Kanavaranta Oy,
Mannerheiminaukio 1 A,
00101 Helsinki, Finnland
83 00930 Helsinki EUR
Kanavaranta 1
„Kanavaranta“
Timanttitoimistot Ky, 162.299,19 2.055.789,74 6,4 EUR
PL 52, (0,02)
00101 Helsinki,
Finnland
Kiinteistö Oy Helsingin 0,00 0,00 EUR
Töölönlahdenkatu 3,
PL52, 00101 Helsinki,
Finnland
84 00100 Helsinki 0,00 0,00 EUR
Töölönlahdenkatu 3
Beteiligte Gesellschaft39): 175,00 2.216,67 6,3 EUR
WIIS General Partner Oy, (0,00)
PL 52, 00101 Helsinki,
Finnland
Irland
WIIS Ireland ICAV 0,00 0,00 EUR
25/​28, North Wall Quay (0,00)
1 Dublin, Irland
85 1 Dublin 394.749,96 4.868.583,00 6,2 EUR
Point Village
„The Gibson Hotel“
86 D02CK38 Dublin 627.372,72 10.037.963,89 8,1 EUR
Grand Canal Square 1
„The Marker Hotel“
Italien
WIIS Italy SICAF S.p.A. 0,00 0,00 EUR
Galleria del Corso 1 (0,00)
20122 Milano, Italien
87 20123 Mailand EUR
Via Carducci 1-340)
88 20149 Mailand EUR
Via Marcantonio Colonna 3540)
89 20099 Sesto San Giovanni EUR
Viale Edison/​
Via Adamello40)

Vermögensaufstellung zum 30. September 2021
Teil I: Immobilienverzeichnis

Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteili-
gungs-
quote
in %
Art des
Grund-
stücks1)
Entwick-
lungs-
stand2)
Art der
Nutzung3)
Erwerbs. datum Bau- /​
Umbau-
jahr
Litauen
Kauno Audiniu 100,0% Sep. 08
Projektas UAB
Karaliaus Mindaugo pr. 49
44333 Kaunas, Litauen
90 44333 Kaunas G F Ha: 92%; L:1%; Sep. 08 2007
Karaliaus Mindaugo S:7%
Prospektas 49
„Akropolis Kaunas“
IV. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
Rathbone Place Jersey Ltd.42) 60,0% Dez. 16
IFC 5, JE1 1ST St. Helier,
Kanal-Ins.Brit
91 London W1 G F B/​P:88%; Feb. 17 2017
1 Rathbone Square Ha:12%
„One Rathbone Square“34)
Cannon Street Holdings 40,0% Apr. 17
Limited43)
IFC 5, JE1 1ST St. Helier,
Kanal-Ins.Brit
78 Cannon Street Limited 100,0% 44) Apr. 17
Partnership
125 London Wall
London EC2Y 5AS,
Großbritannien
92 London EC4N 6AP G (E) F B/​P:98%; Ha:1%; Apr. 17 2011
78 Cannon Street34) L:1%
Beteiligte Gesellschaft45):
78 Cannon Street General
Partner Limited, 21 Palmer Street,
London SW1H 0AD, Großbritannien
WIIS Clarges Office Limited 100,0% Nov. 20
St. James’s Square 11-12
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
93 London W1J 8AE G (E) F B/​P: 94%; Nov. 20 2017
6-7 Clarges Str. Ha:5%
WIIS Clarges Retail Limited 100,0% Nov. 20
11-12 St. James’s Square
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
94 London W1J 8AE G (E) F Ha:100% Nov. 20 2016
82-83 Piccadilly Str.
Nutzfläche
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Grund-
stücks-
größe m2
Gewerbe m2 Wohnen m2 Ausstattungs-
merkmale4)
Leerstands-
quote
in % (durch-
schnittlich)5)
Auslaufende
Mietverträge
der nächsten 12 Monate
in %6)
Litauen
Kauno Audiniu
Projektas UAB
Karaliaus Mindaugo pr. 49
44333 Kaunas, Litauen
90 44333 Kaunas 38.352 59.14841) 0 F/​K/​La/​Pa 2,3 7,8
Karaliaus Mindaugo
Prospektas 49
„Akropolis Kaunas“
IV. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
Rathbone Place Jersey Ltd.42)
IFC 5, JE1 1ST St. Helier,
Kanal-Ins.Brit
91 London W1 9.712 24.968 0 K/​Pa 0,8 keine Angabe
1 Rathbone Square
„One Rathbone Square“34)
Cannon Street Holdings
Limited43)
IFC 5, JE1 1ST St. Helier,
Kanal-Ins.Brit
78 Cannon Street Limited
Partnership
125 London Wall
London EC2Y 5AS,
Großbritannien
92 London EC4N 6AP 6.367 37.370 K/​La/​Pa/​R 0,0 0,0
78 Cannon Street34)
Beteiligte Gesellschaft45):
78 Cannon Street General
Partner Limited, 21 Palmer Street,
London SW1H 0AD, Großbritannien
WIIS Clarges Office Limited
St. James’s Square 11-12
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
93 London W1J 8AE 1.133 4.926 0 F/​K/​La/​Pa 0,0 0,0
6-7 Clarges Str.
WIIS Clarges Retail Limited
11-12 St. James’s Square
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
94 London W1J 8AE 116 1.049 0 F/​K/​La/​Pa 0,0 0,0
82-83 Piccadilly Str.
Restnutzungs-
dauer
in Jahren
Marktübliche Miete Verkehrswert/​
Kaufpreis
(Anteil am Fondsvermögen in %)8)
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Durchschnitt-
liche Rest-
laufzeit der Mietverträge
in Jahren6)
Mieteinnahmen der letzten 6 Monate6) (Gutachten 1/​2) (Gutachten 1/​2)
in Währung7)
(Gutachten 1/​2)
in Währung
Litauen
Kauno Audiniu
Projektas UAB
Karaliaus Mindaugo pr. 49
44333 Kaunas, Litauen
90 44333 Kaunas 3,8 5.865.642 191.380.000,00
Karaliaus Mindaugo
Prospektas 49 45,8 14.868.624,00 193.660.000,00
„Akropolis Kaunas“ 45,8 15.024.708,00 189.100.000,00
IV. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
Rathbone Place Jersey Ltd.42)
IFC 5, JE1 1ST St. Helier,
Kanal-Ins.Brit
91 London W1 keine Angabe keine Angabe 410.280.000,00
1 Rathbone Square (= 475.620.783,20)
„One Rathbone Square“34) 55,8 19.374.461,00 407.470.000,00
55,8 19.319.136,00 413.090.000,00
Cannon Street Holdings
Limited43)
IFC 5, JE1 1ST St. Helier,
Kanal-Ins.Brit
78 Cannon Street Limited
Partnership
125 London Wall
London EC2Y 5AS,
Großbritannien
92 London EC4N 6AP 13,9 11.218.034 472.215.000,00
78 Cannon Street34) (= 13.052.457) (= 547.419.489,45)
49,5 23.425.277,00 474.400.000,00
49,5 23.410.142,00 470.030.000,00
Beteiligte Gesellschaft45):
78 Cannon Street General
Partner Limited, 21 Palmer Street,
London SW1H 0AD, Großbritannien
WIIS Clarges Office Limited
St. James’s Square 11-12
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
93 London W1J 8AE 5,2 2.544.930 155.425.000,00
6-7 Clarges Str. (= 2.961.072) (= 180.177.830,33)
65,2 5.555.240,00 156.500.000,00
65,2 5.494.000,00 154.350.000,00
WIIS Clarges Retail Limited
11-12 St. James’s Square
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
94 London W1J 8AE 12,8 357.432 19.225.000,00
82-83 Piccadilly Str. (= 415.822) (= 22.286.754,31)
65,2 735.000,00 19.400.000,00
55,2 735.000,00 19.050.000,00

 

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Kaufpreis der
Beteiligung9)
Gesellschafts-
kapital
Fremdfinan-
zierungsquote
in % des Ver-
kehrswertes/​
Kaufpreises
Kreditvolumen Gesellschafter-
darlehen
Litauen
Kauno Audiniu 14.890.756 90.000.000,00
Projektas UAB
Karaliaus Mindaugo pr. 49
44333 Kaunas, Litauen
90 44333 Kaunas 0,0
Karaliaus Mindaugo
Prospektas 49
„Akropolis Kaunas“
IV. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
Rathbone Place Jersey Ltd.42) 60 100 54.000.000,00
IFC 5, JE1 1ST St. Helier, (= 68) (= 116) (= 62.599.986,09)
Kanal-Ins.Brit
91 London W1 51,6 211.500.000,00
1 Rathbone Square (= 245.183.278,85)
„One Rathbone Square“34)
Cannon Street Holdings 183.958.237 10 0,00
Limited43) (= 217.481.809) (= 12) (= 0,00)
IFC 5, JE1 1ST St. Helier,
Kanal-Ins.Brit
78 Cannon Street Limited 0 0,00
Partnership (= 0) (= 0,00)
125 London Wall
London EC2Y 5AS,
Großbritannien
92 London EC4N 6AP 51,4 242.500.000,00
78 Cannon Street34) (= 281.120.307,90)
Beteiligte Gesellschaft45):
78 Cannon Street General
Partner Limited, 21 Palmer Street,
London SW1H 0AD, Großbritannien
WIIS Clarges Office Limited 82.619.534 695.766 0,00
St. James’s Square 11-12 (= 92.013.319) (= 806.573) (= 0,00)
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
93 London W1J 8AE 46,7 72.600.000,00
6-7 Clarges Str. (= 84.162.203,52)
WIIS Clarges Retail Limited 1.879.901 8.583.548 0,00
11-12 St. James’s Square (= 2.093.641) (= 9.950.555) (= 0,00)
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
94 London W1J 8AE 49,9 9.600.000,00
82-83 Piccadilly Str. (= 11.128.886,42)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteiligungs-
wert
(Anteil am Fondsver-
mögen in %)
Anschaffungs-
nebenkosten Gesamt für den Beteiligungs-
erwerb (in % des Kaufpreises der Beteiligung)/​
für den Immobilienerwerb
(in % des Kaufpreises der Immobilie)10)
davon Gebühren und Steuern davon Sonstige
Litauen
Kauno Audiniu 139.379.189,62
Projektas UAB (1,57)
Karaliaus Mindaugo pr. 49
44333 Kaunas, Litauen
90 44333 Kaunas
Karaliaus Mindaugo
Prospektas 49
„Akropolis Kaunas“
IV. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
Rathbone Place Jersey Ltd.42) 89.514.768,45
IFC 5, JE1 1ST St. Helier, (= 103.770.801,11) (= 0,00) (= 0,00) (= 0,00)
Kanal-Ins.Brit (1,17) (= –)
91 London W1
1 Rathbone Square (= 31.214.263,45) (= 21.420.805,10) (= 9.793.458,36)
„One Rathbone Square“34) (= 7,1)
Cannon Street Holdings 93.421.155,87
Limited43) (= 108.299.315,89) (= 5.679.888,26) (= 14.749,83) (= 5.665.138,43)
IFC 5, JE1 1ST St. Helier, (1,22) (= 2,6)
Kanal-Ins.Brit
78 Cannon Street Limited
Partnership (= 0,00) (= 0,00) (= 0,00)
125 London Wall (= 0,0)
London EC2Y 5AS,
Großbritannien
92 London EC4N 6AP
78 Cannon Street34) (= 0,00) (= 0,00) (= 0,00)
(= 0,0)
Beteiligte Gesellschaft45):
78 Cannon Street General
Partner Limited, 21 Palmer Street,
London SW1H 0AD, Großbritannien
WIIS Clarges Office Limited 84.335.441,40
St. James’s Square 11-12 (= 97.766.619,60) (= 4.930.240,48) (= 461.215,38) (= 4.469.025,10)
London SW1Y 4LB, (1,10) (= 5,4)
Großbritannien
93 London W1J 8AE
6-7 Clarges Str. (= 0,00) (= 0,00) (= 0,00)
(= –)
WIIS Clarges Retail Limited 9.732.872,50
11-12 St. James’s Square (= 11.282.920,06) (= 580.505,16) (= 11.323,99) (= 569.181,17)
London SW1Y 4LB, (0,13) (= 27,7)
Großbritannien
94 London W1J 8AE
82-83 Piccadilly Str. (= 0,00) (= 0,00) (= 0,00)
(= –)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Im Geschäfts(halb)-
jahr abgeschrie-
bene Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungs-
erwerb/​
für den Im-
mobilienerwerb11)
Zur Abschreibung ver-
bleibende Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungserwerb/​
für den Immobilien-
erwerb11)
(Anteil am Fondsvermögen in %)
Voraussichtlich verbleibender Abschreibungs-
zeitraum
in Jahren
Währung
Litauen
Kauno Audiniu EUR
Projektas UAB
Karaliaus Mindaugo pr. 49
44333 Kaunas, Litauen
90 44333 Kaunas EUR
Karaliaus Mindaugo
Prospektas 49
„Akropolis Kaunas“
IV. Über Immobilien-Gesellschaften gehaltene Immobilien in Ländern mit anderer Währung
Großbritannien
Rathbone Place Jersey Ltd.42) GBP
IFC 5, JE1 1ST St. Helier, (= 0,00) (= 0,00) (EUR)
Kanal-Ins.Brit (0,00)
91 London W1 5,4 GBP
1 Rathbone Square (= 1.597.256,75) (= 17.037.403,83) (EUR)
„One Rathbone Square“34)
Cannon Street Holdings 5,6 GBP
Limited43) (= 244.883,50) (= 3.477.813,82) (EUR)
IFC 5, JE1 1ST St. Helier, (0,04)
Kanal-Ins.Brit
78 Cannon Street Limited GBP
Partnership (= 0,00) (= 0,00) (EUR)
125 London Wall (0,00)
London EC2Y 5AS,
Großbritannien
92 London EC4N 6AP GBP
78 Cannon Street34) (= 0,00) (= 0,00) (EUR)
Beteiligte Gesellschaft45):
78 Cannon Street General
Partner Limited, 21 Palmer Street,
London SW1H 0AD, Großbritannien
WIIS Clarges Office Limited 9,1 GBP
St. James’s Square 11-12 (= 217.087,54) (= 4.534.035,99) (EUR)
London SW1Y 4LB, (0,05)
Großbritannien
93 London W1J 8AE GBP
6-7 Clarges Str. (= 0,00) (= 0,00) (EUR)
WIIS Clarges Retail Limited 9,1 GBP
11-12 St. James’s Square (= 25.297,24) (= 534.555,04) (EUR)
London SW1Y 4LB, (0,01)
Großbritannien
94 London W1J 8AE GBP
82-83 Piccadilly Str. (= 0,00) (= 0,00) (EUR)

Vermögensaufstellung zum 30. September 2021
Teil I: Immobilienverzeichnis

Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteili-
gungs-
quote
in %
Art des
Grund-
stücks1)
Entwick-
lungs-
stand2)
Art der
Nutzung3)
Erwerbs. datum Bau- /​
Umbau-
jahr
The Elisabeth House Limited 100,0% Aug. 16
Partnership
11-12 St. James’s Square
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
95 Manchester M1 5AN, G F B/​P:93%; Ha:4%; Aug. 16 2014
1 St Peter’s Square /​ Kfz: 2%
Oxford St/​George St/​
Dickinson St
Beteiligte Gesellschaft39):
Elisabeth House General Partner Limited, 11-12 St. James’s Square,
London SW1Y 4LB, Großbritannien
DSW Manchester Holding 100,0% Aug. 19
S.àr.l., rue Lou Hemmer 6
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
DSW Manchester Property 100,0% Okt. 19
S.àr.l, rue Lou Hemmer 6
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
96 Manchester M12TP46) G F H:100% Okt. 19 1867/​
51 Ducie Street 2019
WIIS Bedford Jersey Ltd. 100,0% Mrz. 20
50 La Colombiere
St Helier JE2 4QB
Kanal-Ins.Brit
97 Wixams MK45 3PD, Bedford G F B/​P:5%; L:93%; Mrz. 20 2019
Zander Ways S:2%
„B&M Distribution Centre“
Norwegen
WIIS Norway Holding AS 100,0% Sep. 17
Møllergata 39
0179 Oslo, Norwegen
Vika Utvikling AS 100,0% Nov. 17
Møllergata 39
0179 Oslo, Norwegen
98 0254 Oslo G F B/​P:89%; S:4%; Nov. 17 2017
Cort Adelers gate 33 Kfz: 6%
Polen
Barska Sp. z o.o. 100,0% Jun. 09
Pl. Pilsudskiego 1
00-078 Warschau, Polen
99 00-854 Warschau G F B/​P:84%; Ha:6%; Jun. 09 2009
Al. Jana Pawła II 19 Kfz: 10%
„Atrium Garden“
Nutzfläche
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Grund-
stücks-
größe m2
Gewerbe m2 Wohnen m2 Ausstattungs-
merkmale4)
Leerstands-
quote
in %
(durch-
schnittlich)5)
Auslaufende
Mietverträge
der nächsten 12 Monate
in %6)
The Elisabeth House Limited
Partnership
11-12 St. James’s Square
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
95 Manchester M1 5AN, 2.678 26.584 0 K/​Pa 0,0 0,0
1 St Peter’s Square /​
Oxford St/​George St/​
Dickinson St
Beteiligte Gesellschaft39):
Elisabeth House General Partner Limited, 11-12 St. James’s Square,
London SW1Y 4LB, Großbritannien
DSW Manchester Holding
S.àr.l., rue Lou Hemmer 6
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
DSW Manchester Property
S.àr.l, rue Lou Hemmer 6
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
96 Manchester M12TP46) 5.038 17.601 0 La/​Pa 0,0 keine Angabe
51 Ducie Street
WIIS Bedford Jersey Ltd.
50 La Colombiere
St Helier JE2 4QB
Kanal-Ins.Brit
97 Wixams MK45 3PD, Bedford 261.606 232.717 0 K 0,0 keine Angabe
Zander Ways
„B&M Distribution Centre“
Norwegen
WIIS Norway Holding AS
Møllergata 39
0179 Oslo, Norwegen
Vika Utvikling AS
Møllergata 39
0179 Oslo, Norwegen
98 0254 Oslo 1.768 6.308 0 Pa 0,0 keine Angabe
Cort Adelers gate 33
Polen
Barska Sp. z o.o.
Pl. Pilsudskiego 1
00-078 Warschau, Polen
99 00-854 Warschau 3.398 21.081 0 F/​K/​La/​Pa 22,6 11,9
Al. Jana Pawła II 19
„Atrium Garden“
Restnutzungs-
dauer
in Jahren
Marktübliche Miete Verkehrswert/​
Kaufpreis
(Anteil am Fondsvermögen in %)8)
Nr. Firma, Rechtsform,Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Durchschnitt-
liche Rest-
laufzeit der Mietverträge
in Jahren6)
Mieteinnahmen der letzten 6 Monate6) (Gutachten 1/​2) (Gutachten 1/​2)
in Währung7)
(Gutachten 1/​2)
in Währung
The Elisabeth House Limited
Partnership
11-12 St. James’s Square
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
95 Manchester M1 5AN, 9,4 3.842.276 157.650.000,00
1 St Peter’s Square /​ (= 4.469.225) (= 182.757.181,61)
Oxford St/​George St/​ 63,0 8.897.686,00 161.200.000,00
Dickinson St 63,0 8.854.317,00 154.100.000,00
Beteiligte Gesellschaft39):
Elisabeth House General Partner Limited, 11-12 St. James’s Square,
London SW1Y 4LB, Großbritannien
DSW Manchester Holding
S.àr.l., rue Lou Hemmer 6
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
DSW Manchester Property
S.àr.l, rue Lou Hemmer 6
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
96 Manchester M12TP46) keine Angabe keine Angabe 65.305.000,00
51 Ducie Street (= 75.705.409,10)
58,0 3.455.000,00 65.500.000,00
48,5 3.271.900,00 65.110.000,00
WIIS Bedford Jersey Ltd.
50 La Colombiere
St Helier JE2 4QB
Kanal-Ins.Brit
97 Wixams MK45 3PD, Bedford keine Angabe keine Angabe 153.785.000,00
Zander Ways (= 178.276.645,57)
„B&M Distribution Centre“ 38,1 6.971.224,00 151.900.000,00
38,4 6.971.224,00 155.670.000,00
Norwegen
WIIS Norway Holding AS
Møllergata 39
0179 Oslo, Norwegen
Vika Utvikling AS
Møllergata 39
0179 Oslo, Norwegen
98 0254 Oslo keine Angabe keine Angabe 711.765.000,01
Cort Adelers gate 33 (= 70.278.689,74)
65,3 296.635.396,76 7.270.104.060,00
65,3 289.531.499,21 7.147.051.897,50
Polen
Barska Sp. z o.o.
Pl. Pilsudskiego 1
00-078 Warschau, Polen
99 00-854 Warschau 3,7 8.206.389 340.152.383,75
Al. Jana Pawła II 19 (= 1.799.931) (= 73.525.000,00)
„Atrium Garden“ 57,8 21.514.359,53 343.506.487,50
57,8 22.238.901,46 336.798.280,00

 

Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Kaufpreis der
Beteiligung9)
Gesellschafts-
kapital
Fremdfinan-
zierungsquote
in % des Ver-
kehrswertes/​
Kaufpreises
Kreditvolumen Gesellschafter-
darlehen
The Elisabeth House Limited 166.606.962 76.763.295 0,00
Partnership (= 193.533.918) (= 88.988.540) (= 0,00)
11-12 St. James’s Square
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
95 Manchester M1 5AN, 66,6 105.000.000,00
1 St Peter’s Square /​ (= 121.722.195,17)
Oxford St/​George St/​
Dickinson St
Beteiligte Gesellschaft39):
Elisabeth House General Partner Limited, 11-12 St. James’s Square, (= 45.148,23)
London SW1Y 4LB, Großbritannien
DSW Manchester Holding 1.289.096,01
S.àr.l., rue Lou Hemmer 6 (= –)
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
DSW Manchester Property 26.065.273 747.781,18 8.900.000,00
S.àr.l, rue Lou Hemmer 6 (= 30.261.657) (= 10.317.405,11)
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
96 Manchester M12TP46) 56,7 37.000.000,00
51 Ducie Street (= 42.892.583,06)
WIIS Bedford Jersey Ltd. 37.116.668 40.346.503 1.000.000,00
50 La Colombiere (= 42.568.209) (= 46.772.047) (= 1.159.259,00)
St Helier JE2 4QB
Kanal-Ins.Brit
97 Wixams MK45 3PD, Bedford 50,1 77.000.000,00
Zander Ways (= 89.262.943,13)
„B&M Distribution Centre“
Norwegen
WIIS Norway Holding AS 52.000 5.000.000 0,00
Møllergata 39 (= 5.608) (= 493.693) (= 0,00)
0179 Oslo, Norwegen
Vika Utvikling AS 6.771.000 139.000.000,00
Møllergata 39 (= 668.559) (= 13.724.667,37)
0179 Oslo, Norwegen
98 0254 Oslo 28,1 200.000.000,00
Cort Adelers gate 33 (= 19.747.722,84)
Polen
Barska Sp. z o.o. 10.818 148.087.500
Pl. Pilsudskiego 1 (= 2.402) (= 32.009.576) (= 34.000.000,00)
00-078 Warschau, Polen
99 00-854 Warschau 0,0 0,00
Al. Jana Pawła II 19 (= 0,00)
„Atrium Garden“
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Beteiligungs-
wert
(Anteil am Fondsver-
mögen in %)
Anschaffungs-
nebenkosten Gesamt für den Beteiligungs-
erwerb (in % des Kaufpreises der Beteiligung)/​
für den Immobilienerwerb
(in % des Kaufpreises der Immobilie)10)
davon Gebühren und Steuern davon Sonstige
The Elisabeth House Limited 84.925.457,97
Partnership (= 98.450.601,62) (= 6.944.844,49) (= 191.704,24) (= 6.753.140,25)
11-12 St. James’s Square (1,11) (= 3,6)
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
95 Manchester M1 5AN,
1 St Peter’s Square /​ (= 0,00) (= 0,00) (= 0,00)
Oxford St/​George St/​ (= –)
Dickinson St
Beteiligte Gesellschaft39): 38.945,77
Elisabeth House General Partner Limited,
London SW1Y 4LB, Großbritannien (0,00)
DSW Manchester Holding 30.996.373,04 847.227,36 0,00 847.227,36
S.àr.l., rue Lou Hemmer 6 (0,35) (= 0,0)
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
DSW Manchester Property 2.579.592,53 80.936,07 2.498.656,46
S.àr.l, rue Lou Hemmer 6 (= 8,5)
1748 Luxemburg-Findel
Luxemburg
96 Manchester M12TP46)
51 Ducie Street (= 0,00) (= 0,00) (= 0,00)
(= –)
WIIS Bedford Jersey Ltd. 79.008.456,37
50 La Colombiere (= 91.591.264,25) (= 4.277.118,13) (= 0,00) (= 4.277.118,13)
St Helier JE2 4QB (1,03) (= 10,0)
Kanal-Ins.Brit
97 Wixams MK45 3PD, Bedford
Zander Ways (= 0,00) (= 0,00) (= 0,00)
„B&M Distribution Centre“ (= –)
Norwegen
WIIS Norway Holding AS 468.404.994,91
Møllergata 39 (= 46.249.660,08) (= 920.889,42) (= 818,11) (= 920.071,31)
0179 Oslo, Norwegen (0,52) (= 16.752,8)
Vika Utvikling AS
Møllergata 39 (= 866.647,72) (= 0,00) (= 866.647,72)
0179 Oslo, Norwegen (= 0,0)
98 0254 Oslo
Cort Adelers gate 33 (= 0,00) (= 0,00) (= 0,00)
Polen (= 0,0)
Barska Sp. z o.o. 223.927.455,22
Pl. Pilsudskiego 1 (= 48.402.618,74)
00-078 Warschau, Polen (0,55) (= 3.334,76) (= 0,00) (= 3.334,76)
99 00-854 Warschau (= 120,8)
Al. Jana Pawła II 19
„Atrium Garden“ (= 830.021,88) (= 0,00) (= 830.021,88)
(= 0,7)
Nr. Firma, Rechtsform, Sitz der Immobilien-Gesellschaft/​
Lage des Grundstücks
Im Geschäfts(halb)-
jahr abgeschrie-
bene Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungs-
erwerb/​
für den Im-
mobilienerwerb11)
Zur Abschreibung ver-
bleibende Anschaffungs-
nebenkosten für den Beteiligungserwerb/​
für den Immobilien-
erwerb11)
(Anteil am Fondsvermögen in %)
Voraussichtlich verbleibender Abschreibungs-
zeitraum
in Jahren
Währung
The Elisabeth House Limited 4,9 GBP
Partnership (= 324.423,16) (= 3.751.424,85) (EUR)
11-12 St. James’s Square (0,04)
London SW1Y 4LB,
Großbritannien
95 Manchester M1 5AN, GBP