Suche
Close this search box.

Inflation in der Eurozone

Die Inflation in der Eurozone hat sich den zweiten Monat in Folge abgeschwächt. Im Februar lagen die Verbraucherpreise 2,6 Prozent höher als im Vorjahr, wie das Statistikamt in Luxemburg bekannt gab. Im Vergleich dazu betrug die Teuerungsrate im Januar 2,8 Prozent und im Dezember 2,9 Prozent. Dieser Rückgang der Inflation zeigt eine gewisse Stabilisierung nach den vorherigen Anstiegen. Es ist erwähnenswert, dass die Europäische Zentralbank eine Inflationsrate von zwei Prozent anstrebt, was darauf hindeutet, dass die derzeitige Entwicklung noch unter dem Zielwert liegt.

Letzten Beiträge

News

IG SGT AG

In dieser Woche haben wir zahlreiche Gespräche mit betroffenen Anlegern der Swiss Gold Treuhand AG

Weiterlesen
Allgemein

Goldpreis-Rallye

Die Goldpreis-Rallye setzt sich unvermindert fort. In der Nacht auf Donnerstag erreichte das Edelmetall in

Weiterlesen
Allgemein

Abnahme weiterhin

Die Inflation im Euroraum zeigt weiterhin eine Abnahme. Gemäß den ersten Schätzungen von Eurostat hat

Weiterlesen