KBC Equity Fund: Verschmelzung KBC Equity Fund Trends – Cap;KBC Equity Fund Global Leaders – Div;KBC Equity Fund Trends – Div;KBC Equity Fund Global Leaders – Cap BE0167243154; BE0174806126; BE0167244160; BE0174807132

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin

KBC Equity Fund
Öffentliche Bevek nach belgischem Recht – OGAW
Aktiengesellschaft

Unternehmensnummer: 0443.681.463 – RJP Brüssel
Sitz: Havenlaan 2, 1080 Brüssel

INFORMATIONEN FÜR DIE TEILHABER VON

Global Leaders
Teilfonds von KBC Equity Fund (*)

Trends
Teilfonds von KBC Equity Fund (*)

Sehr geehrte Damen und Herren

Die Teilhaber sind eingeladen, an der Außerordentlichen Hauptversammlung teilzunehmen, die für jeden der oben aufgeführten Teilfonds abgehalten wird, um über die unten beschriebene Verschmelzung zu entscheiden. Die Einladungen hierzu finden Sie im Anhang dieser Informationsbroschüre.

Abgebende(r) Teilfonds Aufnehmender Teilfonds
Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund wird aufgenommen von Teilfonds Trends von KBC Equity Fund

Die Verschmelzung sieht eine Zuteilung aller Aktiva und Passiva der abgebenden Teilfonds an den aufnehmenden Teilfonds vor.
In dieser Broschüre finden Sie Informationen über die Verschmelzung, die für Sie wichtig sind, sowie über die Folgen der Verschmelzung für Sie als Teilhaber.

(*) Bevek mit verschiedenen Teilfonds, die sich für Anlagen entschieden hat, die den Bedingungen der Richtlinie 2009/​65/​EG entsprechen und die, hinsichtlich ihrer Tätigkeit und Anlagen, durch das Gesetz vom 3. August 2012 über Organismen für gemeinsame Anlagen geregelt wird, die die Bedingungen von Richtlinie 2009/​65/​EG und den Organismen für Anlagen in Forderungen erfüllen.

1.

BETROFFENE ANTEILE

KBC Equity Fund Global Leaders KBC Equity Fund Trends
Classic Shares BE0174807132
Anteil mit Ertragsansammlung
wird aufgenommen von Classic Shares BE0167243154
Anteil mit Ertragsansammlung
BE0174806126
Anteil mit Ertragsausschüttung
BE0167244160
Anteil mit Ertragsausschüttung
Institutional B Shares BE6228546790
Anteil mit Ertragsansammlung
Institutional B Shares BE6228927727
Anteil mit Ertragsansammlung
Classic Shares CSOB CZK BE6286992340
Anteil mit Ertragsansammlung
2.

KONTEXT UND BEGRÜNDUNG FÜR DIE VERSCHMELZUNG

Warum eine Verschmelzung?

Eine Verschmelzung erhöht die Aktiva des aufnehmenden Teilfonds um die Aktiva der abgebenden Teilfonds. Dadurch wird sichergestellt, dass die Anleger der beteiligten Teilfonds ein optimaleres Managementumfeld mit einem breiteren Spektrum an Anlagemöglichkeiten vorfinden. Auch entstehen auf diese Weise Größenvorteile, die Anlegern der betroffenen Teilfonds zugutekommen.

Warum diese Teilfonds?

Da die Höhe der Nettoaktiva des abgebenden Teilfonds relativ niedrig geworden ist und sich in Zukunft aufgrund von Neuzeichnungen wahrscheinlich nicht erhöhen wird, ist die langfristige Nachhaltigkeit dieses Teilfonds gefährdet. Unter diesen Umständen wird es immer schwieriger, den abgebenden Teilfonds weiterhin kosteneffizient zu verwalten. Dies untergräbt auch die Größenvorteile eines Organismus für gemeinsame Anlagen. Die Verschmelzung liegt im Interesse einer effizienten Verwaltung der Aktiva und damit im Interesse der Anteilseigner des abgebenden Teilfonds. Es wird daher vorgeschlagen, den Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund mit dem Teilfonds Trends von KBC Equity Fund zu verschmelzen. Damit wird den Anlegern des abgebenden Teilfonds ein kosteneffizienteres Umfeld geboten. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass die Kosten im aufnehmenden Teilfonds niedriger sind als im abgebenden Teilfonds. Einen Vergleich der Kosten finden Sie unter Titel 3.3 „Vergleich von Kostenstruktur und Basiswährung“.

3.

VERGLEICH ZWISCHEN DEM ABGEBENDEN TEILFONDS UND DEM AUFNEHMENDEN TEILFONDS

Es folgt eine Auflistung der wichtigsten Merkmale der abgebenden Teilfonds und des aufnehmenden Teilfonds.
Eine vollständige Beschreibung der Merkmale des jeweiligen Teilfonds finden Sie im Prospekt und im Dokument Wesentliche Anlegerinformationen („KIID“) zu jedem Teilfonds. Wir empfehlen Ihnen sehr, diese zu lesen.
Das KIID des aufnehmenden Teilfonds ist diesem Informationsmaterial als Anlage beigefügt.
Gleichzeitig möchten wir Sie über die Möglichkeit informieren, dass die wesentlichen Anlegerinformationen aktualisiert werden. Die jeweils aktuellste Version finden Sie auf www.kbc.be/​fondssuche und an den Schaltern der Finanzdienstleistungsinstitute, also der KBC Bank NV und der CBC Banque SA.

3.1. Vergleich von Anlagepolitik und -strategie

Vergleich zwischen das Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fundund das Teilfonds Trends von KBC Equity Fund

Übereinstimmungen

Beide Teilfonds eignen sich für Anleger mit einem sehr dynamischen Profil.

Das Hauptziel beider Teilfonds besteht darin, den Anteilseignern mit direkten oder indirekten Anlagen in handelbaren Wertpapieren eine möglichst hohe Rendite zu bieten. Das kommt im Streben nach Wertzuwächsen und Erträgen zum Ausdruck. Zu diesem Zweck werden Vermögenswerte direkt oder indirekt über Finanzinstrumente mit gleichlaufender Entwicklung hauptsächlich in Aktien angelegt.

Unterschiede

Der abgebende Teilfonds wird aktiv und ohne Bezug auf eine Benchmark verwaltet. Dies steht im Gegensatz zum aufnehmenden Teilfonds, der aktiv verwaltet wird und sich an der folgenden Benchmark orientiert: MSCI AC WORLD – Net Return Index.

Mindestens 75% der Aktiva des abgebenden Teilfonds werden in eine globale Auswahl von Aktien multinationaler Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung investiert. Schwerpunkte sind hier: Multinationalität, Konsolidierung, Marktführerschaft, globale Präsenz. Der aufnehmende Teilfonds hingegen investiert in Aktien von Unternehmen, die in Bereichen tätig sind, die nach Ansicht des Verwalters zum Thema „Herausforderungen und Chancen für dieses und nächstes Jahrzehntt“ passen. Daher wählt der Verwalter vor allem Aktien von Unternehmen aus aufstrebenden Märkten, von in Stadtentwicklung sowie Förderung und Entwicklung von Bodenschätzen aktiven Unternehmen und von Unternehmen, die sich auf die Anpassung an langfristige Tendenzen in den Bereichen Demographie und Globalisierung, Gesundheitswesen, Technologie und Innovation spezialisieren.

Sie können das aktuelle KIID der betreffenden Teilfonds an den Schaltern von Einrichtungen, die die Finanzdienstleistungen erbringen, und unter www.kbc.be/​fondssuche finden.

3.2. Vergleich der Risiken

SRRI Risiken
KBC Equity Fund Global Leaders Classic Shares 6 hohes Wechselkursrisiko
KBC Equity Fund Global Leaders Institutional B Shares 6 hohes Wechselkursrisiko
KBC Equity Fund Trends Classic Shares 6 hohes Wechselkursrisiko
durchschnittliches Konzentrationsrisiko
KBC Equity Fund Trends Institutional B Shares 6 hohes Wechselkursrisiko
durchschnittliches Konzentrationsrisiko
KBC Equity Fund Trends Classic Shares CSOB CZK 6 hohes Wechselkursrisiko
durchschnittliches Konzentrationsrisiko

3.3. Vergleich von Kostenstruktur und Basiswährung

KBC Equity Fund Global Leaders KBC Equity Fund Trends
Ausgabeaufschlag (Höchstbetrag) Classic Shares: 3.00%
Institutional B Shares: 0.5%
Classic Shares: 3.00%
Institutional B Shares: 0.5%
Classic Shares CSOB CZK: 3.00%
Rücknahmeabschlag (Höchstbetrag) Classic Shares: 5% bei Ausstieg innerhalb eines Monats nach Einstieg
Institutional B Shares: 0.5%
Classic Shares: 5% bei Ausstieg innerhalb eines Monats nach Einstieg
Institutional B Shares: 0.5%
Classic Shares CSOB CZK: 5% bei Ausstieg innerhalb eines Monats nach Einstieg
Teilfondswechsel Classic Shares: Bei Umwandlung von Anteilscheinen dieses Teilfonds* in Anteilscheine eines anderen Teilfonds wird eine Gebühr in Rechnung gestellt werden, die aus dem Rücknahmeabschlag des alten Teilfonds und dem Ausgabeaufschlag des neuen Teilfonds zusammengesetzt ist (weitere Einzelheiten: Siehe ‚Arten von Anteilscheinen, Gebühren und Kosten‘ in den Informationen über diesen Teilfonds im Prospekt). Classic Shares: Bei Umwandlung von Anteilscheinen dieses Teilfonds* in Anteilscheine eines anderen Teilfonds wird eine Gebühr in Rechnung gestellt werden, die aus dem Rücknahmeabschlag des alten Teilfonds und dem Ausgabeaufschlag des neuen Teilfonds zusammengesetzt ist (weitere Einzelheiten: Siehe ‚Arten von Anteilscheinen, Gebühren und Kosten‘ in den Informationen über diesen Teilfonds im Prospekt).
Institutional B Shares: Bei Umwandlung von Anteilscheinen dieses Teilfonds* in Anteilscheine eines anderen Teilfonds wird eine Gebühr in Rechnung gestellt werden, die aus dem Rücknahmeabschlag des alten Teilfonds und dem Ausgabeaufschlag des neuen Teilfonds zusammengesetzt ist (weitere Einzelheiten: Siehe ‚Arten von Anteilscheinen, Gebühren und Kosten‘ in den Informationen über diesen Teilfonds im Prospekt). Institutional B Shares: Bei Umwandlung von Anteilscheinen dieses Teilfonds* in Anteilscheine eines anderen Teilfonds wird eine Gebühr in Rechnung gestellt werden, die aus dem Rücknahmeabschlag des alten Teilfonds und dem Ausgabeaufschlag des neuen Teilfonds zusammengesetzt ist (weitere Einzelheiten: Siehe ‚Arten von Anteilscheinen, Gebühren und Kosten‘ in den Informationen über diesen Teilfonds im Prospekt).
Classic Shares CSOB CZK: Bei Umwandlung von Anteilscheinen dieses Teilfonds* in Anteilscheine eines anderen Teilfonds wird eine Gebühr in Rechnung gestellt werden, die aus dem Rücknahmeabschlag des alten Teilfonds und dem Ausgabeaufschlag des neuen Teilfonds zusammengesetzt ist (weitere Einzelheiten: Siehe ‚Arten von Anteilscheinen, Gebühren und Kosten‘ in den Informationen über diesen Teilfonds im Prospekt).
Laufende Kosten Classic Shares: 1,81%
Institutional B Shares: 0,45%
Classic Shares: 2,19%
Institutional B Shares: 0,51%
Classic Shares CSOB CZK: 1,71%
Basiswährung Classic Shares: die Euro
Institutional B Shares: die Euro
Classic Shares: die Euro
Institutional B Shares: die Euro
Classic Shares CSOB CZK: die tschechische Krone
4.

ERWARTETE FOLGEN

4.1. Allgemeines

Es wird erwartet, dass durch die Übernahme der Aktiva der abgebenden Teilfonds durch den aufnehmenden Teilfonds diese Aktiva effizienter verwaltet werden können.

Im Rahmen der Verschmelzung werden die Aktiva des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund in das Portfolio des aufnehmenden Teilfonds, Trends von KBC Equity Fund, übertragen. Da sich die Anlagepolitik des abgebenden Teilfonds von der Anlagepolitik des aufnehmenden Teilfonds unterscheidet, wird der aufnehmende Teilfonds sein Portfolio nach der Verschmelzung neu ausrichten. Es kann deswegen eine geringfügige Auswirkung auf die Rendite des aufnehmenden Teilfonds infolge der Verschmelzung geben.

Die Übernahme der Aktiva des abgebenden Teilfonds durch den aufnehmenden Teilfonds wird sich nicht auf die Ziele und die Anlagepolitik des aufnehmenden Teilfonds auswirken.

4.2. Steuerliche Folgen der Verschmelzung

Die Teilhaber können aufgrund der Verschmelzung in dem Land, in dem sie ihren steuerlichen Wohnsitz haben, oder in einem anderen Land, in dem sie Steuern zahlen, einer Steuer unterworfen werden. Teilhaber, die mehr Informationen über die steuerlichen Folgen der Verschmelzung erhalten möchten, müssen die Dienste ihrer Finanz- und Steuerberater in Anspruch nehmen.

5.

RELEVANTE VERFAHRENSASPEKTE

Die Kosten der Verschmelzung werden von der KBC Asset Management NV (mit Ausnahme der Kosten für die Verwertung der Aktiva im Fall von kostenlosem Rückkauf von Anteilen, kostenloser Ausbezahlung oder kostenlosem Umtausch) übernommen.

Die Außerordentliche Hauptversammlung der betreffenden Teilfonds wird an dem Tag, zu der Uhrzeit und an dem Ort abgehalten, die in der beigefügten Einberufung angegeben sind.

5.1.

Kostenloser Austritt und Aussetzung der Veröffentlichung des Nettoinventarwerts und der Bearbeitung der Anträge zur Ausgabe oder zum Rückkauf von Anteilen oder zum Teilfondswechsel

Teilhaber aller beteiligten Teilfonds können den kostenfreien Rückkauf (vorbehaltlich etwaiger Gebühren und Kosten zur Deckung der Kosten für die Verwertung der Aktiva) ihrer Anteile ab dem Empfangsdatum dieser Informationen bis zum 6. Januar 2022 beantragen.

Teilhaber der abgebenden Teilfonds, die während dieses Zeitraums nicht den kostenlosen Rückkauf (vorbehaltlich etwaiger Steuern) ihrer Anteile beantragt haben, erhalten am Datum der Wirksamkeit und vorbehaltlich der Genehmigung der Verschmelzung durch die Außerordentliche Hauptversammlung sowohl des abgebenden Teilfonds als auch des aufnehmenden Teilfonds Anteile des aufnehmenden Fonds zugeteilt.

Ab dem 10. Januar 2022 werden die Veröffentlichung des Nettoinventarwerts und die Ausführung von Anträgen auf Ausgabe oder Rückkauf von Anteilen oder Teilfondswechsel des abgebenden Teilfonds ausgesetzt. Wenn die Außerordentliche Hauptversammlung des betreffenden abgebenden oder aufnehmenden Teilfonds die Verschmelzung nicht genehmigt, dann endet diese Aussetzung am Tag nach der Außerordentlichen Hauptversammlung. Orders in Bezug auf den abgebenden Teilfonds, die in diesem Aussetzungszeitraum eingehen, werden abgelehnt.

Ab dem 10. Januar 2022 bis einschließlich zum Tag der Außerordentlichen Hauptversammlung, werden die Veröffentlichung des Nettoinventarwerts und die Bearbeitung von Anträgen zur Ausgabe oder zum Rückkauf von Anteilen oder Teilfondswechsel der aufnehmenden Fonds ausgesetzt, um eine effiziente Durchführung der Verschmelzung zu ermöglichen. Orders in Bezug auf die aufnehmenden Fonds, die in diesem Aussetzungszeitraum eingehen, werden zum ersten Nettoinventarwert nach der Aussetzung ausgeführt.

5.2. Umtausch

Am Datum der Wirksamkeit der vorgenommenen Verschmelzung erhalten die Teilhaber, die Anteile an den abgebenden Teilfonds halten, Anteile des aufnehmenden Teilfonds. Das Umtauschverhältnis der Anteile wird berechnet, indem der Nettoinventarwert (der „NIW“) pro Anteil des betreffenden abgebenden Teilfonds am Tag der Außerordentlichen Hauptversammlung vom 13. Januar 2022, berechnet am 14. Januar 2022, durch den NIW des entsprechenden Anteils des aufnehmenden Teilfonds vom 13. Januar 2022, berechnet am 14. Januar 2022 geteilt wird.
Die Anzahl der im aufnehmenden Teilfonds zuzuteilenden Anteile wird nach Klasse und Art gemäß der folgenden Formel berechnet:

A = (B x C x D) /​ E

Wobei:

A = die Anzahl der zu erhaltenden neuen Anteile
B = die Anzahl Anteile im Bestand des abgebenden Teilfonds
C = der Nettoinventarwert* je Anteil des abgebenden Teilfonds
D = sofern zutreffend, der Wechselkurs, der zwischen den Währungen des abgebenden Teilfonds und des aufnehmenden Teilfonds gilt
E = der Nettoinventarwert* pro entsprechendem Anteil des aufnehmenden Teilfonds

* Dabei handelt es sich um den Nettoinventarwert zum Datum der letzten Außerordentlichen Hauptversammlung, welche die Verschmelzung der jeweiligen Teilfonds genehmigen soll.

Das Umtauschverhältnis wird bis 6 Dezimalstellen und die Anzahl der zuzuteilenden Anteile des aufnehmenden Teilfonds bis 4 Dezimalstellen angegeben.

Durch die Verschmelzung werden alle Anteile des abgebenden Teilfonds annulliert. Die eingetragenen Teilhaber des abgebenden Teilfonds werden aus dem Anteilsregister des abgebenden Teilfonds gestrichen und in das Anteilsregister des aufnehmenden Teilfonds in die Anteilklasse eingetragen, die der von ihnen gehaltenen Anteilsklasse entspricht, wobei das Umtauschverhältnis berücksichtigt wird. KBC Equity Fund stellt sicher, dass die betreffenden Teilhaber über ihre Aufnahme in dem Anteilsregister des aufnehmenden Teilfonds informiert werden.

5.3. Umgang mit Bruchteilen von Anteilen

Teilhaber, die mindestens einen Anteil des abgebenden Teilfonds halten, erwerben auch mindestens einen Anteil des aufnehmenden Teilfonds.

Wenn dem Teilhaber infolge des Umtausches eines ganzen Anteils des abgebenden Teilfonds ein vollständiger Anteil des aufnehmenden Teilfonds sowie Bruchteile von Anteilen des aufnehmenden Teilfonds zugeteilt werden, wird er:

entweder diese Bruchteile von Anteilen erhalten;

oder diese Bruchteile von Anteilen kostenfrei (ausgenommen etwaige Gebühren) bar ausgezahlt bekommen.

Der Teilhaber, der es vorzieht, für diese Anteilsbruchteile in bar entschädigt zu werden, kann vom 21. Januar 2022 bis einschließlich 21. Februar 2022 kostenlos (vorbehaltlich etwaiger Steuern) diese Anteile in bar erstattet bekommen.

5.4. Datum der Wirksamkeit der Verschmelzung

Falls die beiden Außerordentlichen Hauptversammlungen die Verschmelzung der jeweiligen Teifonds beschließen, wird als Datum der Wirksamkeit der Verschmelzung der 21. Januar 2022 angestrebt.

Zum Datum der Wirksamkeit der Verschmelzung, können die Teilhaber des abgebenden Teifonds, sofern sie sich nicht für die kostenfreie Rücknahme entschieden haben, aufgrund der ihnen entsprechend dem Umtauschverhältnis zugewiesenen Anteile, ihre Rechte im aufnehmenden Teifonds ausüben.

5.5. Zeitplan

29/​11/​2021

Informationsbroschüre und Einberufung der Außerordentlichen Hauptversammlung im Zusammenhang mit der Verschmelzung werden auf der Website veröffentlicht.

Fristbeginn kostenfreie Rücknahme.

Beginn der Frist, in der Unterlagen für die Stimmberechtigung auf der Außerordentlichen Hauptversammlung eingereicht werden können.

06/​01/​2022 Letzter Tag der kostenfreien Ausstiegsfrist.
07/​01/​2022
(vor 17 Uhr)
Letzter Tag der Frist, in der Unterlagen für die Stimmberechtigung auf der Außerordentlichen Hauptversammlung eingereicht werden können.
10/​01/​2022

Erledigung von Anträgen zur Ausgabe oder zum Rückkauf von Anteilen oder Teilfondswechsel von allen betroffenen Teilfonds sind ausgesetzt.

Nettoinventarwert aller betroffenen Teifonds ist ausgesetzt.

13/​01/​2022 Außerordentliche Hauptversammlung der betreffenden Teifonds.
14/​01/​2022

Ende der Aussetzung der Ausführung von Anträgen auf Ausgabe oder Rücknahme von Anteilen oder Teilfondswechsel des aufnehmenden Teifonds.

Berechnung des Umtauschverhältnisses zum 13/​01/​2022.

21/​01/​2022

Pressemitteilung im Zusammenhang mit dem Beschluss der Außerordentlichen Hauptversammlungen über diese Verschmelzung wird auf der Website veröffentlicht.

Vollzug der Verschmelzung Teilhaber erhalten ihre umgewandelten Anteile und können ihre Rechte ausüben.

6.

VERFÜGBARE DOKUMENTE

Der Prospekt, das Dokument „Wesentliche Anlegerinformationen“ und die aktuellen Finanzberichte sind kostenfrei an den Schaltern der Institute erhältlich, welche die Finanzdienstleistung erbringen, d. h. bei der KBC Bank AG oder CBC Banque SA oder auf der Website www.kbc.be/​fondssuche, unter anderem in niederländischer und englischer Sprache.

Die Anleger können außerdem kostenlos eine Kopie der folgenden Dokumente am Sitz den betreffenden Bevek, Havenlaan 2, 1080 Brüssel, erhalten:

Bericht des zugelassenen Wirtschaftsprüfers über diese Verschmelzung, der

die Kriterien zur Bewertung der Aktiva und (eventuellen) Passiva erklärt;

den Barwert pro Anteil nennt;

die Berechnungsmethode für das Umtauschverhältnis beschreibt und das Umtauschverhältnis zum Datum der Wirksamkeit angibt (Nachtrag nach der Verschmelzung).

die Erklärung der für alle von der Verschmelzung betroffenen Teifonds auftretenden Verwahrstelle, dass die folgenden Daten dem Gesetz vom 3. August 2012 über Organismen für gemeinsame Anlagen, die den Bedingungen von Richtlinie 2009/​65/​EG und den Organismen für Anlagen in Forderungen entsprechen, sowie den Statuten den betroffen Bevek entsprechen:

Art der Neustrukturierung und des jeweiligen Organismus für gemeinsame Anlagen;

angestrebtes Datum der Wirksamkeit der Neustrukturierung;

Regeln, die bei der Übertragung der Aktiva bzw. dem Umtausch der Anteile gelten.

Den Verschmelzungsvorschlag, der von den Verwaltungsräten der betreffenden Beveks gemäß Artikel 167 des Königlichen Erlasses vom 12. November 2012 in Bezug auf Organismen für gemeinsame Anlagen, die die Bedingungen der Richtlinie 2009/​65/​EG erfüllen, erstellt wurde.

In Deutschland sind der Verkaufsprospekt, die Satzung und die letzten Finanzberichte betreffend KBC Equity Fund Global Leaders und KBC Equity Fund Trends in englischer Sprache sowie die wesentlichen Anlegerinformationen des KBC Equity Fund Global Leaders und KBC Equity Fund Trends in deutscher Sprache sowie alle sonstigen in diesem Dokument aufgeführten Unterlagen kostenlos in Papierform bei der Oldenburgische Landesbank AG, Stau 15/​17, D-26122 Oldenburg erhältlich.

In Österreich sind der Verkaufsprospekt, die Satzung und die letzten Finanzberichte betreffend KBC Equity Fund Global Leaders und KBC Equity Fund Trends in englischer Sprache sowie die wesentlichen Anlegerinformationen des KBC Equity Fund Global Leaders und KBC Equity Fund Trends in deutscher Sprache sowie alle sonstigen in diesem Dokument aufgeführten Unterlagen kostenlos bei der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, Am Belvedere 1, A-1100 Wien erhältlich.

Die Einladungen zu den Außerordentlichen Hauptversammlungen, diese Informationsbroschüre und die Pressemitteilung über den Beschluss der Außerordentlichen Hauptversammlungen sind auf der folgenden Website verfügbar: www.kbc.be/​floating-reorganisation-funds.

KBC Equity Fund
Öffentliche Investmentgesellschaft mit variablem Kapital nach belgischem Recht
die Kategorie „Anlagen, die die Bestimmungen der Richtlinie 2009/​65/​EG – OGAW erfüllen” wählend

Aktiengesellschaft
Unternehmensnummer: 0443.681.463 – RJP Brüssel
Sitz: Havenlaan 2, Brüssel

EINBERUFUNG DER AUSSERORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG VON

Global Leaders
Teilfonds von KBC Equity Fund

Trends
Teilfonds von KBC Equity Fund

Die Teilhaber des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund und des teilfonds Trends von KBC Equity Fund werden hiermit zur Außerordentlichen Hauptversammlung eingeladen, die für jeden dieser Teilfonds am 13. Januar 2022 um 10.30 Uhr und 11.00 Uhr in der Kanzlei von Berquin Notare, Lloyd Georgelaan 11, 1000 Brüssel abgehalten werden, um über die folgende Tagesordnung und Beschlussvorschläge zu beraten und zu entscheiden bezüglich der Verschmelzung von des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund durch Aufnahme durch den Teilfonds Trends von KBC Equity Fund.

1.

Dokumente und Protokolle: Kenntnisnahme und Prüfung der folgenden Dokumente:

a.

Der Verschmelzungsvorschlag wurde gemäß Artikel 167 des Königlichen Erlasses vom 12. November 2012 in Bezug auf Organismen für gemeinsame Anlagen, die die Bedingungen der Richtlinie 2009/​65/​EG erfüllen (der „OGAW-KE“), und Artikel 12:24 des Gesetzbuches der Gesellschaften und Vereinigungen in Bezug auf die oben genannte Verschmelzung durch Aufnahme erstellt. Dieser Vorschlag wurde in einer privatschriftlichen Urkunde der Verwaltungsräte von KBC Equity Fund erstellt und bei der Kanzlei des Handelsgerichts Brüssel hinterlegt. Das Dokument ist kostenlos am Sitz von KBC Equity Fund erhältlich.

Die folgenden Dokumente stehen den Teilhabern auch am eingetragenen Sitz von KBC Equity Fund zur Verfügung:

die Jahresabschlüsse der letzten 3 Geschäftsjahre

die Berichte des Verwaltungsrats und des Wirtschaftsprüfers für die letzten 3 Geschäftsjahre

der Bericht des Wirtschaftsprüfers über diese Verschmelzung gemäß Artikel 172 des OGAW-KE

der Prospekt der an der Verschmelzung beteiligten Organismen für gemeinsam Anlagen

das Dokument mit den wesentlichen Anlegerinformationen der an der Verschmelzung beteiligten Teilfonds

Das Dokument mit Informationen für die Teilhaber ist kostenlos auf der folgenden Website zu finden:
www.kbc.be/​floating-reorganisation-funds.

b.

Mitteilung gemäß Artikel 12:27 des Gesetzbuches der Gesellschaften und Vereinigungen zu wichtigen Änderungen an der Vermögenssituation der betroffenen Teilfonds, die sich seit dem Erstellungsdatum des Verschmelzungsantrags ergeben haben.

2.

Beschlussvorschläge:

Für Teilhaber des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund:

a.

Verschmelzung durch Aufnahme: Genehmigung des Vorschlags zur Verschmelzung des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund durch Aufnahme durch den Teilfonds Trends von KBC Equity Fund.

b.

Festlegung des Umtauschverhältnisses und der Entschädigung für die Teilhaber des abgebenden Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund: Genehmigung des Umtauschverhältnisses, das auf der Grundlage der in den Informationen für die Teilhaber dargelegten Formel festgelegt wurde, und der Schaffung von Anteilen des Teilfonds Trends von KBC Equity Fund, die als Entschädigung für die Übertragung der Aktiva und Passiva des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund den Teilhabern dieses Teilfonds gemäß den jeweiligen Nettoinventarwerten des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund und Trends von KBC Equity Fund zugewiesen werden, sowie des sich daraus ergebenden Umtauschverhältnisses.
Diese neuen Anteile müssen der gleichen Klasse und dem gleichen Typ angehören wie die Anteile, die zuvor von den Teilhabern des abgebenden Teilfonds gehalten wurden.

c.

Auflösung ohne Liquidation: Feststellung der Auflösung ohne Liquidation des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund, vorbehaltlich der Genehmigumg der Verschmelzung.

d.

Ende des Mandats der Verwaltungsratsmitglieder: Genehmigung des Endes des Mandats der Verwaltungsratsmitglieder von KBC Equity Fund in Bezug auf ihre Aufgaben als Verwaltungsratsmitglieder des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund und Erteilung der Entlastung.

e.

Sondervollmacht: Vorschlag zur Erteilung einer Sondervollmacht an die Verwaltungsratsmitglieder von KBC Equity Fund zum Zwecke der Umsetzung der oben genannten Beschlüsse.

Für Teilhaber des Teilfonds Trends von KBC Equity Fund:

a.

Verschmelzung durch Aufnahme: Genehmigung des Vorschlags zur Verschmelzung des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund durch Aufnahme durch den Teilfonds Trends von KBC Equity Fund.

b.

Festlegung des Umtauschverhältnisses und der Entschädigung für die Teilhaber des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund

Genehmigung des Umtauschverhältnisses, das auf der Grundlage der in den Informationen für die Teilhaber dargelegten Formel festgelegt wurde, und der Schaffung von Anteilen des Teilfonds Trends von KBC Equity Fund, die als Entschädigung für die Übertragung der Aktiva und Passiva des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund den Teilhabern dieses Teilfonds gemäß den jeweiligen Nettoinventarwerten dieses Teilfonds und des Teilfonds Trends von KBC Equity Fund zugewiesen werden, sowie des sich daraus ergebenden Umtauschverhältnisses. Diese neuen Anteile werden derselben Klasse und demselben Typ angehören oder dieselben Merkmale aufweisen wie die Anteile, die zuvor von den Teilhabern des abgebenden Teilfonds gehalten wurden.

c.

Sondervollmacht: Vorschlag zur Erteilung einer Sondervollmacht an die Verwaltungsratsmitglieder von KBC Equity Fund zum Zwecke der Umsetzung der oben genannten Beschlüsse.

3.

Gemeinsame Bestimmungen zu den Vorschlägen für eine Entscheidung über die oben genannte(n) Verschmelzung(en):

Mit Wirkung vom 10. Januar 2022 werden die Veröffentlichung des Nettoinventarwerts und die Ausführung von Anträgen auf Ausgabe oder Rücknahme von Anteilen oder auf Teilfondswechsel des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund ausgesetzt, um eine effiziente Durchführung der Verschmelzung zu ermöglichen. Für den Fall, dass die Verschmelzung von der Außerordentlichen Hauptversammlung eines der betroffenen Teilfonds nicht genehmigt wird, endet diese Aussetzung am Tag nach dieser Außerordentlichen Hauptversammlung für den aufzunehmenden Teilfonds. Orders, die sich auf den Teilfonds beziehen und während dieser Aussetzungsfrist eingehen, werden abgelehnt.
Vom 10. Januar 2022 bis einschließlich zum Tag der Außerordentlichen Hauptversammlung werden die Veröffentlichung des Nettoinventarwerts und die Ausführung von Anträgen auf Ausgabe oder Rücknahme von Anteilen oder den Teilfondswechsel des Teilfonds Trends von KBC Equity Fund ausgesetzt, um eine effiziente Durchführung der Verschmelzung zu ermöglichen. Aufträge, die sich auf den Teilfonds beziehen und während dieses Aussetzungszeitraums eingehen, werden zum ersten Nettoinventarwert nach dem Aussetzungszeitraum ausgeführt.

Gemäß Artikel 14 der Satzung müssen die Inhaber von Namensanteilen und entmaterialisierten Anteilen des Teilfonds Global Leaders von KBC Equity Fund und Trends von KBC Equity Fund den Verwaltungsrat spätestens am sechsten Kalendertag vor dem für die Außerordentliche Hauptversammlung festgesetzten Datum um 17.00 Uhr per gewöhnlichem Brief über ihre Absicht, an der Außerordentlichen Hauptversammlung teilzunehmen, und über die Anzahl der Anteile, für die sie an der Abstimmung teilnehmen wollen, informieren; für die Einhaltung dieser Verpflichtung ist das Datum des Poststempels maßgeblich.

Darüber hinaus werden die Inhaber von entmaterialisierten Anteilen nur dann zur Außerordentlichen Hauptversammlung zugelassen, wenn sie spätestens am sechsten Kalendertag vor dem für die Außerordentliche Hauptversammlung festgesetzten Datum vor 17.00 Uhr am Sitz der betreffenden Investmentgesellschaft (Havenlaan 2, 1080 Brüssel) oder bei einem der Finanzdienstleister der betreffenden Investmentgesellschaft eine vom anerkannten Kontoinhaber oder der Clearingstelle ausgestellte Bescheinigung hinterlegen, die die Nichtverfügbarkeit der entmaterialisierten Anteilen bis zum Datum der Hauptversammlung bestätigt.

Der Brief an den Verwaltungsrat ist an folgende Adresse zu senden: KBC Asset Management NV (ALA) – zu Händen des Verwaltungsrats von KBC Equity Fund, Havenlaan 2, 1080 Brüssel.

Die Inhaber von Beteiligungsrechten können sich vertreten lassen. Dieser Vertreter muss im Besitz einer schriftlichen, unterschriebenen Vollmacht sein (verfügbar auf der folgenden Webseite: www.kbc.be/​floating-reorganisation-funds).

Die Finanzdienstleister von KBC Equity Fund sind:

– KBC Bank NV, Havenlaan 2, B-1080 Brüssel
– CBC Banque SA, Avenue Albert I-er 60, 5000 Namür

Diese Versammlung wird ungeachtet des von den anwesenden Teilhabern vertretenen Teils des Kapitals rechtswirksam beraten und beschließen. Beschlüsse können nur mit Dreiviertelmehrheit der Stimmen gefasst werden.

Die Teilhaber können eventuelle Fragen, die sie auf der Außerordentlichen Hauptversammlung stellen möchten, im Voraus senden an vragenAVfondsen@kbc.be.

 

Die Verwaltungsräte von KBC Equity Fund

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN

Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind gesetzlich vorgeschrieben, um Ihnen die Wesensart dieses Fonds und die Risiken der Anlage in ihn zu erläutern. Wir raten Ihnen zur Lektüre dieses Dokuments, so dass Sie eine fundierte Anlageentscheidung treffen können.

Trends

Teilfonds von KBC Equity Fund

Classic Shares: BE0167243154 (ISIN-Code Anteilscheine mit Ertragsansammlung) , BE0167244160 (ISIN-Code Anteilscheine mit Ertragsausschüttung)

Verwaltet von KBC Asset Management NV

ZIELE UND ANLAGEPOLITIK

KBC Equity Fund Trends strebt eine Rendite an durch überwiegende Investition in Aktien von Unternehmen mit Tätigkeit im Thema „die Herausforderungen und Chancen für dieses und nächstes Jahrzehnt“, wobei alle Regionen und Sektoren in Betracht kommen können. Es handelt sich dabei unter anderem um folgende Sektoren: Unternehmen aus aufstrebenden Märkten, von in Stadtentwicklung sowie Förderung und Entwicklung von Bodenschätzen aktiven Unternehmen und von Unternehmen, die sich auf die Anpassung an langfristige Tendenzen in den Bereichen Demographie und Globalisierung, Gesundheitswesen, Technologie und Innovation spezialisieren.

KBC Equity Fund Trends kann in begrenztem Umfang auf Derivate* zurückgreifen. Zum einen bedeutet diese Begrenzung, dass Derivate zum Erreichen der Anlageziele eingesetzt werden können (etwa um innerhalb der Anlagestrategie das Exposure gegenüber einem oder mehreren Marktsegmenten zu erhöhen oder zu senken). Zum anderen können Derivate eingesetzt werden, um die Reagibilität des Portfolios auf Markteinflüsse aufzuheben (etwa die Absicherung eines Wechselkursrisikos).

Der Teilfonds wird aktiv verwaltet, ohne sich auf einen Benchmark zu beziehen.

Die Basiswährung des Fonds ist die Euro.

Sie können sich für Anteilscheine mit Ertragsansammlung oder -ausschüttung entscheiden. Wenn Sie sich für Anteilscheine mit Ertragsansammlung entscheiden, reinvestiert der Fonds die eingenommenen Erträge wie im Prospekt angegeben. Wenn Sie sich für Anteilscheine mit Ertragsausschüttung entscheiden, kann der Fonds zu den im Prospekt genannten Zeitpunkten die Erträge ganz oder teilweise auszahlen (nähere Erläuterungen: siehe Abschnitt ‚Arten von Anteilscheinen, Gebühren und Kosten‘ der Informationen über diesen Teilfonds im Prospekt).
Orders für Anteilscheine im Fonds werden täglich abgewickelt (nähere Erläuterungen: siehe ‚Informationen über den Verkauf der Anteilscheinen in den Informationen über diesen Teilfonds im Prospekt).

RISIKO- UND ERTRAGSPROFIL

Diese Zahl wird aufgrund von Daten aus der Vergangenheit bestimmt. Daten aus der Vergangenheit sind nicht immer eine zuverlässige Basis für die Vorhersage von Ertrag und Risiko in der Zukunft.
Der Risiko- und Ertragsindikator wird regelmäßig bewertet, er kann also gesenkt oder angehoben werden.
Die niedrigste Zahl bedeutet nicht, dass die Anlage völlig risikofrei ist. Es ist nur ein Hinweis, dass dieses Produkt, verglichen mit denen, die höhere Zahlen ausweisen, eine niedrigere Rendite haben, die aber auch besser vorauszusagen ist. Diese Zahl zeigt an, welches der mögliche Ertrag des Fonds ist, aber auch, wie hoch die Risiken sind. Je höher die Zahlen, desto höher ist der mögliche Ertrag, aber auch desto schwieriger ist es auch, die Rendite vorauszusagen. Auch Verluste sind möglich.
Die Zahl wurde aus der Sicht eines Euro Anlegers berechnet.

Warum hat den Fonds ein Risiko- und Ertragsindikator 6?

6 ist typisch für einen Aktienfonds und deutet auf eine hohe Marktsensibilität hin. Aktien bieten nämlich keinen garantierten Ertrag und können starken Wertschwankungen unterliegen.

Eine Anlage in diesem Fonds bedeutet zudem:

Ein hohes Wechselkursrisiko: da in Wertpapieren angelegt wird, die aus andere Währungen als dem Euro lauten, besteht ein erhebliches Risiko, dass der Wert einer Anlage durch Wechselkursschwankungen beeinflusst wird.

Ein durchschnittliches Konzentrationsrisiko: es gibt eine Konzentration der Anlagen in Aktien von Unternehmen mit Tätigkeit im Thema „die Herausforderungen und Chancen für dieses und das nächste Jahrzehnt“.

Es gibt keinen Kapitalschutz.

KOSTEN

Diese Kosten werden unter anderem verwendet, um die Verwaltungskosten des Fonds, einschließlich der Marketing- und Vertriebskosten, zu decken. Sie verringern das potenzielle Wachstum der Anlage. Nähere Informationen zu den Kosten finden Sie unter ‚Arten von Anteilscheinen, Gebühren und Kosten‘ in den Informationen über diesen Teilfonds im Prospekt.

Einmalige Kosten vor und nach der Anlage

Ausgabeaufschläge 3,00% Dabei handelt es sich um den Höchstbetrag, der von Ihrer Anlage vor der Anlage oder vor der Auszahlung Ihrer Rendite abgezogen wird. In manchen Fällen zahlen Sie weniger. Wie hoch die tatsächlichen Ausgabeauf- und Rücknahmeabschläge sind, erfahren Sie von Ihrem Finanzberater oder beim Vertreiber der Fondsanteile.
Rücknahmeabschläge 5,00% bei Ausstieg innerhalb eines Monats nach Einstieg
Teilfondswechsel Bei Umwandlung von Anteilscheinen dieses Teilfonds* in Anteilscheine eines anderen Teilfonds wird eine Gebühr in Rechnung gestellt werden, die aus dem Rücknahmeabschlag des alten Teilfonds und dem Ausgabeaufschlag des neuen Teilfonds zusammengesetzt ist (weitere Einzelheiten: Siehe ‚Arten von Anteilscheinen, Gebühren und Kosten‘ in den Informationen über diesen Teilfonds im Prospekt).

Kosten, die vom Fonds im Laufe des Jahres abgezogen werden

Laufende Kosten 2,19% Die Zahl der laufenden Gebühren basiert auf den Gebühren für das Jahr, das am 31. Dezember 2020 abgeschlossen wurde. Die Zahl berücksichtigt nicht die Transaktionskosten, außer dann, wenn der Fonds bei einer Anlage in Anteilen anderer Fonds Ausgabeauf- oder Rücknahmeabschläge zahlt und kann von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein.

Kosten, die der Fonds unter bestimmten Umständen zu tragen hat

An die Wertentwicklung des Fonds gebundene Gebühren Keine

FRUHERE WERTENTWICKLUNG

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Depotbank von KBC Equity Fund ist KBC Bank NV.

Exemplare des Prospekts, des letzten (Halb-) Jahresberichts und Informationen über die Vergütungspolitik sind auf Niederländisch oder Englisch kostenlos bei allen Finanzdienstleistern erhältlich:

– KBC Bank NV

– CBC Banque SA

oder KBC Asset Management NV (Havenlaan 2, 1080 Brüssel) und unter: www.kbc.be/​kiid.

Den letzten Nettoinventarwert* finden Sie: unter www.beama.be und/​oder in den Zeitungen “De Tijd” /​“L’Echo“. Alle anderen praktischen Informationen finden Sie unter: www.kbc.be/​kiid. Aktuelle Informationen über die Vergütungspolitik (laut Beschreibung im Prospekt unter „Verwaltungsgesellschaft“) sind zu finden auf der Website www.kbc.be/​dokumentation-anlegen (Remuneration Policy).

Es gilt die belgische Steuergesetzgebung. Dies kann Ihre persönliche steuerliche Situation beeinflussen.

KBC Asset Management NV kann lediglich auf der Grundlage einer in diesem Dokument enthaltenen Erklärung haftbar gemacht werden, die irreführend, unrichtig oder nicht mit den einschlägigen Teilen des KBC Equity Fund-Prospekts vereinbar ist.

Dieses Dokument mit wesentlichen Anlegerinformationen beschreibt Classic Shares, eine Aktienklasse von Trends, einem Teilfonds der Bevek* belgischen Rechts KBC Equity Fund. Dieser Bevek genügt den Anforderungen der UCITS-V-Richtlinie. Prospekt und Zwischenberichte werden je Bevek erstellt.

Jeder Teilfonds von KBC Equity Fund ist als gesonderte Einheit zu betrachten. Ihre Rechte als Anleger beschränken sich auf die Aktiva des Teilfonds. Die Verbindlichkeiten eines Teilfonds sind nur von den Aktiva dieses Teilfonds gedeckt.

Sie haben das Recht, Ihre Anlage in Anteilscheinen dieses Teilfonds gegen Anteilscheine eines anderen Teilfonds umzutauschen. Weitere Auskünfte finden Sie im der Beschreibung des Teilfonds im Prospekt, siehe ‚Information zum Verkauf von Anteilscheinen‘ in den Informationen über diesen Teilfonds.

Dieser Fonds ist in Belgien zugelassen und wird durch die Autorität für finanzielle Dienste und Märkte (FSMA) reguliert.

KBC Asset Management NV ist in Belgien zugelassen und wird durch die Autorität für finanzielle Dienste und Märkte (FSMA) reguliert.

Diese wesentlichen Anlegerinformationen sind zutreffend und entsprechen dem Stand am 15. Februar 2021.

* siehe beigefügtes Wörterverzeichnis mit wesentlichen Anlegerinformationen unter www.kbc.be/​kiid.

Letzten Beiträge