Suche
Close this search box.

BaFin warnt vor unerlaubten Bankgeschäften der „Finanz Vision Bank“ auf finanzvision-bk.com

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor den Angeboten der „Finanz Vision Bank“. Es besteht der Verdacht, dass die Betreiber der Website finanzvision-bk.com mit angeblicher Geschäftsanschrift in Trier, Eurener Str. 190, unerlaubt Bankgeschäfte in Deutschland betreiben. Die Betreiber haben keine Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz (KWG) und werden nicht von der BaFin beaufsichtigt.

Die BaFin, das Bundeskriminalamt und die Landeskriminalämter raten Verbraucherinnen und Verbrauchern generell zur Vorsicht bei Geldanlagen im Internet und empfehlen gründliche Recherchen, um Betrugsversuche rechtzeitig zu erkennen.

Hintergrund:

Anbieter von Bankgeschäften oder Finanzdienstleistungen in Deutschland benötigen eine Erlaubnis nach dem KWG bzw. dem Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG). Einige Unternehmen agieren jedoch ohne diese erforderliche Erlaubnis. Informationen darüber, ob ein Unternehmen über eine solche Erlaubnis verfügt, finden Verbraucherinnen und Verbraucher in der Unternehmensdatenbank der BaFin.

Die Warnung der BaFin basiert auf § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz.

Letzten Beiträge